Ultima 40 Surround Lifestyle

Woodstock, Techno & Michael Jackson: 20 Musik-Dokus, die du nicht verpassen solltest

Eine Musik-Dokumentation kann deinen Blick auf eine Künstlerpersönlichkeit oder ein Musikgenre verändern. Sie kann dir deine Idole näherbringen oder Menschen vorstellen, die du sonst kaum wahrnehmen würdest. Der Reiz liegt in den Geschichten hinter den Stars, Songs und Bühnen. Wir stellen dir 20 Musik-Dokus vor, die uns besonders beeindruckt haben – auch soundtechnisch.

Woodstock: 3 Days of Peace and Music (1970)

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Woodstock – Mutter aller Musik-Festivals, Höhepunkt der Hippie-Bewegung und vielleicht die berühmteste Musik-Doku überhaupt. Künstler wie Santana, Janis Joplin oder Joe Cocker erlangten durch den Film weltweite Bekanntheit. Andere wie Neil Young waren zwar da, erschienen aber nicht auf der Leinwand. Dich fasziniert das Hippie-Spektakel bis heute? Seit 2009 kannst du dir den Director’s Cut in HD und Surround-Sound gönnen.

Erscheinungsjahr 1970, 1994, 2009
Länge 185 min (1970), 224 min (Director’s Cut 1994)
Tonformate 5.1 Dolby Digital (DVD & Blu-ray, 2009)
Wo streamen? Amazon Prime Video, Apple TV, YouTube u. a.

Searching for Sugar Man (2012)

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Es ist eine der unglaublichsten Geschichten des Musikbusiness: Ein amerikanischer Folksänger hängt nach zwei leidlich erfolgreichen Alben die Gitarre an die Wand, wird in Südafrika zur Legende und erfährt erst Jahrzehnte später von seinem ungeahnten Ruhm. Der Dokumentarfilm von Malik Bendjelloul über die Suche nach dem geheimnisvollen „Sugar Man“ machte Sixto Rodriguez schließlich international bekannt. Searching for Sugar Man erhielt etliche renommierte Preise, darunter 2013 den Oscar als bester Dokumentarfilm.

Erscheinungsjahr 2012
Länge 86 min
Tonformate 5.1 Dolby Digital (DVD), 5.1 DTS-HD MA (Blu-ray)
Wo streamen? Amazon Prime Video, Apple TV, YouTube u. a.

20 Feet from Stardom (2013)

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Lisa Fischer, Merry Clayton, Claudia Lennear, Darlene Love, Táta Vega und Judith Hill: Namen, die du wahrscheinlich noch nie gehört hast – deren Stimmen aber weltberühmt sind. In 20 Feet from Stardom sind die Hauptfiguren nicht die Rockstars, sondern diejenigen, die ihre Musik so emotional gemacht haben: die Background-Sängerinnen. Morgan Nevilles Oscar-prämierte Musik-Doku von 2014 macht sie zum ersten Mal sichtbar und erzählt von ihrer Arbeit, ihren Träumen und ihren Enttäuschungen. Eine Würdigung derer, die sonst nicht im Rampenlicht stehen.

Erscheinungsjahr 2013
Länge 91 min
Tonformate 5.1 Dolby Digital (DVD), 5.1 DTS-HD MA (Blu-ray)
Wo streamen? Amazon Prime Video, Google Play, YouTube u. a.

Rolling Stones: Shine A Light (2008)

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Dokus über die Rolling Stones gibt es reichlich. Der Klassiker ist Gimme Shelter von 1970. Wir haben uns jedoch für Shine a Light von Martin Scorsese entschieden. Denn die aufwendige Bild- und Tonproduktion hat sich gelohnt. Im Mittelpunkt steht ein Stones-Auftritt im New Yorker Beacon Theatre von 2006. Auffallen wird dir, dass im Sound-Mix immer wieder Dinge hervorstechen – Gitarren und andere Instrumente ebenso wie das Klicken einer Digicam, die kurzzeitig im Bild ist. Shine a Light ist Scorseses Hommage an seine Lieblingsband und für Rockfans Genuss pur.

