Teufel-Mania: Volker und seine aufgemotzten „Disco2Go“ ROCKSTER

Der mobile Soundsystem-Gigant ROCKSTER von Teufel steht – was guten Sound angeht – mittlerweile bei vielen Partys im Mittelpunkt. Kein Wunder bei den vielen Features, der langen Akkulaufzeit und der Möglichkeit, gleich zwei Smartphones per Bluetooth mit ihm zu koppeln.

Teufel-Fan Volker hat seinen ROCKSTER mit viel Kreativität und handwerklichem Geschick gleich zu einer kompletten „Disco2Go“ mit Scheinwerfern, iPad Halter, Nebel- und Rauchanlage, Schwarzlicht, Stroboskop und Bierflaschenhalter ausgebaut. Der so aufgemotzte ROCKSTER kommt nun regelmässig bei Feiern jeder Art bei Nachbarn, Bekannten und Freunden aber auch auf Strassenfesten zum lautstarken Einsatz. Sogar die Polizei war schon „mitfeiern“. Doch damit nicht genug, für seine Familie wurde privat auch ein ROCKSTER XS entsprechend aufgemotzt. Höchste Zeit für ein Interview.

Video mit freundlicher Genehmigung von Teufel-Fan Volker.

Blog Redaktion: Volker, das Teufel-Team hat sich sehr gefreut über die Zusendung der Bilder und Videos von Deinem ROCKSTER und ROCKSTER XS mit den lustigen Erweiterungen, wie einem „Nebelwerfer“. Wie kam es zu der Idee?

Volker: Der Ursprung für den Kauf des Teufel ROCKSTER war unser Straßenfest. Wir standen damals alle gemeinsam in unserem Wohngebiet [Anm. d. Red.: Gemeinde in Rheinland-Pfalz.] vor der Entscheidung, uns eine eigene Musikanlage anzuschaffen.

Die Entscheidung fiel uns nicht schwer, weil die Werbung der Firma Teufel uns gemeinsam veranlasst hatte, zu zuschlagen. Der Teufel #Thundertruck hätte uns am besten gefallen aber wir haben erst mal mit dem ROCKSTER angefangen. Wir arbeiten noch an einem zweiten ROCKSTER aufgrund einer Stereoerweiterung [Anm. d. Redaktion: 2 oder mehr ROCKSTER können mit einem XLR-Kabel zusammengeschlossen werden]. Wird aber schwierig, weil es immer ein Gemeinschaftskauf ist. Aber auch ein ROCKSTER macht mächtig Alarm und lässt die Party eine Superparty werden.

Nur den ROCKSTER zu haben war mir zu wenig, deswegen habe ich entschieden, während der Lieferzeit von Teufel eine komplette Musikanlage zu bauen mit Scheinwerfern, iPad Halter, Nebel- und Rauchanlage, Schwarzlicht, Stroboskop und Bierflaschenhalter. Ich bin selber im technischen Vertrieb und so ein Umbau, macht mir mächtig Spaß.

So sehen die von Volker eingesetzten Bluetooth-Geräte im Original aus:

Entdecke hier die gesamte ROCKSTER-Serie !

Blog Redaktion: Wie lange hast du für die Erweiterung gebraucht und was genau wurde „verbaut“?

Volker: Ich habe mich im Internet umgeschaut nach Anbietern für die Komponenten und habe dann meist zugeschlagen bei Komponenten der Firma Eurolicht.

Der Unterbau ist eine langwierige Schreinerarbeit von mir. Alles habe ich dann so zusammengebaut, dass der ROCKSTER einfach rein gestellt werden kann und weiterhin fahrbar ist.

Den Leuchtenarm aus Aluminium Profilen wollte ich einklappbar bauen. Ich muss ja beim Nachbarn noch durch die Türe kommen. Natürlich darf am Unterbau ein Flaschenöffner nicht fehlen. Ist ja halt ein Männerspielzeug.

Blueto Volker mit seinem ROCKSTER-Umbau

Blog Redaktion: Wo kommen deine Teufel-Geräte zum Einsatz?

