Junge Frau mit Kopfhörer und Smartphone.

Audio-Learning: geballte Ladung Wissen auf die Ohren

Wissens-Podcasts, Alexa Skills, Apps mit Chatbots und Hörbücher im Ratgeberformat: Es gibt eine Vielzahl an Audioangeboten mit Lerneffekt. Egal, ob du dich beruflich neuorientieren willst, ein Hobby vertiefen, als News-Junkie neuen Input suchst oder Homeschooling-Unterstützung für deinen Nachwuchs brauchst: Audiobasiertes Lernen ist eine wunderbare Option. Sie macht dich unabhängig von einem Präsenz-Workshop. Lernen durch Hören kannst du schließlich, wann und wo du willst. Mit Sprachassistenten wird es sogar zum interaktiven Training.

Streaming-Lautsprecher von Teufel

ONE M von Teufel

TEUFEL ONE M

Jetzt entdecken

CINEBAR LUX

Jetzt entdecken

Teufel One S

TEUFEL ONE S

Jetzt entdecken

Lernen durch Hören

Das Angebot an digitalen Audio-Learning-Optionen wächst stetig. Von audiobasiertem Lernen profitieren diejenigen, die sich zeitlich und räumlich flexibel und auch einmal ganz nebenbei Neues aneignen wollen. Mit einem Audio-Training kannst du unterwegs Spanisch-Vokabeln büffeln, dir beim Aufräumen inhaltlichen Input holen oder beim Laufen Gehirnjogging betreiben. Smartphone und Speaker werden so zu deinen alltäglichen Lernbegleitern. Selbst wenn du eher der visuelle Lerntyp bist: Lernen durch Hören verbessert deine Konzentrationsfähigkeit und Vorstellungskraft. Solltest du einmal allzu abgelenkt sein, hörst du dir alles noch einmal an.

Beim Audio-Learning bist du nicht auf einen Präsenzkurs angewiesen. Du suchst dir die Inhalte selbst aus und lernst in deinem Tempo. Gut ist, wenn die didaktische Aufmachung stimmt. Für gute Lerneffekte sollte insbesondere die Steuerung per Sprachbefehl so einfach wie möglich funktionieren. Gut aufbereitete Audioinhalte ermöglichen ein umfassendes Lernerlebnis. Statt eine monotone Sprachausgabe hörst du in eine spannende Erzählung eingebettete Inhalte. Sprecherwechsel und Hintergrundmusik sorgen für Abwechslung und Soundeffekte wie Jingles machen das Vermittelte einprägsamer. Das gilt vor allem für Hörbücher und Podcasts. Bei Smart Speakern und audiobasierten Apps liegt der Fokus mehr auf der Interaktion. Die Sprachassistenten können hierbei sogar zum Personal Coach werden.

Wohnzimmertisch mit Amazon Echo
Mit einem guten Smart Speaker wird Alexa zur Lernbegleiterin.

Audio-Training mit Smart Speakern

Alexa, Siri, Google Assistant, Microsoft Cortana und IBMs Watson: Sprachassistenten können dich beim Selbststudium unterstützen, beim Homeschooling deiner Kinder einspringen oder zu deinem Sprachlehrer werden. Das Vorlesen fremdsprachiger Sätze und Vokabeln gehört zu den einfachsten Alexa und Siri Skills. Hierfür brauchst du nur die die Sprachausgabe zu konfigurieren, indem du deine Wunschsprache auswählst. Um die richtige Aussprache einzuüben, kannst du dir Vokabeln beliebig oft vorlesen lassen. Das funktioniert beim Aufräumen oder Kochen mit Bluetooth-Kopfhörern ebenso gut wie mit einer Multiroom-Anlage. Das Amazon-Echo-Modell kannst du zum Beispiel jederzeit fix mit einigen Anlagen von Teufel verbinden.

Gezielt Wissenslücken füllen und den Kopf mit allerlei nerdigen Fakten füttern: das erlaubt dir das Wikipedia-Skill von Amazon. Unter dem Stichwort „Allgemeinbildung“ finden Wissbegierige bei Amazon eine Menge Skills, mit denen sie sich zum wandelnden Lexikon heranbilden können. Du kannst Alexa alles fragen oder mit ihr ein Quizspiel starten. So bietet das Alexa Skill Allgemeinwissen Quiz eine unterhaltsame Möglichkeit, den eigenen Horizont zu erweitern.

Wer schulpflichtige Kinder hat, den unterstützt Alexa beim Homeschooling oder der Hausaufgabenbetreuung. Schließlich ist die Sprachassistentin unübertreffbar geduldig. Über die Modi „Vorlesen“, „Abfragen“ und „Üben“ lernen Grundschulkinder Mathe- und Deutsch-Basics wie das kleine Einmaleins oder das Erkennen grammatikalischer Fehler. Viele Angebote für das Lernen durch Hören gibt es bei scoyo. Dort finden Eltern beispielsweise dem Lernstand des Kindes angemessenen Schulstoff für die Fächer Mathe, Deutsch und Chemie. Die Programme berücksichtigen Lehrpläne und erlauben spielerisches Lernen. Die Audioinhalte sind so beschaffen, dass sie Kinder altersgerecht ansprechen und etwa mithilfe von Bonuspunkten und Lob motivieren.