Erscheinungsjahr 2008
Länge 122 min
Tonformate 5.1 Dolby Digital (DVD, Stream), 5.1 DTS-HD MA (Blu-ray)
Wo streamen? Amazon Prime Video, Apple TV, Google Play u. a.

Amy (2015)

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Sie hat nie versucht, ein Star zu sein, sie wollte einfach nur singen. Amy Winehouse starb im Alter von nur 27 Jahren. Die Musik-Doku Amy gibt Einblicke in das Leben der begnadeten Soul-Sängerin. Wir sehen eine talentierte Künstlerin und ihren Aufstieg sowie den tragischen Absturz in eine Welt voll von Alkohol und Drogen. Regisseur Asif Kapadias sichtete für die Dokumentation auch zuvor unveröffentlichtes, privates Filmmaterial und Tonaufnahmen von Amy Winehouse. Der Film zeigt eine ehrliche und authentische junge Frau mit einer unglaublichen Leidenschaft für Musik, aber auch vielen Unsicherheiten und Zwängen. Absolut sehenswert für alle Soul-Fans. Ausgezeichnet mit einem Oscar als „Bester Dokumentarfilm“.

Erscheinungsjahr 2015
Länge 128 min
Tonformate 5.1 Dolby Digital (DVD), 5.1 DTS-HD MA (Blu-ray)
Wo streamen? Amazon Prime Video, Apple TV, Google Play u. a.

Marley (2012)

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Wie kein zweiter Künstler steht Bob Marley für einen Musik- und Lebensstil, der die Subkultur eines Landes weltweit berühmt gemacht hat. Doch wie kam es dazu? Was ist überhaupt Rastafari? Und welches Vermächtnis hat die Reggae-Musik hinterlassen? Das und vieles mehr lernst du in dieser Doku, die Bob Marleys Leben und Werdegang auf beeindruckende Weise nachzeichnet. Selbst wenn du dachtest, Reggae sei eintönig und überbewertet, wird dich der Bob-Marley-Film von Kevin Macdonald berühren – und möglicherweise umstimmen.

Erscheinungsjahr 2012
Länge 145 min
Tonformate 5.1 Dolby Digital (DVD), 5.1 DTS-HD MA (Blu-ray) (jew. OmU)
Wo streamen? Amazon Prime Video, Apple TV, Google Play u. a.

What Happened, Miss Simone? (2015)

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Nina Simone war kein einfacher Mensch. Jazz-Ikone, künstlerisches Genie, Bühnentier – und auch eine Revolutionärin, die ebenso sensibel wie jähzornig sein und das Publikum sowohl fesseln als auch erschrecken konnte. Liz Garbus erzählt in ihrer Musik-Doku What Happened, Miss Simone? die Lebensgeschichte der Künstlerin, von ihren Anfängen in den USA über ihren Kampf für Bürgerrechte bis hin zu ihrer anschließenden Flucht nach Liberia, um den Unruhen der 1960er Jahre zu entkommen. Die von Simones Tochter produzierte und 2016 mit dem Emmy prämierte Doku enthält unveröffentlichtes Archivmaterial und Interviews mit den Menschen, die Nina Simone am besten kannten, um uns ein komplexes und authentisches Porträt der Künstlerin zu vermitteln – genau wie sie selbst war.

Erscheinungsjahr 2015
Länge 101 min
Tonformate 5.1 Dolby Digital (DVD), 5.1 DTS-HD MA (Blu-ray) (jew. OmU – aktuell nicht verfügbar)
Wo streamen? Netflix

Sound City (2013)

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Dave Grohl schrieb mit Nirvana und den Foo Fighters Rockmusikgeschichte. 2013 feierte der Multiinstrumentalist sein Regiedebüt. In seiner Musik-Doku Sound City erfährst du alles über die Geschichte des legendären amerikanischen Musikstudios gleichen Namens, dem Entstehungsort einer Vielzahl bahnbrechender Alben. Highlight und heimlicher Protagonist des Films ist jedoch das einzigartige analoge Mischpult des Studios. Erlebe „die wahre Geschichte des Rock ’n‘ Roll“ und sei dabei, wenn Grohl eine Reihe bedeutender Künstler versammelt, um ein neues Album zu produzieren. Gewinner eines Grammy Awards und eines Cinema Eye Honors Awards 2014.

