Titelbild Produktübersicht Teufel Streaming

Multiroom-Lautsprecher: Welche sind die richtigen für mich?

WLAN-Lautsprecher und Streaming sollen im Audio-Bereich vieles einfacher und bequemer machen. Aber was genau braucht man, um Musik drahtlos an WLAN-Lautsprecher zu übertragen? Was ist mit dem Verstärker? Muss das Heimnetzwerk bestimmte Voraussetzungen erfüllen? Welche Musik- und Streaming-Quellen stehen WLAN-Lautsprechern zur Verfügung? Kann man die alte Ausstattung ins Streaming-System integrieren? Wir geben die Antworten.

Leistungsstarkes Heimnetzwerk – die Infrastruktur für WLAN-Lautsprecher

Grundvoraussetzung für WLAN-Lautsprecher ist, dass ein WLAN-Netz vorhanden ist. In der Regel genügt dafür ein herkömmlicher WLAN-Router. Wichtig ist, dass die Signal-Stärke am Aufstellungsort der Lautsprecher gut ist. Ist das nicht der Fall, kann der Audiostream abbrechen. Bei über mehrere Etagen verteilten Streaming-Systemen und vielen Abspielern solltest du außerdem die zur Verfügung stehende Bandbreite und den unterstützten WLAN-Standard im Auge behalten.

Denn verlustfreie Datenformate wie FLAC oder auch simultanes Multiroom-Streaming sind wegen des größeren Datenaufkommens auf hohe Übertragungsraten angewiesen. In solchen Fällen sollten sowohl die WLAN-Lautsprecher als auch der Router einen der neueren WLAN-Standards unterstützen: 802.11 n oder ac.

Was die meisten WLAN-Lautsprecher hingegen nicht benötigen, ist ein externer Verstärker oder ein A/V-Receiver. Sie sind nämlich in der Regel als Aktivlautsprecher konzipiert. Der Verstärker und auch der D/A-Wandler sind in der Box integriert.

Steuerung und Musikquellen bei WLAN-Lautsprechern

Sind WLAN-Lautsprecher und drahtloses Heimnetzwerk vorhanden, kann die Einrichtung und Konfiguration des Streamingsystem schon beginnen. Die Einrichtung erfolgt bei Teufel Streaming komfortabel mit dem Einrichtungsassistenten, welcher über die Teufel Raumfeld App gestartet und nachvollziehbar Schritt für Schritt durchführt wird.

Teufel Streaming erkennt nach der Einrichtung automatisch Musik, welche im Netzwerk freigegeben oder auf einem an Teufel Streaming angeschlossen USB-Stick gespeichert wurde. Zusätzlich kann die durch die App-Option „Musikfreigabe“ auch auf dem Smartgerät direkt gespeicherte Musik über Teufel Streaming abgespielt werden. Natürlich können auch beliebte Musikdienste wie Spotify, Napster, SoundCloud oder TIDAL mit Teufel-Streaming-Geräten genutzt werden.

Musik von CD oder Vinyl auf Teufel Streaming abspielen

Als besonderes Extra kann über den rückseitigen Line in ein vorhandener Zuspieler wie CD-Player oder Schallplattenspieler angeschlossen und abgespielt werden.

Schallplatten-Musik: Oldschool trifft Musikstreaming.

Nutzen, was man hat – Streaming-Extras für WLAN-Lautsprecher

  • Expand: Wenn der Router an seine Grenzen stößt, hilft der Expand aus. Du schließt ihn einfach über ein LAN-Kabel an den Router an und erhöhst damit die Perfomance. Dazu kannst du auf dem Expand eine digitale Streaming-Mediathek mit bis zu 200.000 Songs einrichten.
  • Connector: Die gute alte Anlage bestehend aus Verstärker und Passivlautsprecher muss nicht offline bleiben. Der Connector verbindet sie dank leistungsstarkem D/A-Wandler und WLAN-Modul mit der Online-Welt. Angeschlossen wird der Connector per Cinch- oder optischem Kabel. Ist das einmal geschehen, steht HiFi-Streaming nichts mehr im Wege.

Welche WLAN-Lautsprecher sollen es sein?

Ob tragbarer Mini-Lautsprecher, wuchtige Standlautsprecher mit 3-Wege-System oder Klangbühne für den Fernseher: Teufel Streaming bietet WLAN-Lautsprecher für alle Hörsituationen.

