Tipps sicher online einkaufen

Fake-Shops im Internet erkennen: Das sind wichtige Hinweise

Teufel ist bereits seit 1997 mit einem Webshop im Internet online und damit waren wir echte Pioniere.  Bei uns auf teufel.de kauft ihr seitdem natürlich gewohnt sicher ein, doch das ist leider nicht überall der Fall. Deswegen wollen wir euch heute zeigen, was einen sicheren Webshop ausmacht, auch wenn ihr mal nicht bei uns einkauft.

Augen auf beim Online-Shopping

Sie sehen auf den ersten Blick professionell aus, doch bei genauerem Hinschauen fällt auf: Hier stimmt etwas nicht: Fake-Shops tarnen sich oft hinter hochwertigen Bildern, einer durchgestylten Website und ansprechenden Texten. Hinter der schönen Fassade steckt jedoch kein seriöser Verkäufer, sondern ein Betrüger. Das Geld ist weg, die Ware kommt nie an und plötzlich ist kein Verkäufer mehr auffindbar oder erreichbar.

Wer zum ersten Mal bei einem neuen Online-Shop im Internet bestellt, sollte zumindest gesunde Vorsicht walten lassen. Zum Glück gibt es einige Hinweise, anhand derer man sichere Online-Shops erkennen kann – und gleichermaßen Warnsignale, bei denen du lieber nicht auf „kaufen“ klicken solltest. Wir haben ein paar wichtige Tipps für dich zusammengestellt.

Tipp 1: Kein Impressum? Kein Einkauf!

Ein Impressum ist absolute Pflicht für einen Online-Shop, und der erste Blick sollte genau dorthin wandern, wenn man in einem unbekannten Webshop etwas bestellen möchte. Wie in unserem Teufel Webshop befindet sich der Link zum Impressum meistens am unteren Rand jeder Seite des Shops – damit es jederzeit auffindbar ist. Im Impressum muss auch eine korrekte Adresse des Shop-Inhabers zu finden sein.

Eine falsche Adresse anzugeben, ist allerdings nicht schwer. Nach dem Motto „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“ kannst du versuchen, herauszubekommen, ob unter dieser Adresse tatsächlich eine Firma zu finden ist oder das Impressum vielleicht einfach von einem anderen Shop kopiert wurde.

Kunden müssen außerdem die Möglichkeit haben, den Shop-Betreiber unter einer E-Mail-Adresse oder Telefonnummer zu erreichen. Fehlen das Impressum und sämtliche Kontaktmöglichkeiten komplett, gilt auf jeden Fall: Finger weg! Das Impressum ist eines der wichtigsten Indizien, um einen Fake-Shop zu erkennen. Selbst wenn dir dann vermeintlich ein Schnäppchen entgeht, schadet es schließlich auch nicht, einfach mal nichts zu kaufen.

Tipp 2: Auf transparente und korrekte Angaben achten

Buttons, die den Bestellprozess weiterführen oder den Einkauf abschließen sollen, müssen eindeutig beschriftet sein. Unter einem Produkt steht also in der Regel „In den Warenkorb“, „Jetzt kaufen“ oder „Zahlungspflichtig bestellen“, und nicht einfach nur „Weiter“ oder „Anmelden“.

Zugegeben, die AGBs liest sich kaum jemand durch. Solltest du jedoch Zweifel an der Seriosität eines Shops haben, dann wirf einen Blick darauf. Warnhinweise in den AGBs sind merkwürdige Regelungen und Formulierungen, das Ausschließen des Widerrufs- oder Rückgaberechts sowie viele Rechtschreib- und Grammatikfehler.

Screenshot Warenkorb Teufel Online-Shop
So sollte es sein: Du weißt jederzeit genau, wo im Bestellprozess du dich befindest und wann du den Kauf abschließt oder ob du noch Möglichkeiten für Änderungen hast.

Tipp 3: Nicht im Kaufrausch blenden lassen

Es ist natürlich verlockend, wenn du das lange gesuchte Produkt doch noch irgendwo findest – und dann auch noch zu einem so günstigen Preis! Sobald ein Preis jedoch deutlich unter der gesamten Konkurrenz liegt oder ein Produkt angeboten wird, das laut Hersteller schon lange nicht mehr lieferbar ist, kann das durchaus verdächtig sein.

Produkte aus dem Teufel Webshop

ONE M von Teufel

TEUFEL ONE M

Jetzt entdecken

POWER HIFI

Jetzt entdecken

Mini-Soundbar Cinebar One

CINEBAR ONE

Jetzt entdecken

Tipp 4: Kundenbewertungen kritisch hinterfragen

Positive Kundenbewertungen gelten bei vielen Usern als Signal, dass in dem jeweiligen Shop alles seriös abläuft. Sind die Lobeshymnen allerdings zu prominent präsentiert und sehr ausschweifend, sind Zweifel durchaus angebracht. Werden negative Bewertungen bewusst nicht angezeigt oder ist sowieso alles Fake? Informiere dich lieber auf unabhängigen Bewertungsplattformen, wie bei Trustpilot oder sieh dir Google-Bewertungen an. Die Erfahrungsberichte dort helfen dir eher dabei, einen sicheren Online-Shop zu erkennen.