Erscheinungsjahr 2019
Länge 107 min
Tonformate 5.1 Dolby Digital (DVD, Stream), 5.1 DTS-HD MA (Blu-ray)
Wo streamen? Amazon Prime Video, Apple TV u. a.

Metallica: Some Kind of Monster (2004)

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Der Dokumentarfilm Metallica: Some Kind of Monster begleitet die Kultband in der Zeit von 2001 bis 2003, als sie für ihr Album St. Anger im Studio waren. Doch nicht nur die Entstehung eines neuen Albums bekommst du in dieser Doku zu sehen. Der Film begleitet die Band auch durch eine krisenreiche Zeit. So kämpft Sänger und Gitarrist James Hetfield gegen die Alkoholsucht und Bassist Jason Newsted verlässt die Band. In der Metallica-Doku kannst du einen Blick hinter die Fassade werfen und die Thrash-Metal-Legende ganz neu kennenlernen.

Erscheinungsjahr 2004
Länge 141 min
Tonformate 5.1 Dolby Digital (DVD, Stream), 5.1 DTS-HD MA (Blu-ray)
Wo streamen? Netflix, Apple TV

Weil du nur einmal lebst: Die Toten Hosen auf Tour (2019)

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Auch über die Toten Hosen gibt es jede Menge Dokus. Eine der besten ist Weil du nur einmal lebst. Die Regisseure Cordula Pablitz-Post und Paul Dugdale folgten Andi, Breiti, Campino, Kuddel und Vom auf ihrer 2018er Tour von den deutschen Fußballstadien übers SO36 bis nach Argentinien und zeigen Konzerthighlights ebenso wie den unzensierten Blick hinter die Kulissen. Zu sehen ist eine gereifte Band, die abseits der Bühne keine wilden Partys mehr feiert, deren Auftritte aber so intensiv sind wie eh und je. Auf Blu-ray sogar in Dolby-Atmos-Ton. Nicht nur für Hosen-Fans wärmstens zu empfehlen.

Erscheinungsjahr 2019
Länge 107 min
Tonformate 5.1 Dolby Digital (DVD); 5.1 DTS-HD MA, Dolby Atmos (Blu-ray)
Wo streamen? Amazon Prime Video, Apple TV, YouTube u. a.

Sound-Highlights: Surround-Soundbars von Teufel

CINEBAR LUX Surround

CINEBAR LUX Surround „5.0-Set“

849,99 €1199,99 €In verschiedenen Farben
CINEBAR 11 Surround

CINEBAR 11 Surround „4.1-Set“

579,99 €749,99 €In verschiedenen Farben
CINEBAR 11 Surround

CINEBAR 11 Surround „4.1-Set“

579,99 €749,99 €In verschiedenen Farben

Michael Jackson’s This Is It (2009)

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Es sollte eine unvergessliche Konzertreihe werden – die This Is It-Tour des „King of Pop“ Michael Jackson. Der Film dokumentiert den Arbeitsalltag des Sängers, den Entwicklungsprozess der Show und mitreißende musikalische Darbietungen. Aber auch auf zahlreiche Interviews und Backstage-Aufnahmen, die eigentlich für den Privatgebrauch Jacksons bestimmt waren, können sich Fans der im Juni 2009 verstorbenen Performance-Legende freuen. Längst ein Klassiker unter den Pop-Dokus.

Erscheinungsjahr 2009
Länge 111 min
Tonformate 5.1 Dolby Digital (DVD), 5.1 DTS-HD MA (Blu-ray)
Wo streamen? Amazon Prime Video, Apple TV, Google Play u. a.

