Ein schwarzer Gaming-Controller in Xbox-Controller-Form

Gamer-Träume werden wahr – Dolby Atmos über PC und Xbox

Dolby Atmos am PC oder einer Konsole? Die Aussicht auf echten 3D-Sound dürfte Gamer-Herzen schneller schlagen lassen. Allerdings galt nach dem Atmos-Release zunächst, dass die Wiedergabe des 3D-Formats nur Heimkino-Sets mit einem entsprechenden A/V-Receiver vorbehalten ist. PCs bzw. PC-Soundkarten fehlte die Unterstützung für Atmos. Daran hat Windows etwas geändert.

Der Windows-Support für Dolby Atmos am PC

Für das Creators Update (die Veröffentlichung fand im Herbst 2017 statt) von Windows 10 ist Microsoft eine Kooperation mit Dolby eingegangen. Auf Rechnern mit diesem Update ist es nun möglich, sowohl Film- als auch Spiele-Sound im 3D-Format wiederzugeben. Dolby und Microsoft unterscheiden dabei zwischen Dolby Atmos für Heimkinosysteme und Dolby Atmos für Kopfhörer.

Wer die den neuen Klang-Möglichkeiten schon mal testen möchte und einen Rechner mit Windows 10 oder eine Xbox hat, kann im Microsoft App Store die App „Dolby Access“ beziehen.

Bild: Dolby

Linktipp: Dolby Access App für Windows 10

Wenn am PC oder auch Notebook eine Atmos-fähige Heimkino-Anlage angeschlossen ist, wird die Tonspur als Bitstream zum Receiver geleitet. Diese decodiert die Atmos-Daten und versorgt die Lautsprecher mit dem Audiosignal.

Die Kopfhörer-Option dürfte vor allem für Gamer sehr interessant sein. Microsofts Versprechen klingt dabei vollmundig: So gut wie jeder Kopfhörer soll durch das Update den objektbasierten 3D-Sound wiedergeben können. Ein Atmos-Receiver wird nicht benötigt. Der Klang soll so gut sein, dass man Explosionen, Autosound und sich anschleichende Gegner in der Spielewelt nicht nur ungefähr, sondern sehr genau lokalisieren könne – inklusive der Höhendimension. Ob das Atmos-Update hält, was es verspricht, hängt natürlich in erster Linie von der Hardware ab; sprich: den Kopfhörern.

Dasselbe Windows-Update enthält außerdem Windows Sonic, ein Microsoft-eigenes Surround-Sound-Format.

Atmos Receiver bei Teufel

Onkyo AV-Receiver TX-NR676E

Onkyo AV-Receiver
TX-NR676E


zu weiteren Infos

Onkyo AV-Receiver TX-RZ820

Onkyo AV-Receiver
TX-RZ820


zu weiteren Infos

Auch Xbox-Sound wird immersiv

Dolby Atmos für Kopfhörer und der Heimkino-Modus sind außerdem für die Xbox One bzw. die neue One X verfügbar. Eine Xbox kann damit als Atmos-fähiger Blu-ray-Player fungieren. Voraussetzung ist natürlich immer, dass die Heimkino-Anlage Dolby Atmos unterstützt. Bisher ist die Zahl der Spiele mit Atmos-Tonspuren nicht allzu hoch. Die Partnerschaft von Windows und Dolby dürfte allerdings schnell dazu führen, dass mehr Studios ihre Spiele mit Atmos-Sound herausbringen. Einige haben außerdem schon Atmos-Patches für erschienene Games bereitgestellt.

Damit PC- oder Xbox-Sound auf der Heimkinoanlage erklingt, muss die Dolby-Access-App installiert sein. Einen Nachteil hat die Kopfhörer-Unterstützung: Nach einer Testphase von 30 Tagen musst du die App kaufen.

Die Ankündigung zum Atmos-Update kannst du im Microsoft-Blogpost nachlesen.

5.1-Surround-Sound bei PC-Spielen

Spiele-Sound weist einen wesentlichen Unterschied zu Film-Soundtracks auf: Während bei Filmen eine Tonspur abgemischt und gespeichert wird, muss Gaming-Sound in weiten Teilen in Echtzeit berechnet werden – je nachdem, wo und wann es in der Spielewelt kracht und explodiert. Um den Game-Sound zu einem AV-Receiver durchschleifen zu können, muss dieser erst aufbereitet werden, damit der Receiver ihn wiedergeben kann.

Derzeit erhältliche Games mit Dolby-Atmos-Sound

Die Liste an Gamnes ist noch überschaubar. Aber weitere Games stehen schon in den Startlöchern

● Assassin’s Creed®: Origins
● Gears of War® 4
● Rise of the Tomb Raider™
● Super Lucky’s Tale™

Für die Wiedergabe von herkömmlichen 5.1-Surround-Sound-Formaten muss der PC Dolby Digital Live! (bei der DTS heißt der vergleichbare Codec DTS Connect) unterstützen. Erst dann codiert die Soundkarte den Ton so, dass der angeschlossene Receiver diesen verarbeiten kann.

Teufel CAGE – Gaming-Sound in einer neuen Dimension

Der Teufel CAGE eignet sich auch für die Wiedergabe von Dolby Atmos am PC
Am Gehäuse des Teufel CAGE ist u.a. ein Lautstärke-Regler untergebracht

Die Grafik eine Wucht, der Sound dagegen so lala? Nicht mit dem Teufel CAGE. Dieses Headset ist das Rundum-sorglos-Paket für Gamer. Wir haben sowohl Klangqualität als auch Tragekomfort und Bedienfunktionen auf die speziellen Anforderungen von Spielern ausgerichtet

  • ▶ herausragender Sound für hochauflösenden und genauen Raumklang
  • ▶ dank High-End-Treibern starke Performance bei Musik und Filmen
  • ▶ hochauflösende Mikrofone für starke Sprachqualität – Teamitglieder verstehen kristallklar, was du sagst
  • ▶ hoher Tragekomfort (auch auf Brillenträger abgestimmt) und auf beiden Seiten anbringbares Mikrophon

Teufel Kopfhörer für jede Lage

Zusammengefasst: Atmos für PC und Xbox

  • Mit dem Creators Update für Windows 10 ist es möglich, Dolby-Atmos-Gaming-Sound über Kopfhörer zu hören.
  • Für die Wiedergabe von Dolby Atmos bestehen keine spezifischen Hardware-Anforderungen an Kopfhörer
  • Nach der Testphase ist Dolby Atmos für Kopfhörer kostenpflichtig
  • Für das Durchschleifen von 5.1-Surround-Sound zu einer Heimkinoanlage muss der PC Dolby Digital Live unterstützen
Gamer-Träume werden wahr – Dolby Atmos über PC und Xbox
4.3 (85%) 4 votes

Ähnliche Beiträge

  1. Marc Bayer
    31. Mrz. 2018, 13:29

    Ich will die Vorfreude nicht trüben, denn sie schreiben ja selbst, es gibt vier Videospiele mit Dolby Atmos. Ich selbst konnte es über das Xbox Insider Programm schon seit eineinhalb Jahren testen und verwende immer noch DTS:Neo X, weil sonst bei anderen Videospielen meine Front Wide Lautsprecher mit dem Dolby Surround Upmixer (DSU) stumm bleiben.
    MfG

Kommentar verfassen

Ihr Kommentar wird von einem Moderator überprüft, bevor er auf der Website erscheint.

Autor

Teufel Blog Redaktion

Teufel Blog Redaktion

Alles über Lautsprecher, Heimkino und HiFi-Trends. Zudem haben wir jede Menge praktische Tipps und Tricks für zu Hause.