Solfeggio: Musik mit entspannenden Frequenzen

Dass Musik einen starken Einfluss auf unseren Körper und unsere Stimmung hat, wird jeder Musikfan unterschreiben. Unsere Lieblingsmusik macht uns fröhlich und der richtige Beat bringt uns automatisch zum Tanzen. Doch auch um zur Ruhe zu kommen, hilft der richtige Ton. Gerade bei Entspannungsübungen, beim Meditieren und für die Konzentration wirken beruhigende Klänge oft Wunder – so beispielsweise die binauralen Beats. Manche Töne sollen jedoch mehr können, als nur für Entspannung sorgen – etwa die Solfeggio-Frequenzen.

Was sind Solfeggio-Frequenzen?

Grundsätzlich ist das Solfeggio eine Tonlehre, die im klassischen Musikunterricht eingesetzt wird. Sie wurde im 11. Jahrhundert von einem italienischen Mönch erfunden. Bereits damals kamen die Töne nicht nur in der Gesangsausbildung zum Einsatz, sondern wurden ebenso für religiöse und medizinische Zwecke genutzt. Unter anderem fanden Solfeggio-Frequenzen Verwendung in gregorianischen Chorälen.

Der Name leitet sich von zwei Tönen aus dem Sechstonsystem ab, die mit den Notensilben sol und fa bezeichnet sind. Mönche nutzten diese Töne für Gesangsübungen und schrieben ihnen eine bewusstseinserweiternde Wirkung zu. Angeblich war das der Grund, warum der Vatikan sie verbot, aus den Gottesdiensten fernhielt und das Wissen um die Solfeggio-Frequenzen vor der Bevölkerung geheim halten wollte. Fakt ist, dass sie jahrhundertelang keine Beachtung fanden.

Die Wiederentdeckung der Solfeggio-Musik wird dem 1952 geborenen Leonard Horowitz zugeschrieben. Er formulierte diverse Thesen, wie die einzelnen Frequenzen auf den Menschen wirken. Demnach sollen sie den Körper und sämtliche Zellen in Schwingung versetzen und so einen positiven Einfluss ausüben.

Entspannungsmusik direkt auf die Ohren

Von heilsam bis angstlösend: Die Solfeggio-Frequenzen

Insgesamt gibt es sechs ursprüngliche Solfeggio-Frequenzen. Allen Frequenzen ist eine Silbe zugeordnet, auf der der Ton gesungen werden soll – Solmisation nennt sich diese Gesangsmethode. Zudem werden jeder Frequenz bestimmte Wirkungen nachgesagt:

  • UT = 396 Hz: Verströmt positive Energie, befreit von Angst, hilft bei Trauer und löst Blockaden
  • RE = 417 Hz: Hilft bei der Verarbeitung traumatischer Ereignisse und beim Umgang mit Veränderungen
  • MI = 528 Hz: Heilsame Klänge für mehr Lebensenergie und Bewusstsein
  • FA = 639 Hz: Harmonische Wirkung, die zu innerer Balance führt
  • SOL = 741 Hz: Hilft bei der Problemlösung, reinigt Zellen von Giftstoffen und sorgt für eine Bewusstseinserweiterung
  • LA = 852 Hz: Erweitert ebenfalls das Bewusstsein und ordnet die Gedanken und den Geist

Begründet wird die Wirksamkeit der Solfeggio-Frequenzen damit, dass das gesamte Universum mit allen darin befindlichen Organismen von bestimmten Schwingungen erfüllt sei. Dass sich Schallwellen auf Körper übertragen, ist unbestritten – für die behauptete heilsame Wirkung bestimmter Klänge fehlt jedoch ein wissenschaftlicher Nachweis. Eine Ausnahme könnte aber die Frequenz 528 Hz sein.

Selbstversuch gefällig? Im Internet findest du mit dem Stichwort „Solfeggio“ reichlich Musik zum Entspannen. Wir haben dir ein reduziertes Beispiel mit der Frequenz 528 Hz und dem Mantra Om herausgesucht.

Die Frequenz 528 Hertz: Wirkung wissenschaftlich erwiesen?