20.000 Days on Earth (2014)

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Wahrheit oder Fiktion? Doku oder doch eher Spielfilm? Es ist der 20.000ste Tag im Leben des Nick Cave. Wir begleiten den australischen Ausnahmekünstler, der seit den 2000ern in Brighton, Südengland lebt, an einem scheinbar normalen Tag. Nach einer morgendlichen Klaviersession begibt sich Cave ins Tonstudio, später besucht er seinen Bandkollegen und engen Vertrauten Warren Ellis und spricht unter anderem mit einem Psychoanalytiker. Bei alldem blitzen neben einfachen alltäglichen Dingen immer wieder tiefgehende Lebensweisheiten und Caves künstlerische Ansichten auf. Nicht nur für Cave-Fans unbedingt sehenswert.

Erscheinungsjahr 2014
Länge 95 min
Tonformate 5.1 Dolby Digital (DVD), 5.1 DTS-HD MA (Blu-ray) (jew. OmU)
Wo streamen? Amazon Prime Video, Apple TV, Google Play u. a.

Gaga: Five Foot Two (2017)

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Lady Gaga: extravagant, glamourös, schockierend. Doch welcher Mensch steckt hinter der Pop-Ikone? Filmemacher Chris Moukarbel begleitet im Künstlerporträt Sandra Amador, wie die Sängerin mit bürgerlichem Namen heißt, durch eine aufregende Phase ihrer Karriere. Sie steht kurz vor ihrer großen Super-Bowl-Halbzeitshow und der Vertragsunterzeichnung zum Film A Star Is Born (2018), in dem sie die Hauptrolle spielt. Gleichzeitig erlebst du mit ihr ihre persönlichen Tiefpunkte und Krisen. Die Dokumentation zeigt eindrucksvoll die Unsicherheiten und Herausforderungen einer der größten Pop-Künstlerinnen unserer Zeit.

Erscheinungsjahr 2017
Länge 100 min
Tonformate Dolby Atmos (OmU)
Wo streamen? Netflix

Miss Americana (2020)

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Einst träumte sie als kleines Mädchen in Pennsylvania von der großen, weiten Welt, heute ist ihr Name ebendieser bestens bekannt: Taylor Swift. In der Musik-Doku Miss Americana erhältst du einen Einblick in den Werdegang und das Leben der amerikanischen Country-Popsängerin. Fans dürfen sich u. a. auf Aufnahmen intimer Familienmomente und bewegende Behind-the-Scenes-Videos freuen. Du hast ein Netflix-Abo? In dem Fall kannst du die Doku in Dolby-Atmos-Tonqualität streamen und erkennen, dass Passion und Ruhm zwei Seiten einer Medaille sind.

Erscheinungsjahr 2020
Länge 85 min
Tonformate Dolby Atmos (OmU)
Wo streamen? Netflix

Lesetipp: Welche aktuellen Filme und Serien gibt es noch auf Netflix in Dolby Atmos? Wir verraten es dir!

Blackpink: Light Up the Sky (2020)

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

K-Pop – ein Phänomen, das seit den 2010er Jahren die Popkultur prägt wie kaum eine andere Musikrichtung. Die 2016 gegründete südkoreanische Girlgroup Blackpink ist neben der Boygroup BTS die erfolgreichste Vertreterin des Genres. Die Netflix-Doku von Caroline Suh gibt Einblicke in die Gründungsphase und den Alltag der Band und zeigt deren Aufstieg zu einer der wichtigsten Popgruppen der Gegenwart. Dabei beleuchtet der Film jedes einzelne der vier Bandmitglieder, die in Interviews und Archivszenen nahbar und menschlich dargestellt werden. So wird auch deutlich, wie viel harte Arbeit hinter dem Erfolg steckt.

Erscheinungsjahr 2020
Länge 79 min
Tonformate k. A. (nur auf Englisch)
Wo streamen? Netflix

Lo Sound Desert (2016)

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Was während der 1980er mit revoltierenden Punkrock-Kids in den Wüsten Kaliforniens begann, führte zu einem eigenen Musikgenre: dem Desert Rock. In der Doku Lo Sound Desert werden eindrucksvoll die Ursprünge und die Entwicklung dieser einzigartigen Musikbewegung beschrieben, begleitet von Kommentaren von Größen wie Josh Homme, Brant Bjork oder Mario Lalli und Bands wie Kyuss, Queens of the Stone Age oder Fu Manchu. Definitiv ein Muss für Stoner-Rock-Fans. Dass Regisseur Jörg Steineck für Musik und Musikgeschichte brennt, merkt man auch seinen anderen Dokumentarfilmen an, etwa Truckfighters Fuzzomentary (2011) und Inside Scofield (2022).