  • ▶ Teufel One M: Der One M kann sich nicht nur hören, sondern auch sehen lassen. Mit seinem kompakten, matt-hellen Gehäuse und minimalistischer Gestaltung macht er auf jedem Regal eine gute Figur. Für Beschallung auf Top-Niveau sorgt ein integriertes Stereo-System mit Dynamore-Klangverbreitung und Frontfire-Subwoofer. Der One M ist – wie alle Teufel Streaming WLAN-Lautsprecher auch – sowohl mit iOS- als auch mit Android-Geräten kompatibel und verfügt zudem über Eingänge für Cinch und USB.
  • Teufel One S: Sehr kompakter Streaming-Lautsprecher für Streaming über WLAN und Bluetooth. Erzeugt bei kompakten Abmessungen einen verblüffend starken Klang.
  • Teufel Stereo L: 400 Watt, Hoch-, Mittel- und Tieftöner, Class-D-Verstärker – klingt nach einer High-End-Anlage? Das sind die Stereo L auch, nur mit dem Vorteil, dass du keinen externen Verstärker brauchst. Alles, was für HiFi-Genuss benötigt wird, ist in den Standlautsprechern untergebracht.
  • ▶ Teufel Sounddeck Streaming: Im Holzgehäuse des WLAN-Sounddecks sind gleich sechs hochwertige Töner und ein leistungsstarker 280-Watt-Verstärker integriert. Wahlweise lässt sich das Sounddeck mit dem Smartphone verbinden, um Streaming-Dienste und andere Audioquellen zu nutzen. Die Audiosignale vom TV-Gerät werden über HDMI eingespeist.
Teufel Sounddeck Streaming sorgt mit seiner üppigen Töner-Bestückung für vollen Rundum-Klang.

Teufel Streaming Systeme entdecken:

Teufel Stereo M

Teufel Stereo M


zu weiteren Infos

Teufel Soundbar Streaming

Teufel Soundbar
Streaming


zu weiteren Infos

Teufel One M

Teufel One M


zu weiteren Infos

Fazit: WLAN-Lautsprecher: Audio-Streaming ohne Qualitätsverlust

  • Voraussetzung für den Betrieb von WLAN-Lautsprechern ist ein drahtloses Heimnetzwerk mit starkem Signal.
  • Die Verbindung sowie der Audiostream zwischen Lautsprechern und Heimnetzwerk werden über eine Streaming-Software gesteuert.
  • WLAN-Lautsprecher sind in allen denkbaren Ausführungen erhältlich, von der Mini-Box bis zum Sounddeck für TV.

 

Multiroom-Lautsprecher: Welche sind die richtigen für mich?
3.3 (66.67%) 12 votes

Ähnliche Beiträge

  1. Chris
    12. Jul. 2018, 18:56

    Liebe Teufel Gemeinde,
    ich habe nun seit drei Jahren die Stereo Cubes und war damit auch eine Zeitlang ziemlich zufrieden. Erst letztens habe ich eine Festplatte mit meiner Musik daran angeschlossen, um noch problemloser darauf zugreifen zu können. Seither stürzt das System regelmäßig ab, versucht wieder Verbindung von der App zum Raum herzustellen und ist damit vollkommen unzuverlässig. Ich ärgere mich richtig darüber, weil auch das Hören von Webradio davon betroffen ist, die Musikquelle ist leider nicht die Ursache. Bei der Qualität von Teufel, die ich eigentlich schätze und weswegen ich mich für das System entschieden habe, ging ich davon aus, dass solche Probleme mit der nächsten Geräteupdate erledigt seien, leider ist auch das nicht der Fall. Sollte das nicht bald aufhören, werde ich mich schweren Herzens von den Klangwürfeln trennen müssen, weil das jede Möglichkeit des Musikgenusses im Wohn-/Essbereich unmöglich macht.

    • Teufel Blog Redaktion

      Teufel Blog Redaktion
      13. Jul. 2018, 10:03

      Hallo Chris, es ist möglich, dass die Daten auf der Festplatte zu umfangreich sind oder dass es beim Auslesen der Daten zu Problemen kommt. Wenn du die Festplatte trennst, sollte es wieder normal gehen? Ist es eine Festplatte ohne eigene Stromversorgung? Diese sind weniger geeignet als solche mit. Bitte wende dich an den Support und Angaben der Daten der Festplatte, damit wir die Ursache eingrenzen können.

  2. Branko
    05. Jul. 2018, 21:32

    Hallo kann ich meine stereo m mit meinem ab recerver verbinden wo das thx 6 System angeschlossen ist?

    • Teufel Blog Redaktion

      Teufel Blog Redaktion
      06. Jul. 2018, 10:43

      Hallo Branko, wenn der Receiver einen freien Tonausgang anbietet (Line Out) könnte dieser an Stereo M (lin in) per Kabel angeschlossen werden.

  3. Uli
    05. Dez. 2017, 16:12

    Hallo!
    Wenn ich meine vorhandene Anlage an den Raumfeld Connector anschliesse, kann ich dann mit beliebigen WLAN-Lautsprechern (nicht unbedingt von Raumfeld) meine Musik hören? (Ich möchte VON meiner Stereoanlage zu den WLAN-Lautsprechern streamen.)

    • Teufel Blog Redaktion

      Teufel Blog Redaktion
      07. Dez. 2017, 17:55

      Hallo Uli, das Streamen vom Connector zu WlAN Lautsprechern funktioniert ausschließlich mit Teufel Streaming/Raumfeld Geräten.

Kommentar verfassen

Ihr Kommentar wird von einem Moderator überprüft, bevor er auf der Website erscheint.

Autor

Teufel Blog Redaktion

Teufel Blog Redaktion

Alles über Lautsprecher, Heimkino und HiFi-Trends. Zudem haben wir jede Menge praktische Tipps und Tricks für zu Hause.