Solfeggio-Frequenzen und darauf basierende Musik mit angeblich heilsamer Wirkung, das klingt für viele nach Esoterik. Verfechter dieser Klänge berufen sich jedoch gern auf wissenschaftliche Fakten. Forscher haben in mikrobiologischen Tests herausgefunden, dass die Frequenz 528 Hz beschädigte DNA-Strukturen reparieren kann. Inwiefern diese Erkenntnisse auf den gesamten menschlichen Körper übertragbar sind, müsste jedoch noch eingehender untersucht werden.

Musik zum Entspannen, Meditieren und Konzentrieren

Du musst nicht an die heilenden oder bewusstseinserweiternden Wirkungen von Solfeggio-Frequenzen und anderen Tönen glauben. Die beruhigenden Klänge können dir dennoch beim Entspannen oder Einschlafen helfen oder aber deine Konzentration fördern. Für jeden funktionieren dabei andere Töne und Musik besser oder schlechter. Wenn du auf der Suche nach Entspannungsmusik bist, versuche es auch mal mit folgenden Klängen:

  • Naturgeräusche: Regen, Wind, Gewitter oder Wellenrauschen versetzen uns an einen anderen Ort und helfen beim Abschalten, wenn es gerade mal sehr stressig wird.
  • Walgesänge: Walgesänge empfinden ebenfalls viele Menschen als beruhigend, deshalb ist der Gesang der Meeressäuger auch beliebt beim Meditieren. Die langsamen, bedächtigen und tiefen Töne sorgen fast automatisch für Entschleunigung.
  • Katzenschnurren: Mit ihrem Schnurren können Katzen in gewissem Maße Selbstheilungskräfte aktivieren, weswegen die Vierbeiner auch dann sanft brummen, wenn sie verletzt sind. Das gleichmäßige Schnurren kann gut beim Einschlafen helfen, da es nachweislich den Blutdruck senkt.

Wir können auch leise: Entspannung mit Teufel

Kopfhörer REAL BLUE NC von Teufel
Der Noise Cancelling Kopfhörer von Teufel: REAL BLUE NC. Damit du nur das hörst, was du hören willst.
  • REAL BLUE NC: Wenn du dich voll und ganz auf Entspannungsmusik mit Solfeggio-Frequenzen konzentrieren möchtest, ist unser Noise-Cancelling-Kopfhörer REAL BLUE NC eine ideale Wahl. Er filtert alle störenden Nebengeräusche heraus – übrig bleibt klarer und starker Sound. Dank seines geringen Gewichtes und der weichen, belüfteten Ohrpolster sind auch lange Entspannungssessions kein Problem.
  • Teufel One S: Der kleine, handliche Teufel One S begleitet dich in deinem Zuhause überall hin. Yoga auf dem Balkon, Lernen am Schreibtisch oder Ruhepause auf dem Sofa: Immer ist er da und versorgt dich kabellos mit entspannenden Klängen. Trotz seiner geringen Größe steckt er voll bester Technik. Und das hört man.

Weitere handliche Bluetooth-Lautsprecher von Teufel

Fazit: Solfeggio-Frequenzen und Musik zum Entspannen

  • Solfeggio bezeichnet eine Tonlehre bestehend aus sechs Tönen, die auf bestimmten Silben gesungen werden.
  • Bereits im Mittelalter kamen Solfeggio-Frequenzen in gregorianischen Kirchengesängen zum Einsatz.
  • Die Frequenzen sollen besonders intensiv auf den menschlichen Körper wirken und nicht nur für tiefe Entspannung sorgen, sondern sogar heilsame Kräfte entwickeln.
Titelbild: ©Hernán Piñera bestimmte Rechte vorbehalten. Quelle: Flickr
Solfeggio: Musik mit entspannenden Frequenzen
4.2 (83.33%) 6 vote[s]

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen

Ihr Kommentar wird von einem Moderator überprüft, bevor er auf der Website erscheint.

Autor

Teufel Blog Redaktion

Teufel Blog Redaktion

Alles über Lautsprecher, Heimkino und HiFi-Trends. Zudem haben wir jede Menge praktische Tipps und Tricks für zu Hause.