Erscheinungsjahr 2016
Länge 96 min (+ 58 min Bonusmaterial)
Tonformate Dolby Digital (DVD, englisch)
Wo streamen? Joyn, Sooner, realeyz (Amazon Prime Video Channel)

B-Movie: Lust & Sound in West-Berlin 1979–1989 (2015)

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Wie war das eigentlich, in den 1980er Jahren in West-Berlin zu leben und durch die Musikszene zu tingeln? Mark Reeder, britischer Musikproduzent und Künstler, der 1978 nach Berlin zog, erzählt es uns in diesem Film. B-Movie ist dabei keine objektive Musik-Doku über Berlin, sondern stark auf Reeder als Protagonisten fokussiert, der seine persönlichen Erlebnisse und seine Sicht auf Szenegrößen wie Blixa Bargeld oder Gudrun Gut schildert. Ganz nebenbei wird so deutlich, wie sich die Berliner Popkultur entwickelte, bis schließlich Techno auf den Plan trat.

Erscheinungsjahr 2015
Länge 92 min
Tonformate 5.1 Dolby Digital (DVD), 5.1 DTS-HD MA (Blu-ray) (jew. deutsch/englisch)
Wo streamen? Amazon Prime Video, Apple TV, Google Play u. a.

Techno House Deutschland (2022)

Click on the button to load the content from www.ardmediathek.de.

Load content

Bummbummbummbumm. Wenn das alles ist, woran du bei Techno denkst, wird die Doku-Serie Techno House Deutschland deinen Horizont erweitern. Sie beleuchtet, warum elektronische Musik in Deutschland zu einem so großen Phänomen geworden ist. Neben Sven Väth, Monika Kruse und Paul van Dyk kommen viele andere Techno-Größen und -Talente zu Wort, deren Musik-Begeisterung auf dich überspringen wird. Themen wie Diskriminierung von DJanes, Drogen, die Wurzeln des Techno in der schwarzen Community Detroits, berühmte Clubs und Festivals – in dieser Techno-Doku wird nichts ausgelassen. Nach acht Folgen ist klar: Techno ist lebendige (deutsche) Musikgeschichte und die Wartezeit vor dem Berghain lohnt sich.

Erscheinungsjahr 2022
Länge/Folgen 8 Folgen à 30 min
Tonformate k. A.
Wo streamen? ARD Mediathek (verfügbar bis 12.01.2025)

We Wear the Crown – 40 Jahre Rap aus Deutschland (2021)

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Deutsch-Rap ist mehr als Bushido, Fanta 4 und Fettes Brot. Los ging alles in den 1980ern, als Thomas Gottschalk im Fernsehen „Rapper’s Delight“ auf Deutsch interpretierte. Wie sich die deutschsprachige Rap- und Hip-Hop-Szene seither entwickelte, erfährst du in dieser 7-teiligen Doku. Protagonisten und Kenner berichten, was in Stuttgart, Wien, Hamburg, Berlin und anderswo abging und wie Rap – teils beeinflusst vom US-Hip-Hop der 1990er, teils völlig eigenständig – auch hierzulande den Mainstream eroberte.

Erscheinungsjahr 2021
Länge/Folgen 7 Folgen à 18–25 min
Tonformate k. A.
Wo streamen? Arte Mediathek (verfügbar bis 19.09.2025), YouTube

Lesetipp: Du willst wissen, was dir die Mediatheken der Fernsehsender sonst noch zu bieten haben? Erfahre es bei uns!

