Audio-Player für PC: Software, die mehr bietet als den Standard

Du hast dir auf deinem Computer eine ordentliche Musiksammlung zusammengestellt und möchtest diese selbstverständlich auch richtig genießen. Doch im Standard-Player fehlen dir komfortable Möglichkeiten zur Verwaltung der Songs oder zum Erstellen von Playlists? Oder das Programm kann deine hochwertigen Musikdateien gar nicht erst abspielen? Was auch immer der Grund ist: Wenn du auf der Suche nach einem starken Audio-Player für deinen PC oder Mac bist, wirst du in unserer Auswahl fündig.

Audio-Player – wenn der Standard nicht mehr reicht

Sei es als Hintergrundmusik beim Arbeiten oder für den bewussten Musikgenuss: Wenn du Songs über deinen Computer anhören möchtest, macht das eine Audio-Player-Software deutlich komfortabler als ein vorinstalliertes Programm. Bei der Vielzahl an Audioformaten, die es mittlerweile für Musikdateien gibt, kommen jedoch so manche Player an ihre Grenzen.

Auf einem Windows-PC ist der Windows Media Player bereits vorhanden, der mittlerweile recht viele Dateiformate unterstützt. Auch FLAC-Dateien gehören zum Standard. Das verlustfreie Format gewinnt schließlich aufgrund seiner hohen Qualität zunehmend an Beliebtheit. Dennoch kann der vorinstallierte Audio-Player nur mit wenigen Zusatzfunktionen punkten.

Auf einem Mac musst du in der Regel iTunes installieren, um Musik zu hören. Um mit iTunes FLAC-Dateien abspielen zu können, musst du zusätzlich noch ein wenig tricksen – es ist zwar nicht unmöglich, aber auch nicht unkompliziert. Ein eigener Audio-Player, der mit zahlreichen Dateiformaten kompatibel ist und mehr Funktionen bietet, steigert den Musikgenuss in jedem Fall.

AIMP

Einfach und doch umfangreich: Das ist AIMP. Mit diesem Audio-Player holst du dir Software auf den Computer, die dich nicht enttäuscht. Es gibt kaum ein Musikformat, dass der Player nicht abspielt, sei es FLAC, MP3, AAC, WAV, OGG oder viele andere. Wenn du mit AIMP Musik von deinen CDs auf den Computer ziehst, kannst du zudem direkt das Format umwandeln. Das Programm dient also auch als Audio-Converter.

Außerdem kannst du deine Musik ganz nach Wunsch anhören: Es gibt verschiedenste Optionen zum Erstellen und Abspielen von Playlists. Während eine Liste dudelt, kannst du nebenbei die nächste zusammenstellen – entweder Song für Song, oder du wählst ganze Ordner aus, die AIMP selbstständig zu Playlists arrangiert.

Screenshot AIMP Audio-Player
Das Aussehen des AIMP Audio-Players kannst du mit verschiedenen Skins anpassen.

Weitere Funktionen von AIMP:

  • Webradio
  • Aufnahmefunktion, um Audio-Dateien aus Streams zu erstellen
  • Integrierter Equalizer
  • Weckfunktion und Timer zum selbstständigen Herunterfahren

All diese Funktionen bekommst du völlig kostenlos. Der AIMP Audio-Player ist für PCs mit Windows und für Geräte mit Android verfügbar. Die Benutzeroberfläche ist aufgeräumt und du kannst sie mit verschiedenen Skins ganz deinem Geschmack anpassen.

foobar2000

Auch der Player foobar2000 ist empfehlenswert und liegt in Tests oft weit vorne. Der Audio-Player steht als Software für Windows, macOS, Android, iOS und Windows Phone zur Verfügung und ist als Freeware kostenlos nutzbar. Selbst ungewöhnliche Audioformate spielt er ohne Probleme ab: von MP3 über FLAC und Vorbis bis zu Musepack und Speex. Es gibt kaum ein Format, bei dem er die Arbeit verweigert und in das du deine Musik nicht umwandeln kannst: Mit wenigen Klicks machst du beispielsweise aus deinen FLAC-Dateien wieder platzsparende MP3s.

Zudem kannst du die Kompatibilität und den Funktionsumfang von foobar2000 mit Plug-ins erweitern. Wenn du einen Audio-Player suchst, der immer noch ein bisschen mehr bietet, sieh dir die umfangreichen Funktionen dieser Audio-Player-Software mal genauer an.

Screenshot foobar2000 Audio-Player
Der Audio-Player für den PC foobar2000 erkennt fast alle Dateiformate.