Das Alexa Skill Fit fürs Abi bereitet auf den Schulabschluss vor und ist auch für diejenigen interessant, die ihr Schulwissen auffrischen wollen. Vom Matheunterricht bleibt oft nicht viel hängen. Wer jedoch die Rechengrundlagen beherrscht, gewinnt viel für den Alltag: Mit Kopfrechnen sparst du beim Einkaufen so einige Euros ein, mit Wahrscheinlichkeitsrechnen hast du beim Pokern und Lottospiel bessere Chancen und mit dem Dreisatz errechnest du beim Nachkochen eines Rezeptes rasch die Zutatenmenge aus. Starte am besten das Skill Mathemonster, um wieder up to date zu sein.

Man mit Bluetooth-Kopfhörern in einem Cafe
Mit dem ANC-Kopfhörer REAL BLUE ungestört ins Cafe.

Audio-Lernen mit Hörbuch und Podcast

Ob auf Spotify, Audible und Apple Podcasts oder den kostenfreien Angeboten des öffentlich-rechtlichen Rundfunks: Hörbücher und Podcasts vermitteln auf wunderbare Weise Wissen. Da gibt es das Krimi-Hörbuch für Italienisch-Lerner, das zusätzlich zum Nervenkitzel Wortschatzübungen und Aussprachetraining bietet und Italien-Fans auf typische Kommunikationssituationen vorbereitet.

Die Audiobook-Ausgabe beliebter Ratgeber sind ebenfalls ein wunderbares Audio-Learning-Format. Berufliche Neuorientierung, Achtsamkeitstraining, Social Skills für Manager, Meditationsanleitung, Ernährungsberater oder Finanzexpertise: Die Bandbreite ist groß. Motivation und Lerneffekt sind umso größer, wenn du die Stimme des passionierten Karrierecoachs hörst, den persönlichen Erfahrungsberichten der Sachbuchautoren lauschst und dich ganz dabei fühlst, wenn Profis aus dem Nähkästchen plaudern. Viele Sachbuchautoren bespielen zudem einen eigenen Podcast, der Interessierte in immer neuen Folgen mit aktuellen News und Life Hacks versorgt.

Neben kommerziellen Audio-Streaming-Diensten lohnt sich ein Blick in die Mediatheken der Öffentlich-Rechtlichen. In Sachen Wissensvermittlung ganz vorn steht beispielsweise das bunte Podcast-Angebot des Deutschlandfunks. Der Podcast Wissensnachrichten bereitet News aus der Welt der Forschung auf. Wer gerne in die Vergangenheit zurückblickt, dem sei der Podcast Eine Stunde History nahegelegt. Der Podcast behandelt nicht nur die großen Ereignisse, sondern auch popkulturelle Phänomene und Nischenthemen wie der erste Beatles-Auftritt in Hamburg, die Geschichte der Sklaverei, die Anfänge des Superhelden-Comics oder Meilensteine des Reggaes. Sämtliche Beiträge findest du in der Dlf Audiothek App. Die App kannst du gezielt nach Themen durchsuchen.

Audio-Sprachkurse und Coaching per App

Apps bieten mehr als ein reines Audio-Training. Sie eignen sich für Wissbegierige, die gerne visuell unterstützt lernen. Mit Meditations-Apps, Anwendungen für Urban Gardening oder zur beruflichen Weiterbildung gibt es so ziemlich alles, was das Herz Wissenshungriger begehrt.

Insbesondere beim Erlernen fremder Sprachen gibt es tolle Apps mit vielfältigen Audioinhalten. Neben den Angeboten der großen Sprachverlage gibt es Tools, die ausschließlich auf das mobile Lernen setzen. Die Anbieter Babbel und Mondly sind hier Beispiele. Beide setzen auf interaktive Dialoge, Spracherkennungsfunktionen und Chatbots, mit denen man die Aussprache üben kann. Einige erlauben dir, dich per Chat oder Online-Forum mit anderen Lernenden auszutauschen.

Smart Speaker für tolle Lernerlebnisse

Junge Frau bedient Smart Speaker.
Holist M ist am Gerät ebenso wie per Sprachbefehl steuerbar.
  • HOLIST M: Mit diesem Bluetooth-Speaker füllt Alexas Stimme den ganzen Raum. Dank 360-Grad-Sound, powervollem Verstärker und 3-Wege-System streamst du Spotify-Hörbücher und Apple Music bei glasklarem Klang. Gleich vier HD-Mikros erlauben eine präzise Sprachsteuerung.
  • RADIO 3SIXTY: Es sieht aus wie ein klassisches Radio, ist aber mit allen Wassern der modernen Technologie gewaschen. Du kannst per Alexa deine Lieblingssender abrufen oder Streaming-Dienste nutzen. Egal wo du das Radio hinstellst: Du hörst einen 360-Grad-Sound mit präzisem Klangbild.

Teufel Kopfhörer – In-, On- und Over-Ear

 

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen

Ihr Kommentar wird von einem Moderator überprüft, bevor er auf der Website erscheint.

Hinweis: Kommentare, welche Supportanfragen umfassen, werden nicht veröffentlicht. Bitte wenden Sie sich bei Themen wie Bedienung, Reklamation oder Kompatibilität an unseren Kundenservice. Vielen Dank.

Autor

Teufel Blog Redaktion

Teufel Blog Redaktion

Alles über Lautsprecher, Heimkino und HiFi-Trends. Zudem haben wir jede Menge praktische Tipps und Tricks für zu Hause.