Unterhaltsam zu bestem Sound: Die Teufel Tutorials präsentiert von Lisa

Zu richtig gutem Support gehört für uns, dich mit allen Informationen zu versorgen, die dir helfen können, besten Sound zu erleben. Dazu gehören ab sofort neben unseren Hilfeseiten im Teufel Support auch die Teufel Tutorials auf unserem YouTube-Kanal. Die Tutorials werden dir unterhaltsam präsentiert durch unseren Tutorial-Guide Lisa. Wir hatten zum Start der Reihe die Gelegenheit, mit Lisa über Musik, Clubkultur und ihre neue Aufgabe zu sprechen.

Lisa – dein neuer Tutorial-Guide aus Berlin

Lisa beim Soundcheck mit den Teufel SUPREME ON ©Lucas Pretzel

Lisa lebt seit sechs Jahren in Berlin und studiert aktuell Medienwissenschaften im Masterstudiengang. In ihrer Freizeit legt sie gern mal Techno auf und produziert eigene Musik. Mit Audiotechnik kennt Lisa sich auch dadurch gut aus. Die charmante Art, mit welcher sie durch die Tutorials führt und dabei Audiowissen erklärt, wird sicher nicht nur uns begeistern.

Tutorials auf den Punkt gebracht

Teufel Blog: Lisa, für unsere Fans und Interessierte wirst du ab Juli auf unserem YouTube-Kanal TeufelAudio Tutorials mit wertvollen Tipps rund um guten Sound und Audiowissen präsentieren. Was reizt dich besonders, an dieser neuen Aufgabe?

Lisa: Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie umständlich es manchmal ist, ein wirklich gutes Tutorial mit verständlichen Tipps zu finden – gerade im Bereich Musik und Audio. Deswegen finde ich es super, jetzt auf der anderen Seite zu stehen und genau dafür Abhilfe zu leisten. Außerdem beschäftigt man sich mit verschiedenen Themen oder Herausforderungen nochmal gründlicher. Für sich selbst eine Lösung zu finden ist das eine, es dann aber für Interessierte verständlich zu erklären eine ganz andere Geschichte.

Teufel Blog: Viele Leute suchen bei Fragen jeder Richtung gezielt bei YouTube & Co. nach Erklärvideos. Was macht für dich ein echt gutes Tutorial aus?

Lisa: Ganz vorne steht für mich: zum Punkt kommen. Damit verbunden ist, dass pro Tutorial bestenfalls nur ein Sachverhalt behandelt wird. Sobald ich im Video skippen muss, habe ich oft schon keine Lust mehr, die richtige Stelle für mein tatsächliches Problem zu finden. Dazu kommt eine passende bildliche Unterstützung. Denn gerade wenn man etwas unsicher mit neuer Ausrüstung ist, ist es schön, sich das Erklärte nicht alles theoretisch vorstellen zu
müssen. Generell ist es für mich ein gutes Zeichen, wenn ein Konzept hinter dem Video zu erkennen ist. Einfach drauflos quatschen geht meistens schief.

Clubkultur auf Sommertour

Teufel Blog: Berlin macht sich allmählich wieder locker. Tausende Menschen freuen sich auf anstehende Sommerfestivals und die Reanimation der Clubkultur. Mit Rückblick auf 2020 und die erste Hälfte dieses Jahres: Wie haben sich das kreative Schaffen und der Alltag Kulturschaffender deiner Meinung nach verändert?

Lisa: Auch ich freue mich sehr, dass es jetzt endlich wieder losgeht und sich die Szene wieder “offline” zusammenfindet. Natürlich waren die Kulturschaffenden und kreativen Köpfe der Musik- und Clubkultur im letzten Jahr bis jetzt nicht einfach vom Erdboden verschluckt. Es wurde permanent an Lösungen gearbeitet, wie die Szene sichtbar bleiben und ein Teil von ihr zu den Leuten nach Hause transportiert werden kann. Das kreative Potenzial ist dabei vielleicht stärker in die Organisation selbst, also in Wege und Ideen geflossen, um das zu ermöglichen. Die Rahmenbedingungen sind schwerer und die Notwendigkeit zur Spontanität ist größer geworden. Trotzdem sind alle hungriger, denn je. Ich hoffe, dass das Durchhaltevermögen jetzt belohnt wird.

DUAL DT 400 USB

Jetzt entdecken

ULTIMA 40 AKTIV + DUAL DT 400 USB

Jetzt entdecken

DUAL DT 500 USB

Jetzt entdecken

Teufel ist zum ständigen Begleiter geworden, sobald Musik gefragt war

Konzentration auf den nächsten Text ©Lucas Pretzel

Teufel Blog: Was verbindet dich persönlich mit Lautsprecher Teufel?

