Super Bowl: die vielleicht besten Halbzeitshows aller Zeiten!

In den USA ist der Super Bowl eines der größten Sport- und TV-Ereignisse des Jahres. Und bald ist es wieder soweit: in der Nacht vom 2. auf den 3. Februar findet der Super Bowl, also das Finale der National Football League in Miami, Florida statt. Hierzulande kennt man vor allem die bombastischen Shows, die als Pausenfüller in der Halbzeit dienen. Jedes Jahr aufs Neue bringen ein oder gleich mehrere Superstars die Zuschauer vor Ort und auf den Sofas zu Hause zwölf Minuten lang zum Staunen. Musik und Sport sind einfach eine gute Kombi! Im Blog haben wir einige der besten Shows  auf YouTube mal rausgesucht.

Titelbild Super Bowl Halbzeitshow

Tipp: Wer die Halbzeitshow von Europa aus live verfolgen möchte, sollte lange wach bleiben oder früh aufstehen: Kickoff ist 0.30 Uhr MEZ, die Show wird also gegen 2 Uhr nachts steigen, übrigens auch im deutschen Free-TV (ProSieben).

Quick Facts: Die National Football League (NFL) ist die US-amerikanische Profiliga im American Football. Sie besteht aus 32 Teams, die als sogenannte Franchises in der National Football Conference (NFC) und der American Football Conference (AFC) organisiert sind, so ist es auf Wikipedia zu lesen. Die Gewinner der NFC und AFC spielen im Super Bowl um den NFL Titel.Dieses Jahr sind das die Kansas City Chiefs, bekannt als Chiefs und die San Francisco 49ers, kurz Niners. Im Super Bowl Kader der Niners wird auch der einzige verbliebene deutsche Spieler, Mark Nzeocha, geführt.

Shakira und J.Lo 2020

Die Halbzeitpause füllen dieses Mal Jennifer Lopez und Shakira. Eine zunächst unerwartete Wahl für das Jahr 2020, die großen Hits der beiden liegen schließlich schon ein paar Jahre zurück. Aber wir sind uns sicher, dass J.Lo und Shakira noch nicht verlernt haben, wie man eine bombastische Show aufzieht – ähnlich wie die folgenden Beispiele der besten Super Bowl Halbzeitshows, die man sich auch nach vielen Jahren immer wieder gern ansieht.

Michael Jackson 1993

Bis 1993 unterhielten vor allem Marching Bands von verschiedenen Colleges die Zuschauer, genauso wie Tanzeinlagen oder Akrobatikshows. Große Anziehungskraft hatte dies jedoch nicht und die Einschaltquoten vom Super Bowl sanken. Das änderte sich jedoch schlagartig, als 1993 einer der größten Popstars die Super Bowl Halbzeitshow gestaltete: Michael Jackson. Er legte die Messlatte sofort sehr hoch, denn sein Auftritt war geprägt von Superlativen. Ein Medley einiger seiner bekanntesten Songs begleitete er mit gewohnt perfekter Choreografie, allerlei Pyrotechnik und diversen Effekten. Zudem sangen Tausende von Kindern mit ihm „Heal the World“ und das gesamte Stadion wurde ein Gesamtkunstwerk. Definitiv auch heute noch eine absolut sehenswerte Show!

Beyoncé und Destiny‘s Child 2013

Zehn Jahre später brachte Beyoncé die Menge im Stadion zum Kochen. Sie begeisterte nicht nur mit ihrer starken Stimme, sondern mit einer von Anfang bis Ende perfekten Show, inklusive knappen Kostümen, viel Hüftschwung und ausgefeilten Choreos. Zudem wurde in puncto Bühnentechnik so ziemlich alles aufgefahren, was ging: Pyrotechnik, Lichtshows und Videoleinwände verwandelten die Bühne immer wieder neu. Das Kreisch-Level stieg jedoch noch einmal drastisch an, als plötzlich nicht mehr nur Beyoncé, sondern alle Mitglieder von Destiny’s Child auf der Bühne standen. Immerhin waren die drei seit 2005 nicht mehr zusammen aufgetreten.

