Mit TuneIn die unendliche Welt der Internetradios entdecken

Du liebst Radio hören und kannst nicht genug neue Sender entdecken? Dann wirst du in TuneIn vermutlich dein ideales Internetradio-Verzeichnis finden werden. Denn ganz gleich, welches Genre du hören möchtest, TuneIn hat die passenden Radiosender parat.

TuneIn in der Übersicht: Was, wo und für wie viel?

TuneIn existiert bereits seit 2002. Gegründet wurde das Unternehmen aus San Francisco noch unter dem Namen RadioTime. Seitdem hat sich TuneIn als Internetradio-Verzeichnis weit verbreitet: In 197 Ländern schalten insgesamt über 75 Millionen Hörer ein. Die hohe Nutzerzahl resultiert auch daraus, dass TuneIn in vielen Geräten bereits integriert ist – so auch in streamingfähigen Lautsprechern von Teufel. Außerdem in Amazon Echo sowie in verschiedenen Autoradios, unter anderem bei Volvo, Tesla und BMW. Sogar auf einigen Spielekonsolen ist TuneIn verfügbar. Den Radiodienst gibt es zudem als App und als Webplayer.

Die Verfügbarkeit ist groß – die Tarifauswahl bei diesem Streamingdienst dafür zur Abwechslung mal angenehm übersichtlich:

 KostenlosPremium
Preis8,69 € pro Monat oder 86,98 € im Jahr
WerbungJaNein
RadioÜber 100.000 RadiosenderÜber 100.000 Radiosender
PodcastsUneingeschränkt verfügbarUneingeschränkt verfügbar
Live-Bericht von SporteventsEingeschränkt verfügbarUneingeschränkt verfügbar

Du kannst mit TuneIn direkt online Radiosender einschalten, auch ohne dich anzumelden. Außerdem sind diverse Apps für alle gängigen Betriebssysteme wie Android, iOS und Windows verfügbar. Es gibt kaum ein mobiles Gerät, auf dem du nicht auf die eine oder andere Art mit TuneIn Radio und mehr hören kannst. Wenn dich die Werbung stört, kannst du die Premium-Version zunächst für 30 Tage kostenlos testen und herausfinden, ob dir der werbefreie Hörgenuss das Geld wert ist.

Alte Freunde und neue Bekanntschaften: Radiosender bei TuneIn

Wer hier keinen passenden Radiosender findet, dem können wir auch nicht mehr helfen: TuneIn stellt dir über 100.000 Sender zur Verfügung, mit den unterschiedlichsten Schwerpunkten, Musik aus zig verschiedenen Genres und Sendungen zu so ziemlich jedem Thema. Schwierig könnte eher sein, in der riesigen Masse die lohnenswertesten Radiosender ausfindig zu machen. Darum haben wir dir eine handverlesene Senderliste fürs Internetradio zusammengestellt.

Frau hinter Radio liegend
Nostalgie pur mit Antenne und Kassettenfach: Heute ist Radiohören umkomplizierter und flexibler geworden.

Bei TuneIn kannst du Radio hören, wie du es gewohnt bist. Dank einer Ortungsfunktion schlägt dir der Dienst direkt regionale Sender vor. Ob Antenne Bayern, Spreeradio oder NDR 1 Welle Nord – du findest alle deine gewohnten Radiosender auch online. Zugleich hast du den großen Vorteil, dass du nicht an die regionalen Frequenzen gebunden bist. Als Nordlicht kannst du also problemlos einen Sender aus Baden-Württemberg einschalten, und auch internationalen Radiomoderatoren lauschst du von überall.

Wenn du neue Sender entdecken möchtest, bietet sich die Suche über Musikstile an: Rund um die Uhr Jazz? Entspannte Folkmusik im Hintergrund? Oder Metal von früh bis spät? Entdecke die Vielfalt an Radiosendern bei TuneIn – selbst in der kostenlosen Version hast du keinerlei Einschränkungen.

