Radio 3sixty Lifestyle

Feinster Stoff für Radionauten: Unsere liebsten Internetradio-Sender

Das Internet – eine unendliche Auswahl. Das gilt mittlerweile auch für das online verfügbare Radioangebot. Öffentlich-rechtliche Sender sind als Stream ebenso verfügbar wie kleine Spartenprogramme: In der großen, weiten Welt des Internetradios sind für jeden Musikgeschmack die passenden Klänge dabei. In unserer handverlesenen Liste einiger Internetradio-Sender stellen wir hörenswerte Programme vor und beantworten einige grundlegende Fragen zum Thema Internetradio.

Wissenswertes zum Internetradio

Ist Internetradio live?

Wenn wir hier von Internetradio sprechen, ist tatsächlich von Livestreams die Rede. Daneben werden im Netz auch Podcasts angeboten: Das sind Audiobeiträge, die häufig nach der Live-Ausstrahlung als MP3 oder AAC zum Download bereitstehen.

Wie werden Radiosender im Internet eigentlich gesendet?

Funkwellen-basierte Radiotechnik ist mit einem hohen Aufwand verbunden. Im Vergleich dazu ist es ein Kinderspiel, ein eigenes Internetradio einzurichten, denn dies ist zunächst nichts anderes als ein Live-Audiostream, der über das Internet zugänglich gemacht wird. Das kann wie bei einer Website über einen Server geschehen. Um tatsächlich live zu senden, muss ein Streaming-Server die Audiodaten liefern – ansonsten muss der Nutzer die Audiodatei herunterladen, bevor er sie anhören kann. Im Web gibt es sowohl freie als auch kostenpflichtige Streaming-Server. Zwei bekannte Dienste sind Icecast (GNU-Lizenz) und SHOUTcast (proprietär).

Wie viele Internetradio-Sender gibt es?

Die Zusammensetzung der Internetradio-Angebote ist vergleichbar mit der sonstigen Netzöffentlichkeit. Nicht nur die großen privaten und die öffentlich-rechtlichen Sender stellen ihre Inhalte ins Netz, sondern auch Tausende kleine, private Anbieter. Die Zahl der Webradio-Angebote in Deutschland hat sich seit 2015 bei etwa 2.500 eingependelt. Nur ein kleiner Teil davon sendet überhaupt noch terrestrisch. Weil das Netz keine Landesgrenzen kennt, kann jeder Nutzer im Internet auch Sender aus dem Ausland hören.

Kann jeder einen Internetradiosender veröffentlichen?

Wer im Internetradio Musik abspielen will, muss sich in der Regel mit Lizenzen auseinandersetzen, da ansonsten Abmahnungen drohen. Der wichtigste Ansprechpartner für die Lizenzvergabe von Musik in Deutschland ist die „Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte“ – besser bekannt als GEMA. Die Lizenz für ein Webradio ist bei der GEMA einfach zu bekommen, sie ist jedoch an Bedingungen geknüpft: Zum Streaming-Angebot dürfen beispielsweise nicht mehr als 100 Kanäle gehören und die Anzahl der Hörer darf am Tag die 796 nicht überschreiten. Weitere Informationen sind auf der GEMA-Seite zu finden. Allerdings gehören nicht alle Musiker einer Verwertungsgesellschaft an. Daher besteht die Möglichkeit, deren Musik ganz legal und zudem kostenlos im eigenen Internetradio zu spielen. Meistens handelt es sich dabei um Newcomer und lokale Künstler, die ihren Bekanntheitsgrad steigern wollen. Im Netz haben sich dafür Communitys für freie Musik wie Jamendo und ccMixter gebildet.

Wie finde ich Internetradio-Sender?

Alle unsere folgenden Empfehlungen für Webradio-Sender kannst du über die App TuneIn suchen und hören. Sie kennt aber noch Tausende andere Internetradio-Sender und Podcasts – darunter auch die Programme und Angebote der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten. Übrigens ist TuneIn in einigen Streaming-Lautsprechern von Teufel direkt integriert.

Streaming-Lautsprecher mit TuneIn

Teufel One S

TEUFEL ONE S

Jetzt entdecken

Teufel Stereo L

TEUFEL STEREO L

Jetzt entdecken

ONE M von Teufel

TEUFEL ONE M

Jetzt entdecken

RadioBob – die Rock-Station

Internetradio-Sender Radio Bob!

