Liebesfilme: Lass dich auf eine Achterbahn der Gefühle mitnehmen

Liebe existiert in den unterschiedlichsten Formen und gehört auf jede erdenkliche Weise gefeiert. Dazu zählen natürlich auch die zahlreichen Liebesfilme, die wir allein, mit dem Partner oder in der großen Runde genießen können. Die Auswahl fiel uns alles andere als leicht, aber hier sind sie nun: 10 Liebesfilme von Netflix, Amazon Prime und Co., die sicher Herzen berühren werden.

La La Land: Liebe und Lebensträume zwischen Tanz und Musik

Du bist auf der Suche nach einem Liebesfilm mit musikalischer Unterhaltung der Extraklasse? Dann bist du jetzt fündig geworden: La La Land (2016) vereint die Genres Musical und Romance zu einem filmischen Spektakel, das die volle Palette der Emotionen durchspielt.

Der Film spielt in Los Angeles und erzählt die Geschichte von Mia (Emma Stone), die eine Karriere als Schauspielerin anstrebt, und Sebastian (Ryan Gosling), der von der Eröffnung eines eigenen Jazzclubs träumt. Als hätte das Schicksal seine Finger im Spiel, treffen die beiden mehrere Male zufällig aufeinander und verlieben sich schlussendlich ineinander. Doch ihre Lebenswege halten einige Hindernisse für sie bereit …

La La Land zeigt nicht nur die Liebesgeschichte von zwei Menschen, sondern auch die Liebe zu den eigenen Hoffnungen, Träumen und sich selbst. Abonnenten von z. B. Paramount+ und RTL+ können den Film noch heute streamen.

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Hören und fühlen: Filme wie La La Land zeigen ein Zusammenspiel von Musik und Emotionen, das uns bewegt und manchmal sogar noch viele Jahre später in Erinnerung bleibt.

The Shape of Water: Die Zuneigung zwischen Mensch und Kreatur

Eine Liebesgeschichte der etwas anderen Art erzählt The Shape of Water (dt. Shape of Water – Das Flüstern des Wassers) – ein Fantasy-Werk von Guillermo del Toro, das 2017 in den amerikanischen Kinos erschien und mehrere Auszeichnungen erhalten hat. Darunter ganze vier Oscars!

The Shape of Water handelt von der stummen Elisa (Sally Hawkins), die im Baltimore der 1960er als Putzfrau in einem geheimen Regierungslabor arbeitet. Eines Tages wird eine außergewöhnliche Unterwasserkreatur (Doug Jones) dort untergebracht, die halb Mensch und halb Amphibie zu sein scheint. Fasziniert von dem Wesen verbringt Elisa heimlich Zeit mit ihm und die beiden entwickeln eine innige Bindung zueinander. Doch ihre friedliche Zweisamkeit ist nicht von Dauer …

The Shape of Water lässt sich auf Disney+ streamen. Falls du also ein Abo dort hast, schnapp dir alle Dinge für einen gemütlichen Heimkinoabend und tauche zeitnah (Wortspiel beabsichtigt) in dieses Filmerlebnis ein.

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Love, Rosie: Freundschaft, Liebe und alles dazwischen

Dieser Liebesfilm handelt von einer innigen Freundschaft, zu der sich eines Tages tiefere Gefühle gesellen: Love, Rosie (2014) basiert auf dem Roman Where Rainbows End (dt. Für immer vielleicht) von Cecelia Ahern.

Rosie (Lily Collins) und Alex (Sam Claflin) sind schon von Kindesbeinen an befreundet. Als die beiden kurz vor ihrem Schulabschluss stehen, entsteht ein Funken zwischen den beiden, aus dem sich jedoch nicht mehr entwickelt. Das Leben hat andere Pläne mit ihnen und schickt sie auf unterschiedliche Wege. Im Laufe der Jahre kommt es zu vielen verpassten Gelegenheiten, doch auf eine Sache können sie am Ende immer zählen: ihre Freundschaft.

Love, Rosie kannst du wie viele andere Liebesfilme auf Netflix streamen. Genau das Richtige für alle Fans einer guten Slow-Burn-Romanze.

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Lesetipp: Weitere Verfilmungen von Liebesromanen, die du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest, sind etwa P.S.: Ich liebe dich (ebenfalls von Cecelia Ahern) und Wie ein einziger Tag (von Nicholas Sparks). Beide Werke sind auch als kostenlose Hörbücher im Audible-Probemonat abrufbar.