Das kann das Programm foobar2000 noch:

  • Playlisten erstellen und verwalten
  • Songtexte einblenden, für eine kleine Karaoke-Session zwischendurch
  • Umfangreiche Optionen zum Tagging

MediaMonkey

MediaMonkey spielt sehr exotische Dateiformate zwar nicht ab, wenn deine Musiksammlung aber aus den üblichen Verdächtigen besteht, hast du mit diesem Audio-Player für PC und Mac viel Spaß. Denn der MediaMonkey verwaltet auch große Musiksammlungen von 100.000 Songtiteln und mehr mit Leichtigkeit. Die Suchfunktion ist äußerst hilfreich, um deine Lieblingssongs schnell zu finden.

Unsere Lieblingsfunktion: Du kannst das Programm auf dem Computer mit einem MP3-Player synchronisieren. Sobald du deine Musiksammlung auf dem Rechner erweiterst oder bearbeitest, steht dir die neue Playlist oder der neue Ordner auch auf dem tragbaren Abspielgerät zur Verfügung.

Screenshot MediaMonkey Audio-Player für den PC
Der Player MediaMonkey erlaubt dir auch das Brennen von CDs.

Weitere Informationen zu MediaMonkey:

  • Einfache Bedienung dank übersichtlicher Benutzeroberfläche
  • Brennen von CDs möglich
  • Kostenlos verfügbar, in kostenpflichtiger Version mehr Funktionen

Lautsprecher von Teufel

Teufel Stereo M

Teufel Stereo M

zu weiteren Infos

Ultima 40 Stereo

zu weiteren Infos

Teufel One M

Teufel One M

zu weiteren Infos

VLC

Er ist allseits beliebt – und das aus gutem Grund. Der VLC-Player ist ein Allrounder und so flexibel einsetzbar wie wenige andere Programme. Er läuft auf praktisch jedem Betriebssystem – sei es macOS, Windows, Android oder iOS – und ist kostenlos verfügbar.

Screenshot VLC Audio-Player Software
Der VLC-Player ist einfach gestrickt, kann aber viel.

Mit ihm kannst du Musik und andere Medien nicht nur abspielen, sondern auch streamen. Der VLC-Player ist auch ideal, um Filme auf dem Computer anzusehen, und er unterstützt beim Bewegtbild ebenso wie bei der Musik viele Dateiformate. Konvertieren klappt ebenfalls.

Damit die Musik gut klingt: Das passende Soundsystem für deinen PC

Anlage Concept C von Teufel
Concept C macht guten Ton auch am Computer

Concept C ist eine leistungsstarke und kompakte Komplettanlage für deinen Computer, mit dem deine Musik wunderbar klar klingt, du Filme genießen kannst und deine Games eine würdige Soundkulisse haben.

  • ▶ die 2-Wege-HiFi-Satelliten sorgen für ausgewogenen Klang
  • ▶ ein 210-Watt-Verstärker lässt den Subwoofer vibrieren
  • ▶ mit der enthaltenen Fernbedienung steuerst du Lautstärke, Quellenwahl und mehr superbequem

Noch mehr Soundsysteme für den PC

Fazit: Hol dir einen leistungsstarken Audio-Player

  • Gib dich nicht mit dem Standard zufrieden und lass deine Musiksammlung nicht im Chaos versinken. Die Auswahl an kostenlosen und hochwertigen Audio-Playern für PC und Co. ist groß.
  • Achte bei der Wahl darauf, auf welchem Betriebssystem du die Audio-Player-Software nutzen möchtest. Nicht alle Programme laufen beispielsweise auf einem Mac.
  • Lass dich nicht von langen Funktionslisten blenden: Such dir ein Programm, das die Funktionen hat, die du auch brauchst – und seine Aufgabe in diesem Bereich richtig gut macht.
Titelbild: ©João Silas. Quelle: Unsplash
Bild 1: ©Artem Izmaylov, Quelle: aimp.ru
Bild 2: ©foobar2000, Quelle: foobar2000.org
Bild 3: ©Ventis Media, Quelle: mediamonkey.com
Bild 4: ©VLC media player, Quelle: Wikimedia Commons

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen

Ihr Kommentar wird von einem Moderator überprüft, bevor er auf der Website erscheint.

Autor

Teufel Blog Redaktion

Teufel Blog Redaktion

Alles über Lautsprecher, Heimkino und HiFi-Trends. Zudem haben wir jede Menge praktische Tipps und Tricks für zu Hause.