Classic Rock, Hard Rock, Garage Rock, Indie – alles, was es an Rockmusik gibt, wirst du früher oder später im Livestream von Radio-Bob hören. Außerdem beinhaltet der Internetradio-Sender mehrere Kanäle, über die du Streams deiner Wunschgenres gezielt aufrufen kannst. Auf der Website und als App gibt es unter anderem das gesamte Programm des Senders als Livestream, der über UKW in Hessen empfangbar ist. Online kannst du dir außerdem die Playlisten der letzten Wochen ansehen und auch in die Songs reinhören.

Byte.fm – das Liebhaberprojekt

Internetradio-Sender Radio byte.fm

Byte.fm ist ein mit Liebe und Sorgfalt aufgebautes Internetradio-Projekt, das von einem Förderverein und einer Riesenportion ehrenamtlichem Engagement getragen wird. Auf der Homepage des Senders können Besucher unter anderem einen Livestream aufrufen. Vereinsmitglieder haben außerdem die Möglichkeit, einen reinen Musikstream auszuwählen und einzelne Sendungen nachzuhören. Das musikalische Profil der Sendungen ist auf Indie-Acts ausgerichtet. Hip-Hop, Funk, Pop und Electro werden aber ebenso abgedeckt. Einfach mal durch die Liste klicken.

FluxFM – die Indie-Station

Internetradio-Sender FluxFM

FluxFm sendet in Berlin terrestrisch über UKW und bietet auf seiner Internetseite einen kostenlosen Livestream des Radioprogramms an. Über die Jahre wurde das Angebot ausgebaut und vor allem auf Netznutzer zugeschnitten. Außerdem ist mit FluxMusic eine App für Android und iOS erhältlich. Unter der Rubrik „im Ohr“ gibt es Podcasts und Sendungen zum Nachhören. Das Radioprogramm ist sorgfältig kuratiert und setzt ganz unterschiedliche Schwerpunkte. Mal nähert man sich dem Werk von Rocklegenden (Sendung „Rock’n’Role Models“) an, mal werden Newcomer und echte Geheimtipps präsentiert (Sendung „Ohrspiel“).

SomaFM – ein Webradio-Oldie

Internetradio-Sender SomaFM

SomaFM sendet schon seit den frühen Nullerjahren aus San Francisco in die Welt. Es handelt sich dabei um einen spendenfinanzierten, nichtkommerziellen Internetradio-Sender. Das Webradioangebot umfasst mehr als 30 Kanäle, die jeweils unterschiedliche Genres bedienen und rund um die Uhr abrufbar sind. Für einen besseren Überblick lassen sich die Kanäle nach Beliebtheit und Genre sortieren. Die meisten sind auf Alternative Rock und elektronische Musik ausgerichtet. Du kannst SomaFM über den Web Player, Desktop-Apps für Windows und macOS oder über Mobile-Apps streamen.

KCRW – Webradio-Stream von der West Coast

Internetradio-Sender KCRW

Ein weiterer internationaler Vertreter in unserer Liste an Internetradio-Sendern: KCRW ist in Kalifornien beheimatet. Dank Internet ist das Programm weltweit zu hören und es landet immer wieder in den Bestenlisten für Webradios. Neben dem jeweiligen Livestream kannst du online eine ganze Reihe verschiedener Sendungen abrufen. Musikalisch wird ein großes Spektrum an verschiedenen Genres abgedeckt. Eine der Sendungen wird von Henry Rollins moderiert – dem einstigen Sänger der legendären Punkrock- und Hardcore-Band „Black Flag“.

Detektor.fm – aus Leipzig in die Welt

Internetradio-Sender Detektor.FM

Moderierter Livestream, ein reiner Musikstream und eine ganze Reihe verschiedener Podcasts mit journalistischen Beiträgen – das private Webradio Detektor.fm stellt den Hörern ein beachtliches Internetradio-Angebot zur Verfügung. So wurde der Sender auch schon für den Grimme Online Award nominiert, eine der renommiertesten journalistischen Auszeichnungen in Deutschland. Für den Empfang stehen Apps für Android, iOS, webOS und andere Betriebssysteme zur Verfügung.