Blau ist eine warme Farbe: Eine berührende Coming-of-Age-Story

Der nächste Liebesfilm auf unserer Liste hat 2013 in Cannes die Goldene Palme gewonnen: Blau ist eine warme Farbe ist ein Werk von Regisseur Abdellatif Kechiche, das von junger Liebe und Selbstfindung handelt.

Adèle (Adèle Exarchopoulos) ist eine Teenagerin, die noch dabei ist, ihre sexuelle Orientierung für sich zu entdecken. Als sie eines Tages in der Stadt unterwegs ist, stellt sie Blickkontakt mit Emma (Léa Seydoux) her, die mit ihren blauen Haaren direkt ins Auge sticht. Die beiden treffen zufällig in einer Lesbenbar erneut aufeinander, wo sie sich richtig kennenlernen. Eine Liebesbeziehung erblüht zwischen ihnen, die über die nächste Zeit und die folgenden Jahre mit Verbundenheit und Leidenschaft, aber auch Hürden gespickt ist …

Blau ist eine warme Farbe kannst du wie viele andere Liebesfilme auf YouTube, Amazon Prime und Co. erwerben. Wer Lust auf eine Coming-of-Age-Geschichte hat, sollte sich diesen Film nicht entgehen lassen.

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Filmtipp: Ein weiterer Film, der eine bewegende Romanze zwischen zwei Frauen erzählt, ist Carol (2015) von Todd Haynes (Trailer). Die Hauptrollen spielen Cate Blanchett und Rooney Mara.

Tatsächlich… Liebe: Auch nach zwei Jahrzehnten noch meisterhaft

Ein absoluter Klassiker, der vor allem zur Weihnachtszeit angesehen wird, ist Tatsächlich… Liebe aus dem Jahr 2003. Der Film erzählt die Liebesgeschichten verschiedener Menschen, die zur besinnlichen Zeit mit Höhen und Tiefen konfrontiert werden. Du darfst ihn dir schon allein wegen des namhaften Ensembles nicht entgehen lassen.

Um nur zwei Liebesgeschichten aus dem Film anzuschneiden: Da hätten wir zum einen den Schriftsteller Jamie (Colin Firth), der sich nach dem Fremdgehen seiner Freundin in seine Haushälterin Aurélia (Lúcia Moniz) verliebt, während beide mit einer großen Sprachbarriere zu kämpfen haben. Zum anderen folgen wir dem Weg des 10-jährigen Sam (Thomas Brodie-Sangster), der vor Kurzem seine Mutter verloren hat und seine erste Liebe mit der Austauschschülerin Joanna (Olivia Olson) erlebt. Mentale Unterstützung erhält er dabei von seinem Stiefvater Daniel (Liam Neeson).

Falls du den Liebes-/Weihnachtsfilm Tatsächlich… Liebe einmal mehr ansehen möchtest – denn mindestens einmal hast du das bestimmt schon, oder? –, dann kannst du das mit einem Amazon Prime Abo kostenlos tun.

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Wusstest du schon: Zum Red Nose Day 2017 wurde ein Kurzfilm (Trailer) produziert, der 13 Jahre nach den Ereignissen aus Tatsächlich… Liebe spielt. Der reinste Nostalgie-Kick!

Lass dein Herz mit THX höherschlagen

System 6 THX

SYSTEM 6 THX

Jetzt entdecken

system-4-thx

SYSTEM 4 THX

Jetzt entdecken

System 6 THX + Denon X3800H für Dolby Atmos

System 6 THX + Denon X3800H für Dolby Atmos „5.2.4-Set“

Jetzt entdecken

Love, Simon: Von der ersten bis zur letzten Minute fesselnd

Ein weiterer Liebesfilm, den man sich nicht entgehen lassen sollte, ist Love, Simon (2018) von Greg Berlanti. Er basiert auf dem Coming-of-Age-Roman Nur drei Worte und lässt dich in fast zwei Stunden die volle Bandbreite der Gefühle erleben.