Mit diesen Anlagen gut ausgerüstet für den Super Bowl

Ultima 40 Stereo

Jetzt entdecken

LT 4 – Set L

Jetzt entdecken

Consono 35 – 5.1

Jetzt entdecken

Katy Perry 2015

Bunt, schrill und verrückt: Das ist Katy Perry, und das war sie auch während ihrer Show zur Super Bowl Halbzeitpause im Jahr 2015. Anscheinend hatte es jede verrückte Idee in die Show geschafft: Vom riesigen Löwen, auf dem sie zu Beginn in die Halle getragen wurde, über tanzende Palmen, Haie und Wasserbälle bis hin zu den Gastauftritten von Lenny Kravitz und Missy Elliot war es eine abgedrehte Mischung, die wunderbar funktionierte. Langweilig wurde hier definitiv niemandem.

Lady Gaga 2017

Wer könnte eine Bühnenshow von Katy Perry noch toppen? Genau, Lady Gaga! Ihr Auftritt 2017 begann mit einem ganz besonderen Tanz, einem Drohnen-Tanz. Hunderte Drohnen bildeten einen bezaubernden Nachthimmel und setzten sich schließlich zur US-amerikanischen Flagge zusammen. All das bildete den Hintergrund für Lady Gaga, die auf dem Dach des Stadions stand und patriotische Lieder anstimmte. Nach diesem Auftakt schwebte sie in die Halle und lieferte eine abwechslungsreiche Performance ab, die zu Recht zu den größten und besten Super Bowl Halbzeitshows aller Zeiten zählt.

Bruce Springsteen 2009

Große Inszenierungen mit Lichtshows, Feuerwerk und perfekt durchgetakteten Tanzeinlagen prägten ohne Frage viele Super Bowl Halbzeitshows. Doch Bruce Springsteen gestaltete seine zwölf Minuten vergleichsweise schlicht und legte dennoch einen Weltklasseauftritt hin. Mit seiner Stimme, seiner Band und seinem Charme zog „The Boss“ das Publikum in seinen Bann. Aufwendige Kostüme oder große Effekte brauchte er dafür nicht.

Der Rockstar von Teufel: Der ROCKSTER

mobiler Lautsprecher Teufel Rockster
Der Bluetooth-Lautsprecher ROCKSTER ist mobil unterwegs
  • ROCKSTER: Der mobile Bluetooth-Lautsprecher ROCKSTER hat nicht nur einen Class-D und AB-450-Watt-Verstärker sowie einen Schallpegel von 121 Dezibel, sondern auch Rollen! Damit kannst du ihn nicht nur in deinen vier Wänden flexibel hin und her bewegen – du kannst ihn auch einfach mal ausführen, um beispielsweise deine Party im Park angemessen zu beschallen.
  • ROCKSTER Cross: Noch deutlich bequemer kannst du den tragbaren Lautsprecher ROCKSTER Cross mitnehmen. Einfach schnell umhängen und schon kann es losgehen: Ob am Strand – der ROCKSTER Cross ist strahlwassergeschützt nach IPX5 – oder bereits auf dem Weg dorthin, überall begleitet dich deine Lieblingsmusik. Und trotz seiner handlichen Maße überzeugt die Box zudem mit richtig viel Leistung.

Weitere hitverdächtige Produkte von Teufel

Bluetooth Kopfhörer mit Noise Cancelling

REAL BLUE NC

Jetzt entdecken

Theater 500 5.1

Jetzt entdecken

Weitere Highlights aus den Super Bowl Halbzeitpausen

  • Natürlich darf er nicht komplett fehlen: der Nipplegate! 2004 legte Janet Jackson zunächst eine grandiose Show hin. Dann kam Justin Timberlake dazu und entblößte – angeblich aus Versehen – ihre rechte Brust. Im prüden Amerika kam das gar nicht gut an. Seitdem werden die Super Bowl Shows mit fünf Sekunden Verzögerung übertragen, ebenso wie andere große TV-Events.
  • Den beeindruckendsten Abgang legte vermutlich Diana Ross 1996 hin. Sie ließ sich mitten im Stadion von einem Hubschrauber abholen. Aus Sicherheitsgründen wäre das heute vermutlich kaum noch denkbar.
  • Die vermutlich bunteste Mischung an Künstlern gab es 2001. N’SYNC, Aerosmith und Britney Spears sangen und performten gemeinsam. Klingt verrückt? War es auch!
Titelbild: ©Roger Harris bestimmte Rechte vorbehalten. Quelle: Unsplash

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen

Ihr Kommentar wird von einem Moderator überprüft, bevor er auf der Website erscheint.

Autor

Teufel Blog Redaktion

Teufel Blog Redaktion

Alles über Lautsprecher, Heimkino und HiFi-Trends. Zudem haben wir jede Menge praktische Tipps und Tricks für zu Hause.