Vorlesestoff: So findest du kostenlose Hörbücher online

Du liebst Hörbücher? Oder möchtest dir einfach nur ab und zu etwas vorlesen lassen? Das Hörbuch-Universum ist riesig und lädt dazu ein, unterschiedlichste Genre-Welten zu erforschen. Dass eine solche Reise in der Regel nicht kostenlos ist, müssen wir dir nicht erst sagen. Doch wo im Netz lassen sich trotzdem kostenlose Hörbücher finden? Wir zeigen es dir!

Bei diesen Anbietern findest du kostenlose Hörbücher

Ein Hinweis gleich vorweg: Viele kostenpflichtige Anbieter, bei denen du Hörbücher streamen oder downloaden kannst, geben dir die Möglichkeit eines kostenlosen Probezeitraums (in der Regel ein Monat). Hierzu zählen etwa Audible, Bookbeat, Napster oder Nextory. Auf diese Anbieter gehen wir hier nicht näher ein.

Zu berücksichtigen ist außerdem, dass auch Dienste für kostenlose Hörbücher häufig eine Anmeldung erfordern und/oder Werbung schalten. Grundsätzlich solltest du dir überlegen, ob dir das mancherorts sehr begrenzte Angebot von Gratis-Hörbüchern ausreicht oder ob du nicht doch lieber Hörbuch-Downloads kaufen bzw. auf ein kostenpflichtiges Streaming-Abo zurückgreifen möchtest.

Tipp: Wenn du Hörbücher streamen möchtest, dann empfehlen wir dir, dich mit den verschiedenen Technologien auseinanderzusetzen. Bevorzugst du eher WLAN- oder Bluetooth-Streaming? Finde es heraus!

Spotify

Spotify Logo
Auf Spotify findest du jede Menge kostenlose Hörbücher – wenn du danach suchst.

Spotify ist vor allem als führender Musik-Streaming-Dienst bekannt. Doch auch das Angebot an Hörbüchern und Podcasts kann sich sehen – oder besser: hören lassen. Allerdings sind diese gar nicht so leicht zu finden und anzuhören. Es existiert nämlich keine eigene Kategorie für kostenlose Hörbücher bei Spotify, sodass du gezielt nach dem Autorennamen bzw. Buchtitel suchen musst. Wenn du auf Anregungen oder Neuerscheinungen aus bist, musst du auf Playlisten zugreifen. Diese sind mittlerweile durchaus umfangreich und breit gefächert – eine Übersicht findest du etwa hier.

Wichtig beim Anhören: Der Shuffle-Modus muss ausgeschaltet sein. Deshalb kannst du die Titel der kostenlosen Hörbücher auch nicht in der App, sondern nur im Browser oder in der Desktop-Anwendung in der richtigen Reihenfolge hören. Für die App brauchst du ansonsten ein Premium-Abo.

Weitere Nachteile der Gratis-Version: Du kannst die Hörbücher nur online streamen, nicht herunterladen. Und du musst mit der ein oder anderen Werbeunterbrechung leben. Außerdem kommt es gerade bei Neuerscheinungen vor, dass die Playlisten nicht vollständig sind.

Lesetipp: Lerne in unserem Blogbeitrag die besten Spotify-Tricks kennen!

Vorteile Nachteile
Riesiges Hörbuch-Angebot, darunter auch Neuerscheinungen Hörbücher nur gezielt über die Suche oder über Playlisten auffindbar
Kostenlose Anmeldung und Nutzung Free-Version der App nicht für Hörbücher geeignet
Download-Option und Werbefreiheit nur mit Premium-Abo

Deezer

Deezer Logo
Deezer hat nicht nur ein großes Angebot an Gratis-Hörbüchern, sondern auch eine übersichtliche Struktur.

Auch der Streaming-Dienst Deezer bietet eine Fülle an Hörbuch-Titeln kostenlos an. Hierfür ist ebenso wie bei Spotify eine Registrierung notwendig. Das Angebot ist ähnlich umfangreich und aktuell und zudem deutlich leichter auffindbar, da es eine eigene Kategorie (Channel) für Audiobooks verschiedener Genres gibt. Mit Werbung musst du auch bei der Gratis-Variante von Deezer rechnen, und zum Download der Hörbücher brauchst du ein Premium-Abo.