Der 17-jährige Simon (Nick Robinson) führt ein ganz normales Teenagerleben mit einer liebevollen Familie und Freunden, mit denen er durch dick und dünn geht. Doch was keiner von ihm weiß: Er ist homosexuell. Als ein Junge an seiner Schule unter dem Pseudonym Blue anonym preisgibt, das gleiche Geheimnis zu haben, beginnt Simon mit ihm einen heimlichen Mailaustausch, aus dem Verbundenheit und tiefe Gefühle resultieren …

Love, Simon lässt sich auf Disney+ streamen. Genauso wie die Fernsehserie Love, Victor (2020), die nach den Ereignissen des Films spielt und neue Figuren ins Zentrum der Handlung rückt.

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Filmtipp: Du hast kein Disney+, aber dafür Netflix? In dem Fall solltest du mal den bewegenden Teenager-Liebesfilm Nur die halbe Geschichte (Trailer) auschecken, in dem sich ein Junge und ein Mädchen in die gleiche Person verlieben.

Loving: Eine wahre Liebe, die Geschichte schrieb

Du möchtest keinen fiktionalen Liebesfilm, sondern suchst nach einem, der auf wahren Begebenheiten basiert? Dann ist Loving (2016) genau das Richtige für dich. Dieser Film über die Liebe und den gemeinsamen Kampf von Richard und Mildred Loving ist gleichermaßen bewegend wie erschütternd.

Virginia, Mitte der 1950er Jahre: Richard (Joel Edgerton), ein weißer Mann, und Mildred (Ruth Negga), eine schwarze Frau, lieben sich und beschließen zu heiraten. Da jedoch eine Ehe zwischen zwei Menschen verschiedener Hautfarben in Virginia illegal ist, fahren sie dafür nach Washington, D.C. Leider ist ihr Liebesglück nur von kurzer Dauer, denn zurück in der Heimat werden sie aufgrund ihrer Ehe verklagt. In den folgenden Jahren durchlebt das Paar einige Höhen und Tiefen, bis ihr Fall sogar vor dem obersten Gerichtshof landet …

Loving gibt es auf Sky, Amazon Prime und anderen Plattformen zu kaufen. Allein wegen der schauspielerischen Leistung der beiden Hauptakteure solltest du dir diesen Liebesfilm nicht entgehen lassen. Für ihre Performance wurde Ruth Negga 2017 mit dem Black Reel Award ausgezeichnet.

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Filmtipp: Hast du schon mal die ARD Mediathek nach Liebesfilmen durchsucht? Dort findest du diverse sehenswerte Titel, z. B. die Liebeskomödie Wie ein Blitz vom Weihnachtshimmel.

Ghost: Eine Liebe, die sogar im Nachleben fortbesteht

Das waren jetzt einige Filmtitel aus dem 21. Jahrhundert, höchste Zeit für etwas Älteres: Der Liebesfilm Ghost von 1990 greift die Thematik vom Leben nach dem Tod auf und präsentiert eine Liebe, die noch heute zu begeistern weiß. Der Film hat sogar eine Musical-Adaption erhalten.

Der Banker Sam (Patrick Swayze) und die Künstlerin Molly (Demi Moore) leben glücklich zusammen in Manhattan. Eines Nachts geraten die beiden mit einem Straßenräuber aneinander, der Sam das Leben nimmt. Doch anstelle des Jenseits wartet ein Dasein als Geist auf ihn. Allein das Medium Oda Mae Brown (Whoopi Goldberg) ist jetzt noch dazu in der Lage, mit ihm zu kommunizieren. Sams einziges Ziel ist schon bald, Molly zu beschützen, die sich noch immer in Gefahr befindet …

Ghost kann mit einem Amazon-Premium-Abo angesehen werden. Erwarte trotz des Titels keinen Gruselfilm.

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Filmtipp: Weitere bekannte Liebesfilme aus den 1990ern sind z. B. Pretty Woman, Schlaflos in Seattle und Titanic. Auch Während du schliefst mit Sandra Bullock und Bill Pullman ist ein absolutes Muss, vor allem da hier auch das Thema Familienliebe ins Zentrum rückt.

The Danish Girl: Die eigene Identität erkennen und lieben lernen

The Danish Girl von Regisseur Tom Hooper ist ein amerikanisch-britischer Liebesfilm, der 2015 bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig seine Premiere gefeiert hat. Zur Inspiration haben die Leben der dänischen Malerinnen Gerda Wegener und Lili Elbe gedient.