Lisa: Jede und jeder der sich schon mal um den Sound auf einer Hausparty kümmern musste, kennt das beruhigende Gefühl, auf ein gutes Soundsystem zurückgreifen und sich darauf verlassen zu können. Mit Teufel Boxen gab es da auf jeden Fall immer eine Sorge weniger. Aber auch in den aktuellen Zeiten, während ich mich mit Freunden hauptsächlich draußen im Park getroffen habe, ist Teufel irgendwie zum ständigen Begleiter geworden, sobald Musik gefragt war.

Teufel Blog: Wir vom Blog Team interessieren uns für allgemeine und besondere Trends aus der Audiowelt. Homeschooling, Homeoffice, Chats und Livestreams haben durch Corona unseren Alltag zu großen Teilen in den virtuellen Raum verlagert. Wird das die Audio-Szene nachhaltig prägen – was meinst du?

Lisa: Auf jeden Fall ist in dieser Zeit das “Zuhause” zu einem extrem wichtigen Ort geworden. Wir alle verbringen mehr Zeit daheim und es gibt vielfältige und immer besser werdende Angebote, die für die Rezipierbarkeit von Zuhause aus gemacht sind. Ich denke, dass in diesem Zusammenhang für viele eine bessere individuelle technische Ausrüstung wichtiger wird und man sich dementsprechend auch mehr damit auseinander setzt. Zumindest habe ich das bei mir selbst beobachtet. Den Kollegen nicht richtig zu verstehen oder die Live-Techno-Sets der Lieblings-DJs nur auf Laptopboxen zu hören macht einfach keinen Spaß. Nichtsdestotrotz sind meine Daumen fest gedrückt, dass wir uns demnächst wieder mehr in Clubs, Büros, Bars und Konzerthallen treffen. Direkte Beschallung ist doch immer noch das Schönste.

Teufel Blog: Danke Lisa, wir freuen uns riesig, dass du mit uns am Start bist.

Die Tutorial Videos sind 24/7 abrufbar für dich 

Mit unseren neuen Tutorials bist du klar im Vorteil: Rund um die Uhr kannst du Standort-unabhängig unsere Video-Tutorials per Smartphone, Smart-TV, Rechner, MAC oder Tablet abrufen und deine neuen Technik-Skills direkt anwenden.  

Teufel Tutorial Folge 1 auf YouTube ansehen

Willst du wissen, wie…

  • du deine CDs am besten pflegst und Schallplatten korrekt reinigst,
  • Lautsprecher, Lautsprecherkabel und Subwoofer richtig anschließt,
  • deine geliebten Bluetooth-Kopfhörer mit dem TV verbindest,
  • Equalizer für Smartphone, Tablet und Co. optimal nutzt oder
  • wissen, wie HDMI, ARC und CEC genau zusammenspielen?

Dann wirst du unsere neuen Video-Tutorials lieben. Die Beiträge sind bewusst schlank, sachlich und präzise aufgebaut, so dass der Eintritt ins Audio-Universum auch Einsteigern mühelos gelingt.

Wünsch dir was 

Falls du dir ein Tutorial zu einem bestimmten Thema wünschst, nutze einfach die Kommentarfunktion hier im Blog oder auf YouTube. Wenn du gleich Hilfe brauchst, steht dir bei Anfragen zu Bestellung, Lieferung steht dir darüber hinaus das Supportteam motiviert mit Rat und Tat zur Seite.  

Bei den Dreharbeiten. Im Corona-Jahr nur echt mit Maske ©Lucas Pretzel

Neueste Beiträge

  1. Ken S.
    08. Jul. 2021, 16:32

    In der Zeit, als Schallplatten als Tonträger noch „normal“ waren, also bis in die achtziger Jahre, nutzen viele die wirkungsvolle, mitlaufende Feuchtreinigung mit einem Schallplatten-Reinigungsmittel (Lenco-Clean) oder – günstiger – Isopropanol aus der Apotheke. Hatte man allerdings damit einmal angefangen, musste man dieses ständig tun.

    • Teufel Blog Redaktion
      09. Jul. 2021, 9:42

      Hallo Ken, danke für deine Ergänzung

Hinweis: Die Kommentarfunktion steht täglich von 8 bis 21 Uhr zur Verfügung.

Autor

Teufel Blog Redaktion

Alles über Lautsprecher, Heimkino und HiFi-Trends. Zudem haben wir jede Menge praktische Tipps und Tricks für zu Hause.