Teufel CAGE Gamingheadset neben einer Playstation

Kopfhörer anschließen – darauf sollte man achten

Klinkenstecker rein, Sound ab – diese Aussage trifft bei Kopfhörern schon lange nicht mehr ganz zu. Denn auch die Kopfhörer entwickeln sich zu Soundspezialisten, die mehr drauf haben und auch mehr Anschlussvarianten bieten. Mittlerweile gibt es Kopfhörer mit Bluetooth, mit Lärmunterdrückung, mit speziellen Anschlüssen wie Apple Lightning und vor allem im PC/Gaming-Bereich sind außerdem Kopfhörer mit USB-Anschluss und eigener Soundkarte verbreitet. Ein Blick auf die heutigen Anschluss-Varianten für Kopfhörer lohnt sich also.

Die Klinke als Standardlösung, doch kann sie auch Stereo?

Den 3,5-mm-Klinkenstecker am Kopfhörer dürfte jeder kennen – Stecker in die Buchse, und die Verbindung steht. Die entsprechenden 3,5-mm-Buchsen sind nach wie vor in Verstärkern, Receivern, PCs und Notebooks verbaut. Doch auch hier gibt es schon Unterschiede, denn den Klinkenstecker gibt es in Mono- oder Stereo-Ausführung. Ein genauer Blick lohnt sich, denn nur wenn der Stecker zwei Ringe hat, kann er auch Stereo wiedergeben:

Klinkenstecker Formen
Klinkenstecker Formen: Stereo ist möglich, wenn zwei Ringe sichtbar sind.

Neben dem bekannten 3,5-mm-Klinkenstecker bieten viele (semi)-professionelle Audiogeräte wie Mischpulte oder Keyboards und Musikinstrumente wie E-Pianos, E-Gitarren auch den 6,35-mm-Klinkenstecker. Sie sind mechanisch stärker belastbar und besitzen eine große Kontaktfläche.

Funfact: Die Größe 7,13 mm werden die wenigsten kennen, den diese auch NATO-Plug genannte Klinke findet man ausschließlich in Hubschraubern sowie in der militärischen Luftfahrt.

Unangefochten ist die Vormachtstellung des Klinkenanschlusses ohnehin nicht mehr nicht, seit Smartphone-Hersteller  vermehrt auf die Verbauung der Klinkenbuchse verzichten und stattdessen eigene Standards (wie Apple mit Lighting) anbieten oder USB-C (z.B. Sony) aufgrund der flacheren Bauweise bevorzugen. Bei höherwertigen Headsets gibt es außerdem häufig die Möglichkeit, den Kopfhörer über USB anzuschließen.

Headsets und Kopfhörer am PC anschließen

Wenn du ein Headset, also Kopfhörer mit Mikrofon, anschließen möchtest, kommt ein weiteres Kabel ins Spiel. Auch dieses kommt meistens mit einem Klinkenstecker. Zur Unterscheidung sind die beiden Klinkenstecker farblich unterschiedlich codiert:

  • ✔ Mikrofon-Stecker: Rot oder Rosa (Mic-in)
  • ✔ Kopfhörer-Stecker: Grün (Line-out)

Die Buchsen können sowohl an der Vorder- als auch an der Rückseite eines PCs oder Notebooks angebracht sein.

Headset-Anschluss bei Xbox und PlayStation

Zur Verbindung eines Headsets mit der Xbox One von Microsoft ist bei den neueren Controllern (seit Juli 2015) ein sogenannter Headset-Adapter bzw. -Splitter (Y-Adapter) notwendig. Dieser führt die beiden Kabel des Headsets zusammen, sodass der Stecker am Audio-Anschluss des Controllers angeschlossen werden kann. Die Verbindung über USB ist dagegen bei der Xbox nicht vorgesehen.

Ähnlich funktioniert das Anschließen von Headsets an der PlayStation4. Auch der PS4-Controller ist mit einem Klinkenanschluss ausgestattet. Für Mikrofon- und Kopfhörerkabel eines Headsets ist wie bei der Xbox ein Adapter nötig. Zudem kannst du Headsets auch über USB am PS4-Controller anschließen.