Wir befinden uns im Kopenhagen der 1920er: Als die Malerin Gerda (Alicia Vikander) ihren Ehepartner Einar (Eddie Redmayne) darum bittet, für sie Modell zu stehen, erweckt dies Einars weibliche Identität, die stets unter der Oberfläche geschlummert hat. Unter dem Namen Lili sammelt sie neue Erfahrungen, die teils schöner und teils schmerzhafter Natur sind. Vor allem die Beziehung zu Gerda wird auf eine harte Probe gestellt …

The Danish Girl ist wie viele weitere Liebesfilme auf YouTube, Amazon Prime und Co. verfügbar.

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

My First Lady: Ein Tag, der den Rest ihres Lebens prägte

Ein weiterer Liebesfilm, der auf echten Persönlichkeiten basiert, ist My First Lady von 2016. Er behandelt das Kennen- und Liebenlernen von Barack und Michelle Obama.

Michelle Robinson (Tika Sumpter), eine junge Anwältin, hat eines Morgens im Jahr 1989 eine Verabredung mit dem Harvard-Jurastudent Barack Obama (Parker Sawyers), der über den Sommer in ihrer Kanzlei tätig sein wird. Das Gemeindetreffen, das er als Vorwand angegeben hat, findet jedoch erst am späten Nachmittag statt. Bis dahin möchte er mit Michelle gemeinsam den Tag verbringen, damit sie sich besser kennenlernen. Die nächsten Stunden werden zu ein paar der wichtigsten ihres Lebens …

My First Lady gehört leider nicht zu den Liebesfilmen auf Amazon Prime, die kostenlos streambar sind, doch ist absolut sehenswert. 2016 hat das Werk sogar den Golden Tomato Award für „Best Reviewed Romance Movie“ erhalten.

YouTube

Wenn du das Video lädst, erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Vielleicht findest du unter den Teufel Heimkino-Produkten deine wahre Liebe?

Theater 500 Surround „5.1-Set“: Der Allrounder für besten Klang

Theater 500 Surround „5.1-Set“: Dieses 5.1-Heimkino-Set ist genau das Richtige für alle, die ihre Liebesfilme und Co. mit ausgewogenem Klang genießen möchten. Dies gelingt dank dem Zusammenschluss eines Standlautsprechers, zweier Dipol-Rear-Lautsprecher sowie eines Center-Lautsprechers und Aktiv-Subwoofers. Mit der richtigen Lautsprecher-Aufstellung erzielst du den besten Toneffekt.

Panasonic Blu-ray Player DP-UB824: Natürlich darf auch das passende Abspielgerät beim Heimkinoabend nicht fehlen. Dieser Ultra HD 4K Blu-ray-Player punktet mit Dolby Atmos, Dolby Vision und noch vielem mehr. In ihm sind mehrere Streaming-Services wie Netflix, Amazon Prime und Co. integriert.

Teufel Soundbars zum Verlieben

CINEBAR LUX

Jetzt entdecken

CINEBAR ONE

Jetzt entdecken

Cinebar Pro

CINEBAR PRO

Jetzt entdecken

Fazit: Liebesfilme sind nicht nur was für den Valentinstag

  • Liebesfilme handeln von tiefen Gefühlen, Verbundenheit, Leidenschaft und allem dazwischen. Mal liegt der Fokus auf der Verbindung zwischen zwei Personen, mal auf dem Weg zum eigenen geliebten Ich und mal zu den Menschen, die unser Leben bereichern.
  • Zu unseren favorisierten Liebesfilmen zählen: La La Land, The Shape of Water, Love, Rosie, Blau ist eine warme Farbe, Tatsächlich… Liebe, Love, Simon, Loving, Ghost, The Danish Girl und My First Lady.
  • Viele Liebesfilme haben es leider nicht in unsere Liste geschafft, obwohl sie das mehr als verdient hätten. Welchem gehört dein Herz? Teile es uns gerne in den Kommentaren mit!

Ein Tipp zum Schluss: Du bist eher ein Serien-Fan? Dann solltest du definitiv Netflix-Titel wie Heartstopper oder Bridgerton auschecken. Achtung: Binge-Watching-Alarm!

Ähnliche Beiträge

Hinweis: Die Kommentarfunktion steht Mo-Sa von 8 bis 21 Uhr zur Verfügung.

Autor:in

Teufel Blog Redaktion

Alles über Kopfhörer, Bluetooth-Speaker & Heimkino. Dazu praktische Tipps und Tricks für besten Sound von unserem Inhouse-Experten-Team.