Partyraum einrichten: So schaffst du echte Club-Atmosphäre zu Hause

2020 ist vor allem für die Partylöwen unter uns kein leichtes Jahr. Lange Nächte in der Disco und ekstatische Open-Air-Erlebnisse mit tausenden anderen Feierwütigen sind erst einmal in weite Ferne gerückt. Was aber tun, wenn man endlich wieder feiern möchte und alle Clubs noch geschlossen, alle Festivals gecancelt und sämtliche Konzerte abgesagt sind? Ganz einfach: Statt Trübsal zu blasen, verwandelst du einfach dein heimisches Wohnzimmer in einen Partytempel! Es braucht lediglich ein paar kleine Kniffe und das richtige Equipment – allen voran starke Party-Lautsprecher –, um dein Zuhause mit elektrisierenden Vibes zu erfüllen. Kreativität lautet das Stichwort, beim Partyraum einrichten in den eigenen vier Wänden!

Deinen eigenen Partyraum einrichten: So gelingt’s

Abgesehen vom starken Ton durch wummernde Party-Lautsprecher kommt das richtige Partyfeeling durch die passende Einrichtung auf. Du kannst ein paar Elemente in dein Wohnzimmer integrieren und die Lichtmaschine anschmeißen, sobald Partytime ist. Das Optimum ist aber natürlich ein eigener Partyraum, den du nach Lust und Laune gestalten kannst.

Ein wichtiges Kriterium bei einer guten Party ist das Licht: Dezente Spots in den Ecken bei gleichzeitiger Abdunkelung des Raums sorgen für die richtige Club-Atmosphäre. Hierzu bieten sich beispielsweise alte Scheinwerfer an – abhängig vom restlichen Dekor könnte eine Spur von Vintage deiner Heimdisco das gewisse Etwas verleihen. Für einen moderneren Stil empfehlen sich LED-Leuchten. Diese sind besonders langlebig und gleichzeitig energiesparend. Theoretisch kann es mit ordentlich Bass und der richtigen Lichtatmosphäre schon losgehen mit der Party – aber wir haben noch mehr Ideen.

Diese Elemente schaffen echtes Club-Flair

Um ein authentisches Club-Ambiente zu schaffen, solltest du noch ein paar Extras in deinem Partyraum installieren.

  • Bar: Je nachdem, wie viel Platz dir zur Verfügung steht, kannst du eine Bar in deinem Partyraum einrichten. Als i-Tüpfelchen kannst du deine Drinks zudem in einer integrierten Vitrine elegant in Szene setzen. Wie wäre es auch hier mit einer stimmungsvollen, bunten LED-Beleuchtung?
  • Lichtmaschine: Wenn du den Aufwand und die Kosten nicht scheust, kannst du anstelle von LED-Spots auch in eine Lichtmaschine investieren, die Schwarzlicht erzeugt. So schaffst du echtes Disco-Flair at home.
  • Beamer: Denkbar wäre auch, einen Beamer anzuschließen, der passend zur Musik eine abgefahrene Virtual-Arts-Show an deine Wand oder eine Leinwand zaubert. Der Vorteil dabei: Einen Beamer kannst du auch für andere Gelegenheiten gut gebrauchen, beispielsweise für einen gemütlichen Filmabend im Heimkino.
  • Discokugel: Als weiterer Hingucker eignet sich natürlich die gute alte Discokugel. Der bewährte Klassiker, der auch heute noch in zahlreichen Diskotheken zu finden ist, taucht deinen Partyraum in ein unwiderstehliches Glitzermeer.
Lachende Frau vor Glitzervorhang mit Glitzer-Würfel in den Händen
Mit dem richtigen Equipment sorgst du auch in den eigenen vier Wänden für Disco-Feeling.
  • Nebelmaschine: Sofern du einen besonders hohen Anspruch an deine eigene Home-Party hast und auch über die passenden Räumlichkeiten verfügst, kannst du über die Anschaffung einer Nebelmaschine nachdenken. Übrigens: Die Dämpfe sind bei richtiger Bedienung – entgegen anhaltender Gerüchte – völlig unbedenklich.
  • Weitere Deko-Elemente: Alte Whiskeyfässer, die du zu Bartischen umfunktionierst, ein Surfbrett, das du an die Wand hängst, oder außergewöhnliche Sitzgelegenheiten, zum Beispiel Palettenmöbel, können den Charakter des Partyzimmers ebenfalls unterstreichen. Kleiner Tipp: Da es auf Partys ja öfter mal wild zugeht, empfehlen sich flüssigkeitsabweisende Bezüge für deine Sofakissen.

