Podcast Hotel Matze live – Matze Hielscher geht auf Tour


Entdecke jetzt unsere Weihnachtsangebote!


Unzählige Stadtkinder in Berlin, Hamburg, München und Köln schauen zuerst auf die Seite des digitalen Stadtmagazins Mit Vergnügen, wenn sie kulturell oder kulinarisch etwas Besonderes erleben wollen. Doch dieser Erfolg reicht Co-Gründer Matze Hielscher nicht, er probiert zu gerne neue Wege aus. Dazu zählt seit 2016 sein Podcast Hotel Matze. Hier trifft sich Hielscher regelmäßig mit schlauen, smarten und spannenden Menschen und versucht mehr über sie zu erfahren. Jetzt wagt sich Matze wieder aus dem kuschligen Podcast-Studio heraus und talkt live vor Publikum auf einer auch von uns unterstützten Tour. Das war die ideale Chance für ein Interview.

Eine richtige Firma? Hätten wir nicht für machbar gehalten

Teufel Blog: Das Stadtmagazin Mit Vergnügen ist mittlerweile eine Berliner Institution und auf dem besten Weg dahin in Hamburg, München und Köln. Matze, du warst damals von Anfang an dabei, hättest du dir das 2010 so vorstellen können?

Matze: Wir fahren bei Mit Vergnügen eigentlich schon immer sehr auf Sicht, darum hatten wir wenig Pläne, sondern eigentlich nur die Hoffnung, dass Pierre – mein Mitgründer – und ich gut zusammenarbeiten würden. Das hat sich bestätigt. Dass daraus eine richtige Firma mit mehreren Standorten werden würde, hätten wir nicht für machbar gehalten.

Teufel Blog: Vermutlich kennst du durch deine bisherigen Projekte Berlin in allen Facetten. Kann dich die Stadt noch überraschen?

Matze: Ja, immer wieder. Wie kaum eine Stadt, die ich kenne, verändert sich Berlin. Wenn man ein halbes Jahr einen Kiez nicht gesehen hat, dann kann man sicher sein, dass danach etwas anders ist.

Im Osten klingt Berlin nach Rammstein

Teufel Blog: Wäre Berlin ein Soundtrack, wie würde die Stadt für dich klingen?

Matze: In West-Berlin klingt sie nach Paula Hartmann und im Osten nach Rammstein.

Die passenden Kopfhörer für den Sound von Paula Hartmann und Rammstein.

Die 50 schönsten Rapper im Festsaal Kreuzberg

Teufel Blog: Was ist dein kuriosestes Berlin Event?

Matze: Wir haben selbst so viel veranstaltet. Mein Lieblingsfest ist noch immer Die 50 schönsten Rapper im Festsaal Kreuzberg, bevor er abgebrannt ist. Sämtliche Rap-Legenden der Stadt standen auf der Bühne und viele konnten sich schon am nächsten Tag nicht mehr daran erinnern. Ich hatte außerdem das Glück, Ende der 90er hergekommen zu sein und konnte dort viele Clubs erleben, die meine Ausgehzeit, die jetzt vorüber ist, begleitet haben. Ja, ich war am liebsten im Picknick.

Hotel Matze im Stile amerikanischer Podcasts

Teufel Blog: Wann kam die Idee mit dem Podcast Hotel Matze hinzu und wieso?

Matze: Ich habe durch einen Freund Podcasts entdeckt und viele amerikanische Interview-Formate wie Joe Rogan Experience und Tim Ferriss Show gehört. Die uneingeschränkte Zeit und Themenvielfalt habe ich so nicht in Deutschland gefunden und darum habe ich das selbst ausprobieren wollen.


Teufel Blog: Vielen gefällt an deinen Interviews, dass du sehr gut zuhören kannst und sich dadurch oft eine persönliche unbekannte Seite deiner Gäste öffnet. Wo hast du das Zuhören gelernt?

Matze: Ich weiß gar nicht, ob ich das wirklich gelernt habe. Meine Antworten und mich kenne ich ja schon, darum frage ich lieber und höre zu.

Teufel Blog: Apropos Zuhören, welche Anforderungen hast du an die Akustik bei einem Podcast?

Matze: Ich finde es wichtig, dass man ihn überall hören kann. Das war in den ersten Folgen noch nicht der Fall, aber ich finde auch, dass die Atmosphäre (wie ein Auto fährt vorbei) zu hören sein darf.

Matze Hielscher hört Podcasts überall

Lesetipp: Du spekulierst mit dem Gedanken, auch einen eigenen Podcast zu starten? Wir haben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für dich erstellt.

Was würde Angela Merkel auf eine Plakatwand schreiben?

Teufel Blog: Welchen Gast hättest du gerne mal noch dabei?

Matze: Mein ewiger Wunschgast ist Angela Merkel. Aktuell stehen noch Markus Lanz, Heidi Klum, Werner Herzog, Teddy Teclebrhan auf einer Liste.

Teufel Blog: Was würdest du dann gerne fragen?

Matze: Was würden sie auf eine große Plakatwand am Alexanderplatz schreiben?

Hotel Matze live: Jeder Abend wird anders

Teufel Blog: Was können Besucher von deiner demnächst startenden Live-Tour erwarten? Was erwartest du selbst?

Matze: Jeder Abend wird anders. Die Gäste werden vorher nicht angekündigt. Die letzten Live-Aufzeichnungen sind drei Jahre her. Im Unterschied zu den Aufnahmen im Studio sind sie wesentlich lebendiger, meist lustiger. Mancher Abend ist sehr ausgeufert, was ich toll finde. Es gibt kein Drehbuch. Ich erwarte selbst gar nichts, ich freue mich einfach richtig darauf.

Teufel Blog: Danke für das Interview und viel Spaß auf der Tour.

Nachfolgend die Termine zu den vier Standorten der Hotel Matze Podcast Tour:

  • Berlin (Babylon) – 11.10.22, 20 Uhr
  • Leipzig (Kupfersaal Leipzig) – 21.10.22, 20 Uhr
  • Köln (Gloria-Theater) – 24.10.22, 20 Uhr
  • Hamburg (Hansa-Theatersaal) – 01.11.22, 20 Uhr

Du willst Podcasts beim Putzen, Kochen oder Training nebenbei hören? Du brauchst Smart Speaker!

Teufel One M

TEUFEL ONE M

Jetzt entdecken

RADIO 3sixty

Jetzt entdecken

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen

Hinweis: Kommentare, welche Supportanfragen umfassen, werden nicht veröffentlicht. Bitte wenden Sie sich bei Themen wie Bedienung, Reklamation oder Kompatibilität an unseren Kundenservice. Vielen Dank.

Ihr Kommentar wird von einem Moderator überprüft, bevor er auf der Website erscheint.

Autor

Teufel Blog Redaktion

Wir schreiben über Lautsprecher, Heimkino, Stereoanlagen, neue Audio-Technologien und HiFi-Trends. Außerdem geben wir euch im Ratgeber Tipps und Tricks rund um den guten Ton zu Hause.