Subwoofer anschließen – So machst du alles richtig

Bei den meisten 5.1- und 7.1-Heimkino-Anlagen ist der Subwoofer für den Bass zuständig. Der Subwoofer wird im Gegenteil zu den Satelliten nicht über Lautsprecher-Kabel sondern mit einem Cinchkabel verbunden, da er sein Signal in der – heutzutage üblichen – aktiven Bauweise selbst verstärkt. Wir informieren in diesem Artikel, wie man den Subwoofer anschließt.

Subwoofer anschließen über Subwoofer-Ausgang

Sofern du einen AV-Receiver nutzt, hat dieser in der Regel einen speziellen Subwoofer-Ausgang (PreOut).

Teufel Impaq 8000 Blu-ray receiver
Teufel Impaq 8000 – 7.1-Blu-ray-AV-Receiver

Der PreOut Sub ist der Ausgang, um den Subwoofer anzuschließen. Das Signal gelangt so von einer einkanaligen Cinch-Buchse über ein Mono-Cinch-Kabel direkt zum Subwoofer. Um einen aktiv Subwoofer anschließen zu können Bedarf es keiner weiterer Hardware.
Passive Subwoofer hingegen benötigen immer einen weiteren Verstärker für den Betrieb. Sie entlasten dafür die Lautsprecher von tiefen Frequenzen, was für viele jedoch keine große Rolle spielt.

Rückseite des Teufel Subwoofers US 4110/1 SW
Rückseite eines Teufel-Subwoofers mit Cincheingang und eigener Lautstärke-Regelung

 

Haben Sie den Teufel Subwoofer anschließen können, steht dem Bass nichts mehr im Wege. Wir wünschen viel Spaß.

Weiter Produkte zum Thema Subwoofer:

subwoofer wireless modul

Subwoofer
Wireless Modul


zu weiteren Infos

mono subwoofer us 21061sw

Mono Subwoofer
US 21061 SW


zu weiteren Infos

flachsubwoofer t 400

Flachsubwoofer


zu weiteren Infos

T 10 Subwoofer von Teufel

T 10 Subwoofer


zu weiteren Infos

T 8 Subwoofer von Teufel

T 8 Subwoofer


zu weiteren Infos

Satellite spikes

Satelliten Spikes


zu weiteren Infos

 

Subwoofer anschließen – So machst du alles richtig
4.8 (95%) 4 votes

Ähnliche Beiträge

  1. Jessica
    26. Dez. 2017, 21:18

    Hallo, ich habe noch eine alte Anlage, in der es keines SUB out gibt. Wie kann ich daran einen Subwoofer anschließen, bzw. welchen von Teufel kann ich da nehmen?
    Vielen Dank für die Antwort.

    • Teufel Blog Redaktion

      Teufel Blog Redaktion
      08. Jan. 2018, 14:31

      Hallo Jessica, der Anschluss eines Subwoofers an einen Verstärker ohne Sub Out ist zwar möglich, aber durchaus technisch anspruchvoll. Du benötigst einen speziellen aktiven Subwoofer mit einem High Level Eingang, einer integrierten Frequenzweiche und zusätzlichen High Level Ausgängen. Dieser Sub nimmt zunächst das Signal vom Verstärker komplett auf, trennt es dann in Subwoofer und Satelliten Signal. Die Lautsprecher, welche vermutlich aktuell am Verstärker hängen, kommen dann an die High Level Ausgänge des Subwoofers. Wir bieten ein solches Gerät leider nicht mehr an.

  2. Stefan
    02. Nov. 2017, 0:39

    Hi.

    Ich habe ein 5.1 Heimkino IP 3000 RC. Allerdings hat sich vor kurzem mein AV Receiver verabschiedet. Hab ihn durch eine CoreStation ersetzt.

    Ich habe folgendes Problem:
    Die Verbindung zwischen dem ersten AV Receiver und Sub wurde per Lautsprecherkabel hergestellt.
    Bei der CoreStation gibt es allerdings nurnoch den Pre-Out Sub.
    Jetzt zu meiner Frage:
    Wie kann ich jetzt den Sub mit der CoreStation verbinden?
    Brauche ich einen anderen Sub?

    Habe bereits ein Chinch/RCA Stecker mit Schraubkontakten angeschlossen, aber kein Ton aus dem Sub.

    • Teufel Blog Redaktion

      Teufel Blog Redaktion
      02. Nov. 2017, 13:30

      Hallo Stefan, der Sub Pre-Out ist der richtige Anschluss für den Subwoofer. Allerdings benötigst du dafür einen (neuen) aktiven Subwoofer. Bitte kontaktiere unseren Kundenservcie für konkrete Angebote (teufel.de/kontakt)

  3. Bernd
    22. Apr. 2017, 20:24

    Hallo. Ich möchte meinen subwoofer mit der soundbar und dem av receiver nutzen. Wenn ich ein y kabel nutze, dann schluckt die soundbar den ton und der subwoofer bleibt still. Gibt es eine weiche welche den Anschluss von 2 audio geräten an einen subwoofer realisiert?

    • Teufel Blog Redaktion

      Teufel Blog Redaktion
      24. Apr. 2017, 10:43

      Die Kombination von 2 Verstärkern mit einen Subwoofer ist theoretisch möglich, aber nicht mit gleichzeitigem Betrieb. Der AV Receiver muss dann über einen Subwooferausgang verfügen, welcher mit dem Sub verbunden werden muss.

Kommentar verfassen

Ihr Kommentar wird von einem Moderator überprüft, bevor er auf der Website erscheint.

Autor

Teufel Blog Redaktion

Teufel Blog Redaktion

Alles über Lautsprecher, Heimkino und HiFi-Trends. Zudem haben wir jede Menge praktische Tipps und Tricks für zu Hause.