Im Vordergrund ist eine Hand mit einer Fernbedienung zu sehen, im Hintergrund ein TV, den man nur verschwimmen sieht.

Serien und Filme auf Knopfdruck: Das sind die beliebtesten Video-Streaming-Dienste

Es ist keine steile These, dass Video-Streaming-Dienste dem klassischen Kabelfernsehen den Rang ablaufen werden. In Deutschland nutzen bereits 34 Prozent der Bevölkerung täglich einen Anbieter wie Netflix oder Disney+. Doch welche Plattform ist für welchen Nutzer die ideale Wahl? Wir präsentieren dir die besten Video-Streaming-Dienste im Vergleich.

Netflix

Knapp 222 Millionen Abonnenten verzeichnete der Video-Streaming-Anbieter Netflix im Jahr 2022 weltweit. Der beliebteste Netflix-Titel aller Zeiten ist die südkoreanische Serie Squid Game (1,65 Billionen gestreamte Stunden; Stand: Dezember 2022).

Der Streaming-Gigant bietet eine Vielzahl von hochklassigen Filmen und Serien und trumpft nicht zuletzt mit spitzenmäßigen Eigenproduktionen auf, darunter der oscarprämierte Streifen Roma und die Serie Stranger Things. Ebenfalls top: Viele Inhalte, die bei Netflix zur Auswahl stehen, lassen sich in Dolby Atmos abspielen. Der authentische 3D-Sound gibt dir das Gefühl, mittendrin im Geschehen zu sein. Allerdings benötigst du für diesen Spaß ein Premium-Abo.

Probe-Abonnementnicht möglich
Monatspreise4,99 Euro (Basis-Abo mit Werbung), 7,99 Euro (Basis-Abo ohne Werbung), 12,99 Euro (Standard-Abo), 17,99 Euro (Premium-Abo)
Vorteilegroße Auswahl, erstklassige Eigenproduktionen, Dolby Atmos, 4K Ultra-HD
Nachteilevergleichsweise teuer

Lesetipp: Erfahre mehr über den Status quo von Dolby Atmos und Netflix. Außerdem haben wir dir in diesem Beitrag ein paar aktuelle Titel zusammengestellt, die du in Dolby Atmos streamen kannst.

Amazon Prime Video

Mit rund 200 Millionen Abonnenten ist Amazon Prime Video der zweitbeliebteste Video-Streaming-Anbieter der Welt. Der dickste Pluspunkt, den die Plattform zu bieten hat, ist die Vielfalt ihres Angebots. Unzählige Filme und Serien aller erdenklichen Genres sind auf Abruf verfügbar, zudem punktet Amazon immer wieder mit beeindruckenden Eigenproduktionen. Vor allem das aufwendig produzierte Herr der Ringe-Prequel Die Ringe der Macht sorgte für Aufsehen. Darüber hinaus kannst du mit einem Prime-Video-Abo einige attraktive Shopping-Vorteile nutzen, wie etwa Warenlieferungen zum Nulltarif.

Probe-Abonnement30 Tage kostenlos
Monatspreise8,99 Euro (Monatsabo), 5,75 Euro (Jahresabo)
Vorteilegroße Auswahl, Shopping-Vorteile, Zugriff auf andere Video-Dienste wie Paramount+
NachteileAngebot wechselt häufig, trotz Abo muss man manche Titel trotzdem gegen eine Gebühr kaufen bzw. leihen, teilweise intransparent bei technischer Beschreibung, z. B. ob Dolby Atmos verfügbar ist oder nicht

Lesetipp für Amazon Prime Nutzer: Hier findest du eine Liste der unterstützten Geräte.

Disney+

Erst seit Ende 2019 mischt Disney in der Riege der Streaming-Dienste mit – und die Bilanz kann sich durchaus sehen lassen. Mehr als 160 Millionen Menschen nutzen die Plattform Disney+ bereits – Tendenz steigend. Vor allem Fans von familienfreundlichen Disney-Zeichenklassikern, Marvel-Produktionen und der Star Wars-Reihe kommen bei der Plattform voll auf ihre Kosten. Daneben gehören auch erstklassige National-Geographic-Dokumentationen zum Angebot des Streaming-Dienstes. Kleiner Wermutstropfen: Inhalte mit Dolby-Atmos-Sound sind bei Disney+ leider (noch) rar gesät.