Ein Alleinstellungsmerkmal von Deezer ist die Hörbuch-App Audiobooks, die Premium-Kunden kostenlos erhalten. Um ein Abo kommst du also auch hier nicht herum. Wenn du nur kostenlose Hörbücher bei Deezer hören möchtest, bist du genauso wie bei Spotify auf die Browser- bzw. Desktop-Version angewiesen.

Vorteile Nachteile
Riesiges Hörbuch-Angebot, darunter auch Neuerscheinungen Download-Option, Werbefreiheit und Audiobooks-App nur mit Premium-Abo
Kostenlose Anmeldung und Nutzung Free-Version der Deezer-App nicht für Hörbücher geeignet
Eigene Hörbuch-Kategorie

YouTube (Music)

YouTube Music Logo
YouTube Music ist für kostenlose Hörbücher aufgrund diverser Einschränkungen nur bedingt geeignet.

Etliche Verlage und andere Anbieter laden auf YouTube ihre Hörbücher hoch, die du dann kostenlos und völlig legal anhören, jedoch nicht herunterladen kannst. Zumeist sind dies allerdings nur Hörproben oder gekürzte Fassungen. Vorsichtig sein solltest du mit Gratis-Hörbüchern, die von Privat-Usern hochgeladen wurden – diese sind oft nicht legal und können von YouTube gelöscht werden. Ausnahme sind Amateurlesungen von gemeinfreien Werken.

Willst du auf der sicheren Seite bleiben, meldest du dich bei YouTube Music an. Das geht auch kostenlos, mit den bekannten Einschränkungen, die da wären: Werbung, kein Offline-Betrieb und keine Hintergrundwiedergabe. Gerade bei langen Hörbüchern wird es also schwierig.

Vorteile Nachteile
Viele kostenlose Hörbücher von Verlagen, auch Neuerscheinungen Oft nur Hörproben oder gekürzte Fassungen
Kostenlose Anmeldung und Nutzung (YouTube Music) Free-Version von YouTube Music nur mit erheblichen Einschränkungen nutzbar
Angebot insgesamt unübersichtlich und nicht immer legal

Kopfhörer von Teufel: On Ear & Over Ear

vorleser.net & librivox.org

Die Website vorleser.net ist ein Projekt des Leipziger BUCHFUNK Verlags. Auf der Seite werden Klassiker-Hörbücher gratis angeboten. Von Märchen über weltbekannte Romane bis zum Koran findest du dort einen Fundus an professionell produzierten Audiobüchern, die du aufgrund der Gemeinfreiheit der Werke auch ganz legal downloaden kannst. Ideal also, wenn du dir Klassiker der Weltliteratur anhören möchtest.

Eine ähnliche Seite ist librivox.org. Auch dort gibt es gemeinfreie Hörbücher kostenlos, allerdings zum Großteil in englischer Sprache. Das Open-Source-Projekt wird ehrenamtlich betrieben, bei den Vorlesenden handelt es sich um Freiwillige. Dementsprechend schwankt die Qualität.

Vorteile Nachteile
Komplett kostenlos und legal Angebot sehr begrenzt
Klassische Werke der Weltliteratur, professionell eingesprochen und produziert (vorleser.net) Qualität der Produktionen schwankend (librivox.org)
Download-Möglichkeit

Öffentlich-rechtliche Mediatheken

Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten – allen voran die ARD – halten in ihren Mediatheken ein breites Angebot an Hörproduktionen bereit, unter denen sich auch kostenlose Hörbücher befinden. Diese sind jedoch nicht leicht zu finden, da es keine klare Trennung von Hörspielen, Features und Podcasts gibt. Zudem ist vieles nur für einen begrenzten Zeitraum verfügbar. Dafür kannst du – etwa in der ARD Audiothek – eine große Vielfalt an hochwertigen Inhalten entdecken, die dir helfen, deinen Horizont zu erweitern. Mehr über Lernen durch Hören erfährst du in unserem Beitrag zum Thema Audio-Learning.