Apache bleibt gleich (2022)

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Volkan Yaman alias Apache 207 ist ein Senkrechtstarter: Innerhalb von nur zwei Jahren rollt der Deutschrapper von Goldplatte zu Millionen-Streams – und bleibt doch als Person so dunkel wie seine Sonnenbrille. Eine Musik-Doku ändert dies: Apache bleibt gleich ist das Ergebnis eines ganzes Jahres Kameraarbeit und gibt erstmals Einblicke in Volkans Leben und die Hintergründe seines Erfolgs. Immer mit der Frage im Kopf: Ist der Hype real? Als Amazon-Prime-Abonnent reitest du den Testarossa – die Doku ist exklusiv auf Prime Video zu sehen.

Erscheinungsjahr 2022
Länge 88 min
Tonformate 5.1
Wo streamen? Amazon Prime Video

Erweitere deine Anlage: 5.1-Lautsprecher-Sets von Teufel

Frau auf Sofa sieht Musiker auf TV-Screen, links und rechts Ultima 40 Standlautsprecher von Teufel
Auch mit kompakten Rear-Speakern im Surround-Set erhältlich: Ultima 40 von Teufel

Ultima 40 Surround Impaq „5.1-Set“: Die Ultima 40 sind Teufels ebenso klangstarke wie schicke 3-Wege-Standlautsprecher der Spitzenklasse. Die Ultima 20 als Rear-Speaker, ein Center und ein T 10 Subwoofer ergänzen dieses 5.1-Set. Die Steuerungszentrale stellt der Blu-ray-Receiver Impaq 8000.

LT 4 + Denon AVR-X1700H DAB „5.1-Set L“: Unter den spielfertigen Komplettanlagen von Teufel sticht das 5.1-Set mit den HiFi-Säulen LT 4 aus Aluminium heraus. In der L-Variante sind zwei lange Säulen, ein Center sowie ein T 8 Subwoofer enthalten. Dazu gibt’s den AV-Receiver Denon AVR-X1700H DAB.

▶ Entdecke noch mehr Standlautsprecher im Teufel Shop!

Diese Produkte könnten dich auch interessieren

Definion 3 Surround Power Edition

Definion 3 Surround Power Edition „5.1-Set“

3899,99 €4199,99 €In verschiedenen Farben
SYSTEM 6 THX + DENON X3800H für Dolby Atmos

SYSTEM 6 THX + DENON X3800H für Dolby Atmos „5.2.4-Set“

3499,99 €4399,99 €In verschiedenen Farben
ULTIMA 40 Surround + DENON X2800H DAB

ULTIMA 40 Surround + DENON X2800H DAB „5.1-Set“

1499,99 €1999,99 €In verschiedenen Farben

Was für Musikfilme gibt es noch?

Die Grenze zwischen Doku und reinem Konzertfilm ist fließend. Auch viele Musicals gibt es im Filmformat. Und dann wären da noch die sogenannten Biopics, also Spielfilme, die das Leben bestimmter Musiker wie Udo Lindenberg, Elton John oder Queen in Kinolänge darstellen. Musik und Pop-Stars faszinieren uns eben – ob auf der Bühne, auf der Leinwand oder auf der Heimanlage.

Unsere Auswahl ist natürlich nur die Spitze des riesigen Eisbergs der Musik-Dokus. Welche haben dich besonders beeindruckt? Schreib es uns hier als Kommentar!

Lesetipp: Musik im Fernsehen – gibt’s das noch? O ja! Finde bei uns Sender-Tipps.

Ähnliche Beiträge

  1. A Star Is Born
    23. Okt. 2022, 11:38

    Einer von den guten Musicals mit Dramatik und schönen Liedern die im Gesicht Landen und einem die Ohren schlackern lassen !

    • Teufel Blog Redaktion
      24. Okt. 2022, 10:49

      Danke für deine Ergänzung!

Kommentar verfassen

Hinweis: Kommentare, welche Supportanfragen umfassen, werden nicht veröffentlicht. Bitte wenden Sie sich bei Themen wie Bedienung, Reklamation oder Kompatibilität an unseren Kundenservice. Vielen Dank.

Ihr Kommentar wird von einem Moderator überprüft, bevor er auf der Website erscheint.

Autor:in

Teufel Blog Redaktion

Alles über Kopfhörer, Bluetooth-Speaker & Heimkino. Dazu praktische Tipps und Tricks für besten Sound von unserem Inhouse-Experten-Team.