Volker: Die gesamte ROCKSTER-Anlage gehört mit allen Erweiterungen dem gesamten Wohngebiet.
Es wurden schon mächtig viele Partys gefeiert und wir haben schon alles damit erlebt.
Die Polizei wollte auch schon mitfeiern, aber der Bass musste leider etwas runter gedreht werden.
Schade, gerade wegen dem mächtigen Sound haben wir uns für den ROCKSTER entschieden.

Nur zum Spaß habe ich mir für unsere Familie mit zwei Kindern den ROCKSTER XS gekauft und den Aufbau mit Licht und Nebel gespiegelt. Der Nebel kommt von einem Verdampfer aus dem Eisenbahn-Modellbau. Sieht cool aus und für meine Kinder bin ich der Größte. Das ist mir das Wichtigste.

Die ROCKSTER-Anlage ist für uns Erwachsene aber später auch für unsere Kinder und deren Partys gedacht. Ist Outdoor und Indoor super zu gebrauchen.

Blog Redaktion: Was hörst du gerne für Musik?

Volker: Unsere Familie ist musikalisch und ich selber höre alles was mir gut tut. Aber am liebsten stehe als Hobby-DJ an der ROCKSTER-Anlage und spiele mit meinem ipad, der DJ2 App und einem Spotify-Premium-Zugang die besten Partylieder.

Es gibt sogar zwei eigene Spotify Playlisten die angepasst wurden auf den ROCKSTER. Noch nicht öffentlich zugänglich aber saugut [Anm. d. Red.: Die Playlist wurde von Volker nun doch auch öffentlich gemacht, siehe weiter unten im Beitrag] Zum einen die „Teufel ROCKSTER“-Playliste, mit allem was Bass hat und zum anderen die „Engel ROCKSTER“-Playliste mit dem besten Mädels-Hits.
Einige Tracks müssen immer gespielt werden damit die Party startet. Sehr beliebt und schon eine eigene Hymne ist der Track „Sandstorm” von “Darude“.

Hinweis: Playliste wird angezeigt, wenn du bei Spotify angemeldet bist.

Blog Redaktion: Was war eigentlich Dein erster Kontakt mit Teufel und was bedeutet es für Dich, ein Teufel-Fan zu sein?

Volker: Der erste Kontakt zu Euch war über Euren Blog und den Online Shop. Der zweite Kontakt war bei einem Urlaub in Berlin. Hab mir Euren Laden genau angeschaut und war von eurer Art, eurer Werbung und dem robusten und männlichen Design der beiden ROCKSTER mächtig angetan. Sie sehen beide nach hoher Qualität aus und das kann ich nur unterschreiben. Es ist mir eine Ehre, Euch meine Erweiterung zu zeigen und das macht mir eine riesen Freude. Beste Grüße nach Berlin.

Blog Redaktion: Volker, wir danken dir sehr für das interessante Interview und wünschen Dir, Deiner Familie und dem gesamten Wohngebiet am Silvanerring noch viele gute Partys.

Noch mehr Partyboxen-Auswahl?

ultima 40 aktiv

Ultima 40 Aktiv


zu weiteren Infos

Bamster Pro - Portable Lautsprecher mit Bluetooth

BAMSTER PRO


zu weiteren Infos

 

Du bist auch ein großer Teufel Fan? Schreib uns, warum und komm mit Deinem Fan-Kult in unsere Blog-Rubrik „Teufel-Mania“ – Email: blog@teufel.de

 

 

 

 

Teufel-Mania: Volker und seine aufgemotzten „Disco2Go“ ROCKSTER
4.8 (95.38%) 26 votes

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen

Ihr Kommentar wird von einem Moderator überprüft, bevor er auf der Website erscheint.

Autor

Teufel Blog Redaktion

Teufel Blog Redaktion

Wir schreiben über Lautsprecher, Heimkino, Stereoanlagen, neue Audio-Technologien und HiFi-Trends. Außerdem geben wir euch im Ratgeber Tipps und Tricks rund um den guten Ton zu Hause.