Probe-Abonnementnicht möglich
Monatspreise8,99 Euro (Monatsabo), 5,75 Euro (Jahresabo)
Vorteileexklusive Disney-, Marvel- und Star Wars-Inhalte
Nachteilerelativ wenige Eigenproduktionen, kaum Dolby Atmos

Stylisch und smart: Teufel Produkte fürs Video-Streaming

Cinebar Pro

CINEBAR PRO

Jetzt entdecken

CINEBAR ONE

Jetzt entdecken

2.1 Soundbar - Cinebar Duett

CINEBAR DUETT

Jetzt entdecken

WOW

Bei WOW (ehemals Sky Ticket) wird Flexibilität großgeschrieben, denn der Streaming-Dienst bietet dir die Möglichkeit, ein individuelles Abo-Paket abzuschließen, das deinen persönlichen Präferenzen entspricht. Das WOW Serien-Abo beinhaltet unter anderem die hochkarätigen Serien des US-Senders HBO inklusive dem Game of Thrones-Prequel House of the Dragon und dem neuen Serienhammer The Last of Us. Damit hat der Anbieter schon mal ein echtes Ass im Ärmel. Aber auch für Fans des gepflegten Live-Sports ist ordentlich was geboten. Mit einem entsprechenden Abo kannst du unter anderem die Fußball-Bundesliga, Wimbledon und die Formel 1 streamen.

Probe-Abonnementgrundsätzlich nicht möglich; es gibt aber regelmäßig entsprechende Aktionen
Monatspreise9,99 Euro (WOW Serien), 14,98 Euro (WOW Filme & Serien), 29,99 Euro (WOW Live-Sport)
Vorteileindividuelle Abo-Pakete, große Vielfalt
NachteileWer Serien und Sport streamen möchte, braucht zwei separate Pakete, relativ teuer, manchmal technische Probleme mit dem Video-Player

Apple TV+

Mit Apple TV+ steht dir ein weiterer erstklassiger Video-Streaming-Anbieter zur Auswahl. Der werbefreie Dienst, der als App für iPhones und iPads oder auch auf diversen Smart TVs verfügbar ist, hält einige sehenswerte Originals bereit, darunter der Fantasy-Kracher See – Reich der Blinden und die Sci-Fi-Serie For All Mankind. Zugegeben: Die Auswahl hält sich in quantitativer Hinsicht noch in Grenzen. Dafür sind die verfügbaren Formate aber allesamt in 4K, HDR und Dolby Atmos abspielbar.

Probe-Abonnement7 Tage kostenlos
Monatspreise6,99 Euro
Vorteilesehr gute Ton- und Soundqualität, niedriger Abo-Preis
Nachteilerelativ wenig Auswahl

Lesetipp für Apple-Jünger: Du interessierst dich für Multiroom-Streaming? Dann check mal unseren Beitrag zu AirPlay 2.

Paramount+

Ist Paramount+ der neue Shootingstar in der Welt der Video-Streaming-Dienste? Gut möglich! Zumindest leidenschaftliche Trekkies werden den seit Dezember 2022 verfügbaren Anbieter schnell ins Herz schließen, denn die Plattform hat unter anderem sämtliche Star Trek-Serien und -Filme im Programm. Daneben umfasst das Spektrum verschiedene Formate der TV-Sender CBS, Nickelodeon und Showtime und auch exklusive Eigenproduktionen sind bereits in Arbeit.

Probe-Abonnement7 Tage kostenlos
Monatspreise7,99 Euro, 6,66 Euro (Jahresabo, aber nur in Österreich und der Schweiz verfügbar)
Vorteileideal für Star Trek-Fans, relativ niedrige Kosten
Nachteilerelativ wenig Auswahl, kein 3D-Sound und 4K Ultra-HD

discovery+

Klassisches Fernsehen ist dir zu öde? Dann ist der Video-Streaming-Anbieter discovery+ möglicherweise dein neues virtuelles Zuhause. Die Plattform bietet ein exklusives Programm, das sich unter anderem aus True-Crime-Serien, Lifestyle-Formaten, Wissenschaftsdokus und Reality-TV-Shows zusammensetzt. Davon abgesehen zählen verschiedene lineare Sender wie Discovery Channel, Animal Planet, Tele 5, DMAX, TLC und Eurosport zum Angebot. Übrigens: Aller Voraussicht nach wird discovery+ bald mit dem Anbieter HBO Max verschmelzen. Ob der aktuelle Monatspreis von 5,99 Euro (ohne Werbung) dann immer noch Gültigkeit hat, bleibt abzuwarten.

Probe-Abonnement7 Tage kostenlos
Monatspreise3,99 Euro (Monatsabo mit Werbung), 5,99 Euro (Monatsabo ohne Werbung), 3,33 Euro (Jahresabo mit Werbung), 5 Euro (Jahresabo ohne Werbung)
Vorteilesehr günstig, vielfältiges Programm
Nachteilenur wenige Eigenproduktionen

FAQ: Allgemeine Fragen zum Thema Video-Streaming-Dienste

Was sind Video-Streaming-Dienste eigentlich genau?

Bei einer Video-Streaming-Plattform handelt es sich um einen Online-Dienst, über den du dir Filme, Serien und Dokus zeit- und ortsunabhängig ansehen kannst. Das verfügbare Angebot variiert dabei je nach Anbieter sehr stark und verändert sich bei vielen Plattformen auch regelmäßig.