Wenn du einen Stereo-Kopfhörer – also kein Headset – am PS4-Controller anschließt, gibt der Kopfhörer zunächst nur das Chat-Audiosignal (des Multiplayer-Modus) aus, nicht aber den eigentlichen Spiele-Sound. Dafür musst du erst in den Soundeinstellungen der PS4 „gesamtes Audio“ aktivieren.

Kopfhörer für USB-Audio

Was über Klinke auf zwei Kabel verteilt wird, kann ein USB-Kabel alleine übernehmen: Sowohl das Mikrofon- als auch das Audiosignal können darüber übertragen werden. Auch hier gibt es mittlerweile eine gute Auswahl an Geräten auf dem Markt.

ÜBer USB lässt sich das Headset und der Kopfhörer anschließen
Der USB-Anschluss des Teufel CAGE

Die USB-Soundkarte des Kopfhörers aktivieren

Einige Kopfhörer bringen ihre eigene integrierte Soundkarte (inkl. D/A-Wandler) mit. Diese Soundkarte ist die Voraussetzung, dass über USB digital übertragene Daten verarbeitet und in ein analoges Signal für den Betrieb von Schallwandlern erzeugt werden können. Die Onboard-Soundkarte des PCs wird dabei umgangen.

Je nach Software-Ausstattung der integrierten Soundkarte kann ein solcher Kopfhörer eine ganze Reihe unterschiedlicher Modi- und Equalizer-Einstellungen enthalten.

In unserem Blog erklären wir, wie du das 3D-Format Dolby Atmos am PC und der Xbox über Kopfhörer abspielen kannst.

Ultimative Freiheit für Kopfhörer-Sound

Noise-Chancelling-Kopfhörer mit Bluetoothfunktion
Der Schalter für Active Noise Chancelling am REAL BLUE NC

Jedes Einsatzszenario stellt bestimmte Anforderungen an Kopfhörer. Wir bieten maßgeschneiderte Lösungen dafür: herausragend im Sound, einfach in der Bedienung und stark in der Verarbeitung.

  • CAGE: Die meisten wissen gar nicht, wie guter Gaming-Sound klingt – der CAGE zeigt’s. Eindrucksvoller Sound, eine integrierte USB-Soundkarte und zwei HD-Mikrofone machen den CAGE klangtechnisch zu einem herausragenden Gaming-Headset. Dazu haben wir bei der Hardware-Gestaltung Gamer-Wünsche erhört. So kannst du das Mikrofon auf beiden Seiten anbringen, profitierst auch als Brillenträger von einem hohen Tragekomfort und findest an der Ohrmuschel funktionale Bedienungselemente.
  • REAL BLUE NC: Dieser Noise-Cancelling-Kopfhörer lässt nichts an dich ran – außer gutem Sound. Für die Beschallung sorgen HD-Treiber mit Neodym-Magneten. Der Betrieb erfolgt kabellos. Der Akku hält bis zu 60 Stunden und verfügt über eine Schnellladefunktion. Außerdem ist der REAL BLUE NC mit einer integrierten Freisprecheinrichtung für kabelloses Telefonieren und Skypen ausgestattet.

Im Beitrag zur Geschichte des Kopfhörers blicken wir bis 19. Jahrhundert zurück.

Weiter Teufel Kopfhörer

Fazit: Klinke ist nicht alles beim Anschließen von Kopfhörern

  • Die 3,5-mm-Klinke ist nach wie vor weit verbreitet. Häufig anzutreffen sind auch Bluetooth und USB-C.
  • Headsets werden über zwei Kabel angeschlossen: ein rotes für das Mikrofon und ein grünes für die Kopfhörer.
  • Für den Anschluss von Headsets an den Controllern der Xbox One oder PS4 ist ein Y-Adapter notwendig.
  • Headsets mit USB-Anschluss und eigener Soundkarte übertragen sowohl das Mikrofon- als auch das Kopfhörersignal über ein Kabel.
Kopfhörer anschließen – darauf sollte man achten
3 (60%) 1 vote

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen

Ihr Kommentar wird von einem Moderator überprüft, bevor er auf der Website erscheint.

Autor

Teufel Blog Redaktion

Teufel Blog Redaktion

Alles über Lautsprecher, Heimkino und HiFi-Trends. Zudem haben wir jede Menge praktische Tipps und Tricks für zu Hause.