kopfhörer

Offene und geschlossene Kopfhörer – Was sind die Unterschiede?

Neben den kleineren Kopfhörerarten, wie In-Ears, die meist bei Smartphones oder MP3-Player bereits enthalten sind, oder On-Ears, gibt es den großen Bruder – Over-Ear. Hier existieren zwei bzw. drei wesentliche Varianten von: offene, geschlossene oder die Mischform halboffene Kopfhörer.

Offene Kopfhörer

Bei dieser Variante ist das Gehäuse der Ohrmuschel perforiert und somit luftdurchlässig. Offene Kopfhörer sind dadurch auch sehr viel leichter, wodurch ein langes und angenehmes Tragen stets gewährleistet wird. Das Ohr wird dabei sehr gut belüftet und es wird ein leicht offener Klang mit sehr guter räumlicher Darstellung erzeugt. Mit dieser Eigenschaft ist jedoch nicht nur die Musik nach außen hin leicht hörbar, auch Außengeräusche werden lediglich mäßig gedämpft. Daher empfiehlt es sich, offene Kopfhörer eher zu Hause oder in ruhigen Umgebungen zu nutzen.

Geschlossene Kopfhörer

Die Gehäuse der Ohrmuscheln sind komplett geschlossen. Sie sind daher weniger luftdurchlässig und auch etwas schwerer. Dafür werden Außengeräusche um ein vielfaches stärker gedämpft und auch nach außen ist die Musik im Regelfall nicht oder nur minimal hörbar. Um eine noch stärkere Isolierung der Außengeräusche zu ermöglichen bieten manche Kopfhörer das sogenannte Active-Noise-Cancelling an. Ein klanglicher Unterschied zur offenen Art ist beim Bass bemerkbar. Durch die die geschlossene Bauweise ist der Klang etwas stärker und der Bass noch kräftiger zu hören.

Halboffene Kopfhörer

Eine Mischform von offen und geschlossen Kopfhörern stellen die halboffenen Kopfhörer dar. Sie bieten eine geringere Durchlässigkeit der Luft und des Schalls (sowohl nach außen, als auch nach innen) und weisen somit auch andere Materialien sowie eine engere Passform auf. Eine gute Lösung für Leute, die sowohl unterwegs, als auch zu Hause in Ruhe Musik genießen möchten.

Welche Kopfhörer sind die richtigen für dich? Finde es jetzt raus mit unserem Kopfhörer-Vergleich.

The REAL Thing – Offene Kopfhörer

Auch im Berliner Teufel Büro sind die offenen Aureol REAL und die geschlossenen Kopfhörer Teufel Massive, oder die Teufel MUTE beliebte Kopfhörer. Letzteren beiden sogar mehr, da sie geschlossen sind und somit den Außenschall besser dämpfen. Aber wie schlägt sich der Klang der offenen und geschlossenen Kopfhörer im Vergleich?

Wie der Name des Aureol REAL bereits sagt, versucht er den Sound so real und echt wie möglich wiederzugeben. Der mittlere und hohe Frequenzbereich sind qualitativ auf hohem Niveau. Hört man sich verschiedene Musikgenre auf dem REAL an, kann man jedes Instrument einwandfrei heraushören und sie wirken zudem sehr natürlich. Auch der Bass wird trotz der offenen Bauweise präzise aber nicht übertrieben stark wiedergegeben. Unsere Ingenieure hier in Berin legten großen Wert auf eine natürliche, ausgewogene Abstimmung. Gut eignen sich die Aureol REAL für Rock, Pop aber auch klassische Musik und Jazz. Der Aureol REAL hat außerdem mit dem REAL Z eine halboffene Variante im Gepäck, die klanglich nochmal eine Schippe drauf legt.

Aureaol Real Kopfhörer von Teufel
Offener Kopfhörer – Teufel Aureol REAL

Massive Reloaded – Geschlossene Kopfhörer

Im Gegensatz zum REAL hat der Teufel Massive einen wärmeren Sound mit stärkerem Bass – prädestiniert also für elektronische Musik. Durch die geschlossene Bauweise des Massive dringt sowohl nach außen als auch nach innen sehr viel weniger Schall durch. Im Vergleich zum REAL, der den Bass zwar klar und gut darstellt, macht der Massive seinem Namen alle Ehre und erzeugt einen massiven, füllenden Bass. Die Verarbeitung ist robust, wertig und sehr komfortabel.

Auch der MUTE BT bietet die Vorteile des Massives und eliminiert mit dem Active-Noise-Cancelling zusätzlich den Außenschall, wodurch er sich unterwegs in lauten Umgebungen zu Hause fühlt.

Geschlossene Kopfhörer Teufel Massive
Geschlossene Kopfhörer – Teufel Massive

Unterschiedlicher Sound, gleiches Feeling

Beim Tragen sind die Teufel Kopfhörer in gleichem Maße angenehm zu tragen und fühlen sich dabei leicht und bequem an. Die Ohrmuscheln des offenen Aureol REAL sind aus Velours und sorgen so für eine noch angenehmere Haptik.

Aber auch die geschlossenen Teufel Massive oder MUTE BT liegen gut auf dem Ohr und erzeugen einen HiFi-Sound, der jeden begeistern wird.

Am Ende muss man sich überlegen, für welchen Zweck und welche Musikrichtung die Kopfhörer sein sollen. Für ruhige Orte und akustische Musik sind die die Aureol REAL zu empfehlen, während Rocker im Bus und Bahn eher mit dem Massive oder MUTE BT besser beraten sind. Wer sich nur ganz schwer entscheiden kann, dem ist mit der halboffenen Variante des REAL, dem REAL Z geholfen.

Dennoch können Teufel Kopfhörer selbstverständlich überall und für jede Musikrichtung oder jeden Film genutzt werden.

Weitere interessante Artikel zu diesem Thema:

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Offene und geschlossene Kopfhörer – Was sind die Unterschiede?
5 (100%) 5 votes

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen

Ihr Kommentar wird von einem Moderator überprüft, bevor er auf der Website erscheint.

Autor

Mate Horvath

Mate Horvath

Hört am liebsten Metal über den Rockster.