RADIO 3SIXTY – mehr Internetradio geht nicht

Das Internetradio mit Speicherfunktion für Senderlisten
Das RADIO 3SIXTY – außen aufgeräumt und stilsicher, dahinter geballte Technik

Das Internetradio RADIO 3SIXTY empfängt auf allen Wegen – analog und digital: per DAB+, Internetradio, FM und über Spotify Connect:

  • ▶ 360-Grad-Sound durch 2-Wege-System mit Dynamore-Technologie
  • ▶ Bässe, die auch nach etwas klingen, dank integriertem Downfire-Subwoofer
  • ▶ Bluetooth und AUX für umfassende Konnektivität
  • ▶ einfaches Speichern und Einschalten von Lieblingssendern und -streams
  • ▶ raus aus den Federn dank integrierter Weckfunktion
  • ▶ Du willst es genau wissen? Hier findest du einen umfangreichen Artikel über das RADIO 3SIXTY.

Tipp: Hier findest du sämtliche Radiogeräte in unserem Shop.

Weitere Teufel Streaming-Lautsprecher

Teufel Streaming

TEUFEL
STREAMER

Jetzt entdecken

Teufel Stereo M

TEUFEL STEREO M

Jetzt entdecken

CINEBAR LUX

Jetzt entdecken

Weitere Empfehlungen für hörenswerte Internetradio-Sender

  • Pure FM: Der Berliner Sender strahlt elektronische Tanzmusik aus und sendet außerdem von Club-Events und anderen Veranstaltungen.
  • radioeins: Die meisten Berliner wissen es ohnehin: radioeins kann was. Auch für Nichtberliner lohnt es sich, in den Stream reinzuhören.
  • Star FM: Dieser Webradio-Sender bietet dir unter anderem diverse Spartenstreams. Er ist vor allem für Liebhaber von Rock, Metal und Alternative eine Hörprobe wert.
  • FritzFM: Der Junge-Leute-Sender des RBB sendet größtenteils Songs aus den Genres Pop, Electro und Indie. Neben dem Livestream gibt es in der Streambox auch „Nightflights“ und die „Beste Musik“.
  • Sunshine Live: Wessen Herz im Techno-Beat wummert, der wird hier glücklich werden: Es gibt Web-Streams für Psytrance, House, EDM, Trance und mehr.
  • bigFM: Hip-Hop und Pop werden bei diesem Webradio besonders großgeschrieben.

Bild 1: ©RadioBob
Bild 2: ©Byte.fm
Bild 3: ©FluxFM
Bild 4: ©SomaFM
Bild 5: ©KCRW
Bild 6: ©Detektor.fm

Ähnliche Beiträge

  1. Andreas Curtius
    07. Dez. 2020, 14:02

    Habe vor einigen Tagen das Internetradio 3sixty bei Euch gekauft und heute installiert. Das ist schon verblüffend, welch satter Sound aus der Box kommt. Und cool sieht das Teil auch noch aus. Bin wirklich begeistert.

  2. Georg Hartmann
    29. Jan. 2020, 14:25

    Teufel 3 Sixty ist ein tolles Gerät !! aber die nur 5 Speicher /Quelle sind ein Witz doppelt oder dreifach-Belegung der Speichertasten sollte doch in der heutigen Zeit per Update +App wirklich kein Problem sein !!!

    • Teufel Blog Redaktion
      30. Jan. 2020, 10:23

      Hallo Georg, danke für dein Feedback, geben wir weiter

  3. Holger
    15. Sep. 2019, 20:26

    Vieleicht sollte Teufel sich Gedanken machen,wie man noch mehr Sender speichern kann. 5 ein Witz.
    Bin schon mit den Gedanken mir ein anderes Gerät zu kaufen.
    Hab mir grad ein Teufel App heruntergeladen in der Hoffnung noch mehr zu speichern ,vergebens

    • Teufel Blog Redaktion
      17. Sep. 2019, 16:19

      Hallo Holger,

      Vielen Dank für dein Feedback. Uns ist dieser Umstand bekannt und wir analysieren gerade die Möglichkeiten dies zu ändern.

      Viele Grüße aus der Blog-Redaktion

  4. Martin Jäger
    28. Mrz. 2018, 11:57

    Eine eher ältere Zielgruppe bedient das Internetradio POPSTOP, das Musikradio. Moderatoren-Legenden wie Frank Laufenberg, Hans Meiser, Dave Colman, Manfred Sexauer, Pit Weyrich uvm. machen hier das Programm. Wirklich hörenswert.

Hinweis: Die Kommentarfunktion steht täglich von 8 bis 21 Uhr zur Verfügung.

Autor

Teufel Blog Redaktion

Alles über Lautsprecher, Heimkino und HiFi-Trends. Zudem haben wir jede Menge praktische Tipps und Tricks für zu Hause.