Radio oder Vinyl: Lautsprecher von Teufel

Ultima 40 Stereo

Jetzt entdecken

360-graden-radio

Radio 3sixty

Jetzt entdecken

Radio mit dem gewissen Etwas: Der Vorteil des Streamens

Wenn du Radio streamst, anstatt dir klassisch zwischen dem Rauschen die richtige Frequenz rauszusuchen, hast du einige entscheidende Vorteile: Beim Radiohören mit TuneIn kannst du einfach auf Pause drücken und später an genau der gleichen Stelle weiterhören. Sogar zurückspulen ist möglich, wenn gerade dein Lieblingssong gespielt wurde oder du bei den Verkehrsnachrichten nicht alles mitbekommen hast.

Wenn du dir ein TuneIn-Abo holst und für die Premium-Version zahlst, steht dir sogar eine Aufnahmefunktion zur Verfügung – fast so wie in den guten alten Zeiten mit der Kassette. Nur deutlich komfortabler.

Da geht noch mehr: Das bietet dir TuneIn außerdem

TuneIn steht für Radio – doch der Streamingdienst bietet dir darüber hinaus noch mehr an:

  • Podcasts: Wenn du gerne guten Podcasts lauschst, dann wirst du bei TuneIn sicher fündig. Tunels Angaben zufolge findest du Millionen Podcasts und Talksendungen zu den unterschiedlichsten Themen, sei es Comedy, Essen, Kultur, Philosophie oder Paranormales.
  • Live-Sport: Egal ob Fußball, Handball, Hockey oder Darts: Nicht jedes Spiel kann man live vor dem Bildschirm verfolgen. Mit TuneIn verpasst du dennoch nichts, auch wenn du gerade unterwegs zu einer Geburtstagsfeier bist. Wähle aus Live-Berichterstattungen sowie Sport-Talkshows aus Deutschland und anderen Ländern.
  • Nachrichten: Du bist gern auf dem aktuellsten Stand, was das Weltgeschehen angeht? Neben allbekannten wie Deutschlandfunk oder Inforadio versorgen dich unzählige weitere Nachrichtensender mit News aus aller Welt.

Hier ist TuneIn schon drin: Teufel Streaming Boxen

  • ONE M: Der ONE M versammelt unter seiner zeitlosen Hülle ein 3-Wege-Stereo-System mit 7 Tönern und 2 Passivmembranen. Neben dem exzellenten Klang hat der Allrounder WLAN- und Bluetooth-Streaming zu bieten und kann um weitere Lautsprecher ergänzt werden.
  • CINEBAR Lux: Einen echten Tausendsassa holst du dir mit dieser Soundbar ins Haus. Sie zaubert trotz ihrer geringen Maße bombastischen Filmsound ins Wohnzimmer und wird dank Raumfeld Streaming und integriertem TuneIn bei Bedarf auch zum Radio.

Weitere Produkte zum Musikstreamen von Teufel

Teufel
Connector

Jetzt entdecken

Teufel Stereo L

Teufel Stereo L

Jetzt entdecken

Raumfeld Sounddeck Wlan Soundbase

Teufel
Sounddeck

Jetzt entdecken

Fazit: Radio auf einem neuen Level mit TuneIn

  • Über 100.000 Radiosender lassen keine Wünsche offen.
  • Dein Lieblingssong lief gerade oder du willst dir die Verkehrsmeldungen nochmal anhören? Spul einfach zurück oder pausiere den Stream und höre ihn später weiter.
  • Außer Radio hörst du mit TuneIn auch Podcasts, Talkshows und Berichte über Sportveranstaltungen oder lässt dich von früh bis spät mit Nachrichten versorgen.
Bild 1: ©Eric Nopanen. Quelle: Unsplash

Ähnliche Beiträge

  1. Nelson
    05. Jun. 2020, 22:51

    TuneIn ist nicht mehr was es mal war. Viele Stationen funktionieren nicht mehr wenn man vom Ausland streamt. Es wäre besser wenn man auch eine eigene URL zum Radio streamen in der App eingeben könnte.

    • Teufel Blog Redaktion

      Teufel Blog Redaktion
      08. Jun. 2020, 12:06

      Hallo Nelson, danke für deinen Hinweis & Vorschlag!

Kommentar verfassen

Ihr Kommentar wird von einem Moderator überprüft, bevor er auf der Website erscheint.

Autor

Teufel Blog Redaktion

Teufel Blog Redaktion

Alles über Lautsprecher, Heimkino und HiFi-Trends. Zudem haben wir jede Menge praktische Tipps und Tricks für zu Hause.