Mehr als Drachensteigen: Tipps für schöne Herbsttage

Liebst du auch den Herbst in und um Berlin? Wenn nicht, verpasst du was. Denn die Hauptstadt hat gerade jetzt viel zu bieten: Lichterfeste, Gartenfeste, Museumsfeste, allein, zu zweit, als Gruppe oder mit der Familie – für alle ist etwas dabei. Wir haben Ideen für Herbst-Unternehmungen und -Aktivitäten in Berlin und Umgebung.

Mondfest in den Gärten der Welt

Die Gärten der Welt im Stadtteil Marzahn sind auch als Unternehmung im Herbst eine gute Idee. Auf dem riesigen Gelände lässt sich nicht nur wunderbar durch die bunte Landschaft spazieren, sondern auch eine kleine Reise um den Globus unternehmen. Das traditionelle chinesische Mondfest ist ein besonderer Anlass, zu dem es sich lohnt, den Park am Abend zu besuchen. Der Chinesische Garten wird fantasievoll atmosphärisch beleuchtet, es gibt Tanz und Musik sowie Mondkuchen. Ein Fest für die Sinne also – und das nicht nur für Freundinnen und Freunde der fernöstlichen Kultur. Die Termine für aktuelle Veranstaltungen in den Gärten der Welt findest du auf der Website.

Der Chinesische Garten in den Gärten der Welt bei Tag

Berlin bunt beleuchtet

Das Lichterfest „Berlin leuchtet“ lädt ein, Berlin bei einem abendlichen Herbstspaziergang in sprichwörtlich neuem Licht zu erleben. Das Event findet meist im Anschluss an das Festival of Lights statt und dauert sogar noch länger. Der Herbst in Berlin ist eben die bunteste Zeit des Jahres!

Staatsoper für alle

Steht auf deiner Herbst-Bucket-List schon ein Opernbesuch für lau? Seit 2007 findet an einem Herbstwochenende auf dem Bebelplatz die „Staatsoper für alle“ statt. Jedes Jahr gibt es ein spezielles Programm. Am Samstagabend wird die komplette Opernaufführung aus dem Haus live auf einer Leinwand übertragen und am Sonntagnachmittag spielt die Staatskapelle Berlin auf der Open-Air-Bühne Stücke aus verschiedenen klassischen Werken. Und das Ganze kostenlos! Dennoch müssen Besucherinnen und Besucher Eintrittskarten vorweisen. Um an die begehrten Tickets zu kommen, musst du mitunter schnell sein. Im Spielplan der Staatsoper Unter den Linden ist auch der aktuelle Termin zu finden.

Tag der Clubkultur

Du stehst auf die Berliner Clubkultur? Dann solltest du dir den 3. Oktober im Kalender anstreichen. Das ist nämlich nicht nur der Tag der deutschen Einheit, sondern seit 2020 auch der Tag der Clubkultur. Dabei geht es darum, die Vielfalt der Berliner Clubs zu zeigen und das einzigartige Clubleben der Hauptstadt zu erhalten und zu fördern. Bei Konzerten, Ausstellungen, Diskussionsrunden und natürlich Tanzpartys (draußen und drinnen) präsentieren sich die zahlreichen teilnehmenden Clubs und Kollektive allen, die Lust und Interesse mitbringen. Denn die Clubs sind auch im Herbst mehr als nur die Party am Wochenende – sie bedeuten für viele ein Stück Freiheit und das Teilen einer solidarischen Gemeinschaft. Mehr dazu auf der Website des Tags der Clubkultur.

Für unterwegs: Produkte aus dem Teufel Shop

deuter x Teufel Daypack

zum Produkt

deuter x Teufel SUPREME ON Bag

Jetzt entdecken

SUPREME ON mit Farbwechsel

SUPREME ON

Jetzt entdecken

Erntefest im Museumsdorf Düppel

Ein guter Tipp für einen Berlin-Ausflug im Herbst: Das Freilichtmuseum Düppel feiert jedes Jahr im Herbst das Erntefest. Auf dem mittelalterlichen Dorfplatz werden frisches Obst aus den Gärten des Museums, Honig und weitere Köstlichkeiten feilgeboten. Dazu erfährt man Wissenswertes über Obstsorten und kann zusehen, wie in einem Lehmofen Brot gebacken wird. Besonders für Kinder ist das Fest ein tolles Erlebnis: Sie können sich auf Puppentheater, Mitmachspiele und den Strohplatz freuen. Passende Live-Musik gibt es auch. Hier geht’s zum Veranstaltungskalender des Stadtmuseums Berlin.

Berlin im Herbst mit Kindern: KinderKulturMonat

Der Oktober ist für Kinder in Berlin ein Monat der kulturellen Entdeckungen. Familien mit Kindern im Alter zwischen 4 und 12 Jahren werden eingeladen, an kulturellen Veranstaltungen teilzunehmen, Museen und Theater zu besuchen und Kunst, Tanz und Musik zu erleben. Beteiligt sind neben größeren Einrichtungen wie dem Deutschen Historischen Museum, der Berlinischen Galerie und der Deutschen Oper auch viele kleinere Veranstalter in der gesamten Stadt, etwa das Figurentheater Grashüpfer in Treptow, das Klingende Museum am Gesundbrunnen oder das Kino Toni in Weißensee. Das aktuelle Programm und Anmeldemöglichkeiten finden sich auf der Website des KinderKulturMonats.