Einen immer größeren Stellenwert im Programm nehmen Eigenproduktionen ein. Durch diese gewinnen die Angebote der einzelnen Video-Streaming-Dienste an Exklusivität. Wichtig: Um eine Streaming-Plattform nutzen zu können, ist es grundsätzlich notwendig, ein kostenpflichtiges Abo abzuschließen.

Können mehrere Personen auf einen Streaming-Account zugreifen?

Um ihre Plattform für Nutzer attraktiver zu machen, bieten einige Anbieter die Möglichkeit, einen Familienaccount abzuschließen, auf den mehrere Personen gleichzeitig zugreifen können. Neben Netflix gehören unter anderem auch Amazon Prime Video, Paramount+, Disney+ und WOW zu den Plattformen, bei denen diese Option gegeben ist. Allerdings unterscheiden sich die genauen Modalitäten je nach Video-Streaming-Anbieter. Bei Netflix wird es das Account-Sharing bald nicht mehr bzw. nur eingeschränkt geben. Erfahre in diesem Artikel mehr dazu.

Gibt es auch Video-Streaming-Dienste, die Inhalte mit DTS:X anbieten?

Nein, leider gibt es derzeit noch keinen Streaming-Anbieter mit DTS:X-Inhalten, da die Entwickler des dynamischen Soundformats bis dato noch keine adäquaten Codecs liefern konnten. Allerdings arbeitet das Unternehmen gegenwärtig an einer Lösung.

Kann man die Inhalte der verschiedenen Video-Streaming-Dienste auch downloaden und sich offline ansehen?

Ja, die allermeisten Streaming-Anbieter bieten die Option, Videos herunterzuladen und im Offline-Modus abzuspielen. Nur bei einigen wenigen Inhalten ist ein Download aus lizenztechnischen Gründen nicht möglich.

Der perfekte Sound für deinen Serienmarathon

Freunde im technisch voll ausgestattetem Wohnzimmer.
Fügt sich perfekt in die Einrichtung ein: Die CINEBAR LUX fürs Heimkino.

CINEBAR LUX: Streamingfreunde, die 3D-Sound wollen und es gern minimalistisch mögen, werden diese Soundbar lieben. Die Treiber simulieren virtuellen Surround-Sound und somit eine authentische, immersive Klangkulisse. Dank Dynamore® Ultra Technologie von Teufel bekommst du starken Raumklang, auch ohne Rear-Speaker. Die CINEBAR LUX schließt du ganz einfach via HDMI an deinen Fernseher an. Weitere Lautsprecher brauchst du nicht.

▶ Mit unseren Reflekt-Lautsprechern gönnst du dir das 3D-Audio-Upgrade für deine 5.1-Heimkinoanlage. Die Reflekt-Höhenlautsprecher sind perfekt für Dolby Atmos abgestimmt und lassen sich variabel montieren bzw. nach Bedarf als normale Rear-Speaker einsetzen.

Weitere Teufel Klassiker fürs Heimkino

DEFINION 3 – 5.1

Jetzt entdecken

Heimkinoanlage Theater 500 Surround

THEATER 500 5.1

Jetzt entdecken

LT 4 – SET M

Jetzt entdecken

DAZN, Joyn & YouTube Premium: 3 weitere Video-Streaming-Dienste

  • DAZN ist das Streaming-Paradies für Sportfans! Neu ist seit 2023, dass es wie bei den anderen Anbietern nun verschiedene Abo-Modelle gibt. Das Monatsabo für DAZN Standard bekommst du z. B. für 29,99 Euro. Die Auflösung beschränkt sich Stand Januar 2023 noch auf 720p.
  • Joyn: Mit der Joyn-App bekommst du über 60 Free-TV-Sender und eine breite Auswahl an Originals. Auch hier musst du dich bei der kostenlosen Version mit Werbeblöcken und abgespecktem Funktionsumfang (z. B. fehlende HD-Features, keine Downloadfunktion) begnügen. Mit Joyn PLUS+ bekommst du für 6,99 Euro monatlich 57 Live-TV Sender, 6 Premium-Sender sowie eine riesige Film- und Serien-Mediathek – und das alles in HD-Qualität.
  • YouTube Premium: Das beliebteste Video-Portal bietet inzwischen ebenso eine Bezahlvariante an, wodurch Werbung entfällt. Durch das Abo kannst du die Inhalte außerdem offline und im Hintergrund streamen. Es gibt einen Testzeitraum von einem Monat, danach kostet die Mitgliedschaft 11,99 Euro pro Monat.

Titelbild: ©Glenn Carstens-Peters. Unsplash. Unsplash License

Ähnliche Beiträge

Hinweis: Die Kommentarfunktion steht Mo-Sa von 8 bis 21 Uhr zur Verfügung.

Autor:in

Teufel Blog Redaktion

Alles über Lautsprecher, Heimkino und HiFi-Trends. Zudem haben wir jede Menge praktische Tipps und Tricks für zu Hause.