Teufel kommt an

TEUFEL KOMMT AN. Heute bei: Willy Iffland, Gründer von Dressed like Machines.

Wer braucht schon einen begehbaren Kleiderschrank, wenn man einen begehbaren Schuhkarton haben kann? Der steht mitten im Zentrum Leipzigs, umfasst mehr als 100 Quadratmeter und gehört niemand Geringerem als Willy Iffland, Teufel-Fan, Gründer und Chefredakteur von Dressed Like Machines.

Willy Iffland
Willy Iffland, Gründer von Dressed like Machines. Im Hintergrund: Stereo M

Was man als Fashion-Victim natürlich weiß: Das ist einer der erfolgreichsten deutschen Lifestyle-Blogs mit 310.000 Fans auf Facebook und 50.000 Followern auf Instagram. Ein Teufel Team war in Leipzig und hat Willy getroffen. Willy verrät uns, ob man einfach nur aus Jux und Bloggerei zu sowas kommt, wie das alles mal angefangen hat, was ihm wirklich wichtig ist und welche Pläne er für die Zukunft schmiedet.

Willy hat übrigens nicht nur die maximale Anzahl von Schuhen unter einem Dach, sondern auch die meisten Tattoos pro Quadratmeter Haut. Nein, nachgezählt haben wir das nicht. Aber wir konnten einiges aufblitzen sehen, als uns der Chef-Styler tiefenentspannt im Bademantel empfängt, um uns für drei Tage in sein Leben zu lassen. Seid dabei, wenn uns Willy seine Wohnung vorstellt, mit uns durch Leipzig fährt, die Konsumzentrale besucht und über Privates und Berufliches plaudert. This is where the magic happens!

 

Hier erfahrt ihr mehr über die talentierten Nebendarsteller:

One S

Canned Heat
Außen Beauty, innen Jukebox.
Außen Beauty, innen Jukebox.

Insgesamt 4 Töner sind in dem kleinen Gehäuse des One S untergebracht. Kein Streaming-Speaker in dieser Größe ist akustisch besser ausgestattet.

BOOMSTER

Bass du willst!
Bass du willst!

Der BOOMSTER besitzt einen integrierten Subwoofer. Die Lautstärke des Subwoofers kannst du in 4 Stufen anpassen. Klicke auf die Ziffern, um zu sehen wie sich der Frequenzverlauf im Bassbereich ändert. Je stärker die Kurve nach oben geht, desto mehr rumst es.

REAL BLUE NC

Sound matters
Sound matters
Kabellose Freiheit
Kabellose Freiheit

Der REAL beweist: geschlossene Kopfhörer können wie offene klingen. Die Vorteile liegen auf der Hand: gute Außenschalldämpfung bei transparentem, detailliertem Klangbild mit fettem Bass. Entwickelt hier in Berlin, knüpft der REAL an den erfolgreichen Vorgänger an.

Cinebar One

Mini me

Der Cinebar One ist perfekt für kleine Räume. Mit der Größe einer Tastatur lässt er sich einfach und unauffällig integrieren. Klanglich sprengt er den Rahmen des Machbaren.

Cinebar Duett

Nitro für deinen TV-Sound

Der Cinebar Duett ist eigentlich mehr Lautsprecher als Soundbar. Mit insgesamt 10 Tönern produziert er so viel Druck wie vergleichsweise doppelt so große Speaker. Die Gesamtmembranfläche und der große Hub der Töner gleichen die schlanke Form vollends aus.

 

TEUFEL KOMMT AN. Heute bei: Willy Iffland, Gründer von Dressed like Machines.
4.3 (85%) 8 votes

Ähnliche Beiträge

  1. Andrea Pohlmann
    30. Dez. 2017, 21:10

    Unsere Tochter hat sich vor einigen Jahren eine Teufel Anlage gekauft. Super Sound, tolle Anlage. Bin begeistert.

Kommentar verfassen

Ihr Kommentar wird von einem Moderator überprüft, bevor er auf der Website erscheint.

Autor

Teufel Blog Redaktion

Teufel Blog Redaktion

Wir schreiben über Lautsprecher, Heimkino, Stereoanlagen, neue Audio-Technologien und HiFi-Trends. Außerdem geben wir euch im Ratgeber Tipps und Tricks rund um den guten Ton zu Hause.