Drachensteigen nicht nur auf dem Tempelhofer Feld

Jetzt ist auch die beste Zeit für eine der beliebtesten Herbst-Aktivitäten in Berlin: das Drachensteigen auf dem Tempelhofer Feld. An windigen, regenfreien Herbsttagen tummeln sich zahllose Familien und Drachen-Fans auf der großen Freifläche und lassen ihre bunten Flieger in den Himmel aufsteigen. Das geht natürlich auch an anderen Orten in Berlin, doch am eindrucksvollsten ist es auf dem ehemaligen Flughafengelände, auch wenn das Festival der Riesendrachen dieses Jahr nochmal ausfallen muss.

Wandern oder Radfahren nach Potsdam

Der Herbst ist in Berlin und Umgebung auch die beste Zeit zum Wandern. Ob im Grunewald, am Müggelsee oder in der Märkischen Schweiz: Überall leuchtet die Natur in herrlichen Farben. Eine besonders schöne Strecke führt von Wannsee aus nach Potsdam. Dabei kannst du entweder nördlich an der Havel entlanggehen oder südlich am Griebnitzsee – oder du kombinierst sogar beides mit einem Rundweg. Vor allem in letzterem Fall kannst du auch über eine Fahrradtour nachdenken.

Herbst-Impression Havel Potsdam
Herbst-Impression von der Havel in Potsdam

Im Norden hast du die besten Zugänge zum Wasser und kannst eventuell noch einmal baden. Außerdem kommst du an der Pfaueninsel vorbei. Auf der südlichen Route genießt du mehr Stille und Wald. Auf beiden Wegen gelangst du zur Glienicker Brücke, von wo aus du noch weiter nach Potsdam wandern kannst – zum Beispiel in den Neuen Garten oder in den Park Babelsberg. Die Potsdamer Innenstadt mit dem Holländischen Viertel und dem wiedererrichteten Stadtschloss ist auch nicht fern. Weitere Tipps für Wanderungen in und um Berlin findest du bei visitberlin.de.

Offroadpark Berlin Brandenburg

Wenn du nach einer Herbst-Aktivität mit mehr Abenteuer suchst, wirst du hier garantiert fündig: im Offroadpark Berlin Brandenburg in Kallinchen bei Zossen. Der größte Offroadpark Deutschlands bietet dir authentische Outdoor-Erlebnisse mit Fahrzeugen aus unterschiedlichen Kategorien: Entscheide dich für eine Tour mit dem Quad, dem Geländewagen, dem Offroad-LKW oder dem Motorrad. Bei allen Touren gibt es eine fachkundige Einweisung, sodass nichts schiefgehen kann. Und wenn du doch mal vom Weg abkommst: Das gehört zum Offroad-Abenteuer dazu! Die Touren finden grundsätzlich das gesamte Jahr über statt, und zwar bei jedem Wetter. Deshalb ist der Offroadpark gerade auch im Herbst eine prima Idee. Schließlich gibt es für Geländefans kaum etwas Schöneres, als mit dem Allradwagen durch den Matsch zu brausen. Infos unter: https://tf-ring.de/offroad/

Immer dabei: Outdoor-Lautsprecher von Teufel

Rückenansicht Mann mit Rucksack und BOOMSTER GO in Orange
Den BOOMSTER GO kannst du mir dem praktischen Tragegurt so ziemlich überall befestigen.

BOOMSTER GO: Handlich, robust und mit super Sound – der BOOMSTER GO begleitet dich bei jeder Herbst-Aktivität. Mit der praktischen Schlaufe befestigst du ihn so gut wie überall, ob am Gürtel, am Rucksack oder am Rückspiegel. Sein gummiertes Gehäuse schützt den kompakten Outdoor-Speaker vor Stößen, und wasserdicht gemäß IPX7 ist er obendrein. Eine Akkuladung reicht für bis zu 10 Stunden Musik. Jetzt brauchst du dich nur noch für eine der stylischen Farbvarianten zu entscheiden.

ROCKSTER CROSS: Dieser mobile Stereo-Bluetooth-Speaker liefert dir den Soundtrack auf allen Wegen – natürlich mit sattem Bass und bester Teufel Qualität. Der Tragegurt ist besonders nützlich für Outdoor-Aktivitäten, bei denen du nicht auf deine Musik verzichten willst. Stöße fängt das dickwandige Gehäuse des ROCKSTER CROSS problemlos ab, auch vor Strahlwasser musst du dich dank Schutz nach IPX5 nicht in Acht nehmen. Die Akkukapazität erlaubt Spielzeiten bis zu 16 Stunden, und wenn es mal doch nicht reicht, kommt eben eine Power Bank von VARTA zum Einsatz.

Weitere mobile Lautsprecher aus dem Teufel Shop

Extra-Tipp für Herbst-Aktivitäten: Mikroabenteuer

Unsere Tipps für Unternehmungen im Herbst haben dir zwar gefallen, aber du hast alles schon gemacht? Wie wäre es mal mit was Anderem, zum Beispiel mit einem Mikroabenteuer vor deiner Haustür? Ach ja, und Tipps für den Urlaub in der Nähe haben wir auch für dich! Tragbare Lautsprecher von Teufel sind natürlich auch hier immer mit dabei.

Ähnliche Beiträge

Hinweis: Die Kommentarfunktion steht täglich von 8 bis 21 Uhr zur Verfügung.

Autor

Teufel Blog Redaktion

Alles über Lautsprecher, Heimkino und HiFi-Trends. Zudem haben wir jede Menge praktische Tipps und Tricks für zu Hause.