Vorteile Nachteile
Komplett kostenlos, da öffentlich finanziert Hörbücher schwer zu finden
Vielfältiges und hochwertiges Angebot Inhalte oft nur zeitlich begrenzt verfügbar

Tipp: Wenn du dich für Gegenwartslyrik interessierst, besuch einmal lyrikline.org. Dort findest du Gedichte in zahlreichen Sprachen und Übersetzungen; die Originale werden von den Autorinnen und Autoren selbst eingelesen.

Hörbücher, Hörspiele, Podcasts – was sind eigentlich die Unterschiede?

Hörbuch: Hörbücher im engeren Sinn grenzen sich dadurch von anderen Hörproduktionen ab, dass bei ihnen in aller Regel nur ein Sprecher oder eine Sprecherin liest. Bei den vorgelesenen Texten handelt es sich meist um gedruckte bzw. digital erschienene Bücher, wobei die Hörfassung gekürzt oder vollständig sein kann.

Hörspiel: Hierbei handelt es sich um eine Lesung von mehreren Sprechern und Sprecherinnen in verteilten Rollen, das zusätzlich durch Geräusche und Soundeffekte angereichert wird.

Podcast: Dieses Medium umfasst üblicherweise Gespräche oder Vorträge, die aufgezeichnet und online bereitgestellt werden – viele Podcasts gleichen zum Beispiel Radio-Interviews. Einen kleinen Einblick in die Podcast-Welt erhältst du auch in unseren Podcast-Empfehlungen.

Die Übergänge sind allerdings fließend: So werden auch Hörbücher, die in regelmäßigen Einzelfolgen bereitgestellt werden, zuweilen als Podcasts bezeichnet. Außerdem gibt es Hörbücher mit mehreren Sprechern und/oder Sprecherinnen, ohne dass es sich hierbei gleich um Hörspiele handelt. Weitere verwandte Formen sind u. a. Radio-Features und Audioguides, etwa für Audiotouren.

Hörbücher zu Hause hören – mit Smart Speakern von Teufel

Smart Speaker HOLIST S auf Tisch vor Sofa
Der HOLIST S liest dir vor, was immer du magst. Natürlich auch kostenlose Hörbücher.

HOLIST S: HiFi Smart Speaker mit Amazon Alexa – und damit direktem Draht zu Audible. Diese cleveren Boxen spielen Hörbücher und Podcasts mit guter Sprachverständlichkeit im ganzen Raum. Und natürlich auch Musik mit ansprechendem Klang.

RADIO 3SIXTY: Alle Antennen auf Empfang! Unser vielseitiges Digitalradio mit Zugang zur Streaming-Welt. Das kleine, aber feine Gerät funktioniert mit Alexa und bietet 360-Grad-Sound dank Dynamore.

Weitere Smart Speaker aus dem Teufel Shop

Teufel One S

TEUFEL ONE S

Jetzt entdecken

Teufel One M

TEUFEL ONE M

Jetzt entdecken

Fazit zum Thema kostenlose Hörbücher

  • Viele Hörbuch-Anbieter sind kostenpflichtig, gewähren aber einen kostenlosen Probezeitraum.
  • Streaming-Dienste wie Spotify, Deezer oder YouTube Music haben ein riesiges Angebot an Hörbüchern, das auch kostenlos verfügbar ist. Ohne Premium-Abo musst du aber mit teils erheblichen Einschränkungen rechnen.
  • Auf Seiten wie vorleser.net und librivox.org findest du gemeinfreie Hörbücher, die du auch gratis herunterladen kannst.
  • In den öffentlich-rechtlichen Mediatheken gibt es kostenlos Hörspiele, Hörbücher und Podcasts zu vielen unterschiedlichen Themen.

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen

Hinweis: Kommentare, welche Supportanfragen umfassen, werden nicht veröffentlicht. Bitte wenden Sie sich bei Themen wie Bedienung, Reklamation oder Kompatibilität an unseren Kundenservice. Vielen Dank.

Ihr Kommentar wird von einem Moderator überprüft, bevor er auf der Website erscheint.

Autor

Teufel Blog Redaktion

Alles über Lautsprecher, Heimkino und HiFi-Trends. Zudem haben wir jede Menge praktische Tipps und Tricks für zu Hause.