Tipp 5: Überprüfe die Echtheit von Gütesiegeln

Gütesiegel sollen ein Indiz für Verbraucher sein, dass sie hier sicher einkaufen können. Doch leider sind auch diese Siegel nicht komplett fälschungssicher. Manche Betrüger kopieren sie einfach und fügen sie auf ihrem Online-Shop ein. Häufig kannst du die Echtheit jedoch schnell überprüfen. Bei dem bekannten Siegel von Trusted Shops beispielsweise findest du mit einem Klick auf das Siegel heraus, ob ein aktuelles Zertifikat vorliegt. Das Gleiche gilt für Gütesiegel vom TÜV Saarland, die du auch im Teufel Webshop findest.

Screenshot Teufel Online-Shop Gütesiegel
Gleich mehrere Gütesiegel findest du im Online-Shop von Teufel: Ein Klick verrät dir, dass sie echt sind und eine gültige Lizenz besteht.

Mit einem Klick auf das Siegel gelangst du zu einer Seite auf der Homepage vom TÜV Saarland, auf der du direkt Informationen zum Shop-Inhaber und zur Gültigkeit des Siegels erhältst.

Tipp 6: Achte auf vielfältige Zahlungsarten

Die Zahlungsarten Vorkasse oder Sofortüberweisung sind grundsätzlich zwar nicht verdächtig, sollten jedoch nie die einzig verfügbaren Optionen sein. Denn bei diesen Zahlungsmöglichkeiten ist das Geld im Zweifelsfall weg – auch wenn du deine Ware nie erhältst. Über PayPal bist du beispielsweise geschützt und kannst dein Geld deutlich einfacher zurückfordern.

Einen sicheren Online-Shop erkennst du also unter anderem daran, dass dir viele Möglichkeiten zur Zahlung angeboten werden. Allerdings tricksen die Betrüger auch hier: Sie nennen zwar weitere Zahlungsarten wie „Kauf auf Rechnung“ oder „Kreditkarte“, jedoch kannst du diese Optionen am Ende des Bestellprozesses nicht wirklich auswählen oder es erscheint dann eine Fehlermeldung. So wird dir suggeriert, dass diese Zahlungsarten nur in diesem Moment nicht funktionieren.

Sonderfall Online-Marktplatz

Etwas schwieriger haben es Kunden auf Online-Marktplätzen, über die unterschiedlichste Verkäufer ihre Waren anbieten. Selbst in großen und vertrauenswürdigen Shops wie auf Amazon oder eBay können sich Betrüger tummeln. Die Oberfläche des Shops ist hier immer gleich und das Impressum auf der Website betrifft den Betreiber des Marktplatzes, nicht den einzelnen Verkäufer. Ein aktuelles Gutachten der Verbraucherzentrale fordert daher, dass gerade an solchen Stellen die Rechte der Verbraucher endlich mehr geschützt werden sollen und dass auch auf Online-Marktplätzen stets klar sein muss, wer Vertrags- und Ansprechpartner ist.

Garantiert nicht Fake: Kopfhörer von Teufel

Fröhliche Frau mit Airy Kopfhörer
Die machen gute Laune: AIRY Kopfhörer von Teufel
  • AIRY: Kaum spürbar, aber deutlich hörbar – das ist der AIRY. Dank Bluetooth schränkt nichts deine Bewegungsfreiheit ein und du kannst spontan zu deiner Lieblingsmusik abrocken. Dank effektiver Außenschalldämmung dringt sie gezielt und ungestört in dein Ohr.
  • REAL Blue NC: Du willst dich beim Musikhören überhaupt nicht mehr von der Welt um dich herum ablenken lassen? Dann setz dir unsere Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung auf. Die REAL Blue NC hüllen dein Ohr sicher ein und sorgen unter der Ohrmuschel für präzisen Klanggenuss.

Weitere leistungsstarke Kopfhörer von Teufel

Fazit: So kannst du einen sicheren Online Shop erkennen

  • Eines der wichtigsten Indizien ist ein korrektes und vollständiges Impressum.
  • Sollte der Online-Shop ausschließlich Vorkasse anbieten oder sollten die anderen angegebenen Zahlungsarten beim finalen Bestellprozess nicht funktionieren, ist ein Kauf auf dieser Seite nicht zu empfehlen.
  • Sobald dir irgendetwas komisch vorkommt, sieh genauer hin, ob du weitere Hinweise auf einen Fake-Shop erkennst.

Die offiziellen Vertriebskanäle von Teufel findest du übrigens hier:

Titelbild: ©rupixen.com. Quelle: Unsplash

Ähnliche Beiträge

  1. FOS
    13. Jun. 2020, 10:55

    Fake-Onlineshops erkennen – Dieser Browser hilft!
    https://fake-onlineshops-erkennen.000webhostapp.com

    • Teufel Blog Redaktion

      Teufel Blog Redaktion
      22. Jun. 2020, 10:51

      Vielen Dank für den Hinweis!

Kommentar verfassen

Ihr Kommentar wird von einem Moderator überprüft, bevor er auf der Website erscheint.

Hinweis: Kommentare, welche Supportanfragen umfassen, werden nicht veröffentlicht. Bitte wenden Sie sich bei Themen wie Bedienung, Reklamation oder Kompatibilität an unseren Kundenservice. Vielen Dank.

Autor

Teufel Blog Redaktion

Teufel Blog Redaktion

Alles über Lautsprecher, Heimkino und HiFi-Trends. Zudem haben wir jede Menge praktische Tipps und Tricks für zu Hause.