Was ist ASMR oder besser einschlafen nach „Ohrgasmus“

Gesunder Schlaf ist bekanntermaßen sehr wichtig. Doch was ist, wenn man gar nicht erst einschlafen kann? Schätzungen gehen davon aus, dass allein in Deutschland 25% der erwachsenden Bevölkerung von Schlafstörungen schon einmal betroffen waren. Der lärmgeplagte Großstädter kann von Einschlafproblemen genauso heimgesucht sein wie ein Hausbesitzer auf dem Land.

Mit Musik, Klängen und Hörbüchern kann man Einschlafprobleme bewiesenermaßen auch akustisch lösen. Eine sich seit einiger Zeit im Internet immer mehr verbreitende Möglichkeit ist das Hören von ASMR-Tracks und -Videos. Eine Annäherung an ein Phänomen.

Was ist ASMR?

Der Trend ist so neu, dass es eigentlich noch keine deutsche Übersetzung gibt. Auch die wissenschaftliche Erforschung dazu steckt noch in den Kinderschuhen. Die Abkürzung ASMR steht für „Autonomous Sensory Meridian Response“.  Es kursieren im deutschen Sprachraum Bezeichnungen für ASMR wie Kopf-Kribbeln oder Kopf-Orgasmus.

Hervorgerufen wird das Gefühl etwa durch Internettracks und -videos, in welchem Personen flüsternd Gedichte aufsagen oder Wörter wiederholen.  Fragt man Personen, die schon Erfahrung damit haben, was ASMR ist, beschreiben sie meist einen angenehmen Zustand völliger Entspannung. Sie regenerieren durch ASMR oder nutzen es als Einschlafhilfe. Bei vielen beginnt es mit einem Kribbeln auf der Kopfhaut, häufig am Hinterkopf. Dieses kann sich über Nacken und Rücken ausbreiten und in Arme und Beine wandern – wie ein angenehmes Dahinschweben auf einer Geräuschwolke.

Der Kanal GentleWhispering wurde rund 275 Millionen Mal aufgerufen (Stand: Januar 2017). Dort erklärt eines der erfolgreichsten Mitglieder der Community, was ASMR ist.

Solche Videos bieten die Geräuschkulisse, vor der sich ASMR gezielt herbeiführen lässt. Die Trigger bzw. Auslöser des Kopf-Kribbelns können sehr unterschiedlich sein. Wichtig ist, dass man als Zuschauer eine Atmosphäre von Nähe und Intimität verspürt. Deswegen wird in ASMR-Videos in der Regel in ein geräuschsensibles Mikrofon geflüstert und gehaucht. Als Hilfsmittel nehmen die ASMR-Artisten die unterschiedlichsten Gegenstände zur Hand. Die einen streicheln mit einem Schminkpinsel über ein Mikrofon, andere kämmen sich die Haare oder streicheln eine Melone.

Das Geheimnis liegt in unserem Gehirn

Rund um ASMR herum ist eine lebhafte Online-Community entstanden. Es wurden Tausende Videos hochgeladen und viele Millionen Mal angeschaut. Was so viele Menschen miteinander teilen, kann kaum ein Hirngespinst sein – oder etwa doch? Eine anerkannte wissenschaftliche Erklärung für die Wirkung dieser Videos gibt es bisher nicht. Es ist also unbekannt, welche körperlichen und psychischen Mechanismen ASMR auslösen. Aus Mangel an wissenschaftlichen Erkenntnissen wird der positive Effekt häufig auf das komplexe Zusammenspiel von Psyche, Gehirn und auditiver Wahrnehmung zurückgeführt.

Für alle, die es einmal ausprobieren wollen: ASMR-Gefühle stellen sich nicht bei jedem ein, der eines der Videos anschaut. Einige berichten auch, dass sie das Kribbeln erst nach mehreren Versuchen verspürt haben oder sich nur bei bestimmten Geräuschen und Stimmen „ASMR-triggern“ können. Es gilt also auszuprobieren, ob man zu den dafür Empfänglichen gehört.

ASMR-Sound und Raumfeld Sleeptimer – die perfekte Kombination für erholsamen Schlaf

statuszeile_mond

Alle Raumfeld-Lautsprecher können mit einem Sleeptimer so eingestellt werden, dass diese nach einen frei wählbaren Countdown von 15,30, 60 oder 120 Minuten den aktuellen Stream beenden und dann in den Standby gehen. Ideal in Kombination für das Einschlafen mit Musik, Hörspiel oder eben ASMR-Tracks.

Unterstützt wird das enspannte Einschlafen durch eine besondere Funktion des Raumfeld Sleeptimers, welcher die Lautstärke des Streams ab der Restzeit von fünf Minuten allmählich senkt. Mit dieser Einschlaffunktion kann man nun mit ASMR-Tracks und Raumfeld erst einschlummern, um dann sorglos und entspannt fest durch zu schlafen. Und während der Schlafphase wird man nicht durch akustische Reize gestört. Wir wünschen allen Lesern in jedem Fall einen erholsamen Schlaf :)

 

Screenshot des Raumfeld Sleeptimer
Screenshot des Raumfeld Sleeptimer

Mehr über den Raumfeld Sleeptimer: Klick hier
Übersicht: alle Raumfeld-Geräte mit Einschlaffunktion

teufel-blog-was-ist-asmr-sleeptimer-raumfeld

Fazit: Was ist ASMR? Knistern, Rascheln, Rauschen und ganz viel Entspannung

  • ASMR bezeichnet einen Zustand großer Entspannung und Ruhe.
  • Bei den meisten Zuhörern stellt sich ein Kribbeln am Kopf, Nacken und Rücken ein.
  • Durch das Anschauen bestimmter Internetvideos kann ASMR gezielt hervorgerufen werden.
  • Seit 2010 hat sich eine große Online-Community zu ASMR etabliert.
  • Bisher gibt es keine wissenschaftliche Erklärung für ASMR.
  • Alle Raumfeld-Geräte stoppen auf Wunsch per Sleeptimer die Wiedergabe nach Countdown.

Titelbild: ©AnEternalGoldenBraid bestimmte Rechte vorbehalten. Quelle: Flickr

Was ist ASMR oder besser einschlafen nach „Ohrgasmus“
4.75 (95%) 4 votes

Kommentar verfassen

Ihr Kommentar wird von einem Moderator überprüft, bevor er auf der Website erscheint.

Neueste Beiträge

Autor

Teufel Redaktion

Teufel Redaktion

Alles über Lautsprecher, Heimkino und HiFi-Trends. Zudem haben wir jede Menge praktische Tipps und Tricks für zu Hause.