Unsere ROCKSTER für deine Party

Portabler Bluetooth Lautsprecher Rockster Air

ROCKSTER AIR

Jetzt entdecken

ROCKSTER CROSS

Jetzt entdecken

ROCKSTER GO

Jetzt entdecken

Live at the Wohnzimmer – POWER HIFI Soundtower

Mit dem POWER HIFI Soundtower kannst du deine Gästen etwas Besonderes bieten und zwar Sound wie auf einem Livekonzert. Und das Beste ist, du bist Clubbesitzer und Veranstalter in einem und bestimmst, wer rein darf und wer nicht. Mit deinem persönlichen All-Area-Pass kannst du dich überall im Club frei bewegen, auch Backstage.

Power HIFI
Power HIFI – Hol dir Konzertatmossphäre ins Wohnzimmer.

Party-Lautsprecher: So schaffst du einen Sound wie in der Disco

Der X-Faktor auf jeder Party ist und bleibt aber die Musik. Sie bringt die feiernde Meute in Schwung, erzeugt eine einzigartige Atmosphäre und verbindet die Menschen in einer Disco. Klar, dass sich Clubs und Bars bei der Technik nicht lumpen lassen, um ihrem Publikum höchste Tonqualität zu bieten. Doch mit den richtigen Lautsprechern erhältst du auch bei dir zu Hause einen Top-Sound. Widme den Lautsprechern beim Partyraum einrichten also ebenfalls ausreichend Aufmerksamkeit und achte – je nach deinen Vorlieben – auf die folgenden Faktoren:

  • Qualität: Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, aber wir müssen es dennoch erwähnen. Schlechte Boxen sind echte Party-Killer! Guter Sound hingegen schafft Atmosphäre: Er sorgt dafür, dass die Leute sich wohlfühlen und dass früher oder später getanzt wird. Oder habt ihr jemals erlebt, dass blecherne Notebook-Speaker die Meute in Wallung gebracht haben?
  • Lautstärke: Wer Party macht, muss auch aufdrehen können. Qualität und Lautstärke hängen dabei unmittelbar zusammen. Denn spätestens wenn man die Lautstärkeregler nach oben dreht, wird mangelnde Qualität hörbar – vor allem bei den Bässen. Und die sind mitentscheidend, wenn es um Partymusik geht. Eine untere Grenzfrequenz von 50 Hz ist schon mal eine gute Grundlage. Und an die Leute, die auf Partys gepflegte Konversation machen wollen: Gute Lautsprecher erlauben es auch bei hohen Pegeln, einander zu verstehen.
  • Raumgröße und Leistung: Die Raumgröße sollte die Lautsprecher nicht überfordern. Als Faustregel gilt, dass man sich ab einer Raumgröße von 20 qm Gedanken über die Lautsprecherleistung machen sollte. Unsere Ultima 40 Standlautsprecher erreichen beispielsweise in Räumen von bis zu 35 qm einen herausragenden Klang, sie können aber auch größere Party-Räume beschallen.
  • Robustheit und Mobilität: Die Wörter „feucht“ und „fröhlich“ werden nicht umsonst häufig in einem Atemzug genannt, außerdem finden Partys auch mal im Freien statt. Einfach die Anlage aus dem Wohnzimmer in den Garten zu stellen, ist keine besonders gute Idee – vor allem bei wertvollen Anlagen. Dann lieber auf mobile Party-Lautsprecher mit Bluetooth und einem starken Akku setzen. Und wer sich wirklich sorgt, dass es nass wird, sollte sowieso auf Outdoor– oder sogar wasserdichte Lautsprecher setzen.
  • Konnektivität: Audio-Streaming ist längst nicht mehr nur auf Bluetooth beschränkt. Mit WLAN und Multiroom-Lautsprechern kannst du beispielsweise Dancefloors synchronisieren! Das bedeutet, dass du über dein Smartphone die Musik in zwei oder mehr Räumen steuern kannst. Auch Bluetooth kann mit Extra-Funktionen ausgestattet sein: aptX für bessere Qualität und die Verbindung zu zwei Zuspielern. So können sich die Party-DJs abwechseln, und Playlist-Streit kommt gar nicht erst auf.

Diese Lautsprecher sorgen für Disco-Feeling

mobiler Lautsprecher ROCKSTER von Teufel
Ist der ROCKSTER da, kann die Party starten.
  • ROCKSTER: Mit dem ROCKSTER erhältst du geballte Power auf Rollen: Dank seines hohen Schallpegels von 121 dB und optimiertem Abstrahlverhalten taugt das mobile Soundsystem bestens als Beschaller für größere Events. Der AB-450-Watt-Verstärker mit 380-mm-Tieftöner sorgt für sauberen Klang – bei vergleichsweise niedrigem Energieverbrauch. Der ROCKSTER lässt sich mit einem DJ-Mischpult verbinden und verfügt darüber hinaus über Eingänge für Mikrofone, Instrumente und Kopfhörer. Das System ist mit einem leistungsstarken Akku ausgestattet, lässt sich jedoch ebenso an eine Stromquelle anschließen. Die Anlage ist übrigens auch per Bluetooth steuerbar und für deine Party somit als Lautsprecher optimal geeignet.
  • Theater 500: Die Theater 500 besticht mit ihrem hochwertigen 3-Wege-System einschließlich zwei sehr belastbaren Tieftönern, die für klaren, bassbetonten Sound sorgen. Das Downfiring-Bassreflexsystem erlaubt es, die Boxen wahlweise an der Wand oder mitten im Raum zu platzieren – die Soundqualität bleibt die gleiche. Die integrierte Dämpfungskammer wiederum hemmt stehende Wellen und erstickt auf diese Weise störende Resonanzen im Keim. Damit qualifiziert sich die Theater 500 mühelos als Party-Lautsprecher.

Alle unsere Party-Lautsprecher findest du in unserem Online-Shop.

Teufel hat Lautsprecher für jede Art von Party

Bamster Pro - Portable Lautsprecher mit Bluetooth

BAMSTER PRO

Jetzt entdecken

Teufel Stereo L

TEUFEL STEREO L

Jetzt entdecken

Fazit: Disco-Atmosphäre lässt sich auch im eigenen Zuhause kreieren

  • Dein Wohnzimmer in eine Heimdisco zu transformieren, ist einfacher als erwartet.
  • Eine besonders wichtige Rolle hinsichtlich des Flairs spielen – ebenso wie in deinem Lieblingsclub – die Faktoren Beleuchtung und Sound. Diffuse, bunte oder blinkende Lichtquellen lassen sich recht einfach installieren, wenn du deinen Partyraum einrichtest.
  • Was das Soundsystem angeht, findest du bei Teufel Party-Lautsprecher, die deine privaten Feiern zu unvergesslichen Erlebnissen machen – und dir auch sonst besten Sound garantieren.
Titelbild: ©Sarthak Navjivan. Quelle: Unsplash
Bild 1: ©Samantha Borges. Quelle: Unsplash

Ähnliche Beiträge

  1. Stephanie Becker
    20. Jul. 2020, 12:19

    Vielen Dank für den Beitrag:) war sehr interessant. Gerade jetzt braucht man diese Party-Atmospäre zu Hause

Kommentar verfassen

Ihr Kommentar wird von einem Moderator überprüft, bevor er auf der Website erscheint.

Hinweis: Kommentare, welche Supportanfragen umfassen, werden nicht veröffentlicht. Bitte wenden Sie sich bei Themen wie Bedienung, Reklamation oder Kompatibilität an unseren Kundenservice. Vielen Dank.

Autor

Teufel Blog Redaktion

Teufel Blog Redaktion

Alles über Lautsprecher, Heimkino und HiFi-Trends. Zudem haben wir jede Menge praktische Tipps und